FC Astoria bestreitet Testspiel gegen den Verbandsligisten Kirchheim

Kantersieg: Walldorf schießt sich in der zweiten Halbzeit zu Erfolg

+
Das Testspiel gegen Kirchheim beendete Walldorf mit einem 10:0-Erfolg.

Im zweiten Testspiel gelingt dem FC Astoria Walldorf der erste Sieg. Beim 10:0-Erfolg über den Verbandsligisten SG Kirchheim fallen die Walldorfer Treffer allesamt in der zweiten Halbzeit.

In den Reihen der Kirchheimer spielten drei ehemalige FCA-Akteure mit Jonas Rehm, David Bechtel und Anthony Loviso. Zu Beginn entwickelte sich eine flotte Partie, der letzte Pass im Walldorfer Angriffsspiel wollte jedoch noch nicht ankommen. Torraumszenen waren dementsprechend Mangelware, die Kirchheimer machten die Räume vor dem eigenen Strafraum geschickt zu. Bis zur Pause gestaltete der Verbandsligist die Partie ausgeglichen und blieb ohne Gegentreffer, heißt es in einer Pressemitteilung seitens des FC Walldorf.

Mit dem Seitenwechsel kamen neun neue Spieler auf Seiten der Walldorfer, lediglich Andreas Schön und Timo Kern spielten neunzig Minuten durch. Es dauerte nur wenige Minuten dann war der Bann gebrochen, im Anschluss an einem Eckball erzielte Mario Göttlicher aus kurzer Distanz die Walldorfer 1:0-Führung (51.). In der Folge fielen die Treffer im Minutentakt, die Gegenwehr der Gastgeber war gebrochen. Leo Neziraj schraubte binnen zwölf Minuten mit einem Dreierpack das Ergebnis bis auf 4:0 hoch (54./62./66.). Im Anschluss gelang Timo Kern (67./68.) und Maxi Albrecht (72./79.) jeweils ein Doppelpack. In den Schlussminuten erzielte Neziraj seinen 4. Treffer auf Zuspiel von Thorben Stadler (83.) und Kern nach Vorarbeit von Benny Hofmann das zweistellige Ergebnis perfekt (86.).

Walldorfs Trainer Matthias Born war nach der Partie mit dem Ergebnis natürlich sehr zufrieden: „Die Tore zu erzielen war sehr wichtig, wir haben zielstrebig nach vorne gespielt.“ Den 10:0-Testspielsieg in Kirchheim bezeichnete er als „guten Start in die Hoffenheim-Woche“, gegen den Bundesligisten geht es nämlich am Mittwoch (16. Juli) im FC-Astoria Stadion zur Sache. Anpfiff ist um 18 Uhr, einige wenige Restