DKB Handball Bundesliga

Rhein-Neckar Löwen gegen VfL Gummersbach heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Patrick Groetzki wird gegen Gummersbach zum 344. Mal im Löwen-Trikot auflaufen. (Archivbild)

Mannheim - Die Rhein-Neckar Löwen empfangen am achten Spieltag der Handball-Bundesliga den VfL Gummersbach. So kannst Du die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen:

Nach dem 26:25-Zittersieg bei der HSG Wetzlar sind die Rhein-Neckar Löwen gegen den VfL Gummersbach (Donnerstag, 4. Oktober/19 Uhr, SAP Arena, im MANNHEIM24-Live-Ticker) gefordert.

Rhein-Neckar Löwen-Urgestein Patrick Groetzki wird gegen Gummersbach zum 344. Mal im Trikot der Gelbhemden auflaufen. Damit wird der Rechtsaußen in Sachen Löwen-Einsätze zum alleinigen Rekordhalter vor Uwe Gensheimer. „Das ist schon eine Ehre und etwas Besonderes, für den Verein, bei dem man sein Bundesliga-Debüt gefeiert hat, auch die meisten Ligaspiele gemacht zu haben", freut sich der 29-Jährige.

Lieblingsgegner Gummersbach

Mit dem VfL Gummersbach kommt nun ein Lieblingsgegner der Löwen in die SAP Arena. Auch wenn die Badener die letzten 13 Duelle für sich entschieden haben, wird man den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen: „Wir werden Gummersbach ganz bestimmt nicht unterschätzen“, so Groetzki und würde dennoch auf eine knappe Partie wie in Wetzlar verzichten: „Wegen mir müssen wir es nicht noch einmal so spannend machen“.

Bis auf Ilija Abutovic sind alle Löwen-Spieler fit für die Partie.

„Das einfachste Spiel des Jahres“

Am letzten Spieltag haben die Gummersbacher den SC DHfK Leipzig mit 30:28 geschlagen und ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Auf einen müssen die Löwen besonders aufpassen: Spielmacher Pouya Norouzi steht mit 42 Toren auf Rang fünf in der Torschützenliste der DKB Handball-Bundesliga.

Der VfL nimmt die Außenseiterrolle an und geht ohne Druck in die Partie. „Das ist das einfachste Spiel des Jahres“, so Rückraumspieler Luis Villgrattner und fügt hinzu, „Wir haben überhaupt keinen Druck, dort Punkte holen zu müssen.“

Der Löwen-Kader für die Saison 2018/19

Rhein-Neckar Löwen gegen VfL Gummersbach im Live-Ticker

MANNHEIM24 wird die Partie im Live-Ticker begleiten. Einen Spielbericht findest Du kurz nach dem Schlusspfiff auf unserer Rhein-Neckar Löwen-Übersichtsseite. Auch mit unserer Facebook-Seite „Meine Rhein-Neckar Löwen" verpasst Du keine Nachricht über die Löwen.

Rhein-Neckar Löwen gegen VfL Gummersbach live im TV und im Live-Stream

Das Spiel wird vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Um 18:30 Uhr beginnt die Vorberichterstattung auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD. Zudem bietet Sky über die App „Sky-Go“ online einen Live-Stream an. Anwurf in der SAP Arena ist um 19 Uhr. Kommentator Karsten Petrzika wird die Partie begleiten.

Bilanz 

Der amtierende Pokalsieger hat im direkten Vergleich klar die Nase vorn. Von den 23 Partien haben die Löwen 20 gewonnen und lediglich drei Mal verloren. Der letzte Erfolg der Gummersbacher datiert vom 4. Mai 2012. Damals hat der VfL mit einem 33:32 in der SAP Arena gewonnen.

Die letzten Begegnungen im Überblick:

15. März 2018: Rhein-Neckar Löwen - VfL Gummersbach 36:26 (14:15)

15. September 2017: VfL Gummersbach - Rhein-Neckar Löwen 26:29 (18:16)

12. April 2017: Rhein-Neckar Löwen - VfL Gummersbach 34:20 (18:7)

5. Oktober 2016: VfL Gummersbach - Rhein-Neckar Löwen 20:27 (14:12)

13. April 2016: VfL Gummersbach - Rhein-Neckar Löwen 21:33 (12:18)

oal

Kommentare