1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Klarer Sieg: Löwen meistern erste Pokal-Hürde!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

SC Magdeburg - Rhein-Neckar Lˆwen
Löwen-Coach Nicolaj Jacobsen dürfte mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden sein. © picture alliance / Axel Heimken/dpa

Fürstenfeldbruck - Die Rhein-Neckar Löwen haben in der ersten Runde des DHB-Pokals Drittligist TuS Fürstenfeldbruck geschlagen. So lief die Partie:

Wie in den Jahren zuvor wird die erste Runde im DHB-Pokal im Final-Four-Modus ausgetragen. Die Rhein-Neckar Löwen haben sich zum Auftakt gegen den TuS Fürstenfeldbruck keine Blöße gegeben und mit 43:19 (20:12) gewonnen.

Löwen stellen früh die Weichen 

Der amtierende Pokalsieger startet wie erwartet gut in die Partie und führt nach einer Viertelstunde bereits mit fünf Toren. Zur Halbzeit steht es 20:12 für die Gelbhemden. Nach der Pause legen die Mannheimer nach und stellen früh klar, dass sie gegen den Drittligisten nichts anbrennen lassen. 

Eine Viertelstunde vor dem Ende führen die Löwen bereits mit 31:14. Letztlich fährt das Jaocbsen-Team einen deutlichen 41:28-Sieg ein. Beste Werfer bei den Gästen sind Jannik Kohlbacher und Jerry Tollbring mit jeweils neun Treffern. 

Zum Abschluss des Pokal-Wochenendes treffen die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag (20. August/15 Uhr) im Endspiel um den Einzug ins DHB Pokal-Achtelfinale auf den TV Hüttenberg, der sich mit 29:26 gegen HC Elbflorenz 2006 durchgesetzt hat.  

mab 

Auch interessant

Kommentare