1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Rhein-Neckar Löwen

Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen): Karriere, Erfolge, Privatleben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Seit 2010 steht Andy Schmid bei den Rhein-Neckar Löwen unter Vertrag. In dieser Zeit hat der Spielmacher bereits zahlreiche Erfolge mit den Gelbhemden gefeiert. Alle Infos:

Andy Schmid gilt als einer der besten Handballer der Welt. Von zahlreichen Experten ist der Schweizer bereits als ,Messi des Handballs' bezeichnet worden. Seit seinem Wechsel 2010 zu den Rhein-Neckar Löwen ist er von 2014 bis 2018 jeweils zum wertvollsten Spieler der Handball-Bundesliga gewählt worden. Mit den Gelbhemden hat Schmid unter anderem zwei deutsche Meisterschaften (2016, 2017) und den Gewinn des DHB Pokals (2018) gefeiert. Seit der Saison 2019/20 ist er neben Uwe Gensheimer und Mikael Appelgren ein Teil des Kapitänstrios bei den Löwen. Bis 2022 ist der Schweizer noch an die Badener gebunden, danach wird Schmid voraussichtlich seine Karriere beenden. 

Andy Schmid: Steckbrief und Wiki

NameAndy Schmid
Geburtstag30. August 1983
WohnortWalldorf
GeburtsortHorgen (Schweiz)
Familienstandverheiratet 
Größe1,90 m
PositionRückraum Mitte
Wurfhandrechts
Bisherige VereineBSV Borba Luzern, SG Stans/Luzern, Grasshopper Club Zürich, ZMC Amicitia Zürich, Bjerringbro-Silkeborg, Rhein-Neckar Löwen

Andy Schmid: Erste Karriereschritte in Luzern - Wechsel nach Zürich 

Andy Schmid ist am 30. August 1983 in Horgen (Schweiz) geboren. Ausgebildet worden ist er beim Schweizer Handballklub BSV Borba Luzern, wo er sämtliche Jugendabteilungen durchlaufen hat. Von 2002 bis 2004 spielt Schmid in der Nationalliga B (zweite Schweizer Liga) für die neu gegründete Spielgemeinschaft SG Stans/Luzern

Daraufhin ist der Spielmacher zum Grasshopper Club Zürich gewechselt, wo er 2007 sein Debüt in der Nationalliga A feiert. Anschließend ist Schmid für den ZMC Amicitia Zürich aufgelaufen, mit dem er insgesamt zweimal Meister in der Schweiz wird. 

Andy Schmid wechselt zu den Rhein-Neckar Löwen 

2009 folgt der Wechsel zum dänischen Klub Bjerringbro-Silkeborg. Ein Jahr später, im März 2010, geben die Rhein-Neckar Löwen die Verpflichtung von Schmid zur Saison 2010/11 bekannt. „Es war schon immer mein Ziel in der Bundesliga zu spielen. Schon als kleiner Junge träumte ich davon, einmal in der höchsten deutschen Spielklasse am Ball zu sein. Toll, dass ich jetzt diese Chance dazu bekommen werde“, erklärt der Spielmacher bei seiner Vorstellung. 

Andy Schmid (l., mt Oliver Roggisch) ist 2010 zu den Rhein-Neckar Löwen gewechselt.
Andy Schmid (l., mt Oliver Roggisch) ist 2010 zu den Rhein-Neckar Löwen gewechselt. © picture alliance / dpa

Bei den Gelbhemden unterschreibt Schmid einen Vier-Jahres-Vertrag. 2013 gewinnt er mit den Löwen den EHF Europa Pokal. Im gleichen Jahr ist sein Arbeitspapier um weitere zwei Jahre  - und 2014 vorzeitig um vier Jahre bis 2018 verlängert worden. In diesem Zeitraum wird Schmid mit den Rhein-Neckar Löwen 2016 und 2017 deutscher Handball-Meister. 

Andy Schmid: Deutscher Meister und Pokalsieger mit den Rhein-Neckar Löwen 

Im Anschluss wird sein Kontrakt vorzeitig bis Juni 2020 verlängert. Mit den Löwen gewinnt er zudem dreimal den HBL Supercup (2016, 2017, 2018) und den DHB Pokal (2018). Von 2014 bis 2018 wird Schmid jeweils zum wertvollsten Spieler der Handball-Bundesliga gewählt. 2018 haben die Badener den Spielmacher abermals vorzeitig bis 2022 an sich gebunden. 

Andy Schmid wird 2017 mit den Rhein-Neckar Löwen zum zweiten Mal deutscher Meister.
Andy Schmid wird 2017 mit den Rhein-Neckar Löwen zum zweiten Mal deutscher Meister. © picture alliance / Uwe Anspach/dpa

Im Anschluss verkündet Schmid, dass er seine Karriere bei den Löwen beenden möchte. „Mein Vertrag läuft noch bis 2022 - ich denke, danach ist Schluss. Das Trikot der Rhein-Neckar Löwen ist das letzte, was ich in meiner aktiven Karriere tragen möchte“, so der der Schweizer. 

Andy Schmid: Karriere in der Schweizer Nationalmannschaft 

Andy Schmid hat am 19. Dezember 2003 gegen Luxemburg sein Debüt in der Schweizer Nationalmannschaft gefeiert. Für die Schweiz hat er bisher 178 Länderspiele bestritten und dabei 845 Tore erzielt (Stand: Januar 2020). Einen Titel hat er mit den Eidgenossen noch nicht gewonnen. 

Andy Schmid: Besonderer Spielstil 

Schmid gilt als einer der besten Spielmacher seiner Zeit. Die häufig akrobatischen Anspiele an den Kreis und seine vorausschauende Spielübersicht zählen zu den Stärken des Schweizers. Darüber hinaus verfügt er über einen präzisen Schuss aus der Distanz. Unter Trainer Nikolaj Jacobsen ist er bei den Rhein-Neckar Löwen fast ausschließlich im Angriff eingesetzt worden. 

Andy Schmid im Trikot der Schweizer Nationalmannschaft.
Andy Schmid im Trikot der Schweizer Nationalmannschaft. © picture alliance / dpa

Als Abwehrspieler hat Andy Schmid auf der Außenposition verteidigt und von dort aus das Umschaltspiel eingeleitet. In der Nationalmannschaft ist er etatmäßig der erste Siebenmeter-Schütze. Der Rechtshänder wirf meist ansatzlos und ohne den Wurf vorab anzutäuschen.

Andy Schmid privat: Verheiratet mit Ehefrau Therese - zwei Kinder 

Andy Schmid hat seine Frau Therese über einen norwegischen Teamkollegen zu dessen Zeiten bei GC Amicitia Zürich kennengelernt. Das Ehepaar hat die gemeinsamen Söhne Levi und Lio. Familie Schmid wohnt in Walldorf. Wenn der Vertrag bei den Rhein-Neckar Löwen 2022 ausläuft, sieht Schmid sein künftiges Lebenszentrum in seiner Heimatstadt Luzern. „Wir sind dort bereits auf Wohnungssuche", erklärt er im Januar 2020 gegenüber der Boulevardzeitung ,Schweizer Illustrierte'.  

Andy Schmid veröffentlicht Kinderbuch „Mein Sprungwurf"

Im September 2019 ist Schmid unter die Autoren gegangen und hat sein erstes Kinderbuch mit dem Titel „Mein Sprungwurf" veröffentlicht. Auf die Idee hat ihn Söhnchen Levi gebracht: „Vor mehreren Monaten fragte mich mein Sohn nach einem Kinderbuch über Handball! Nachdem ich nichts passendes fand, habe ich selbst begonnen, eine Geschichte zu schreiben", erklärt der Spielmacher auf seinem Instagram-Account ,andyschmid2'. Das Buch thematisiert Respekt, Fairness und Freundschaft im Handball.

Andy Schmid: Größte Erfolge 

mab 

Auch interessant

Kommentare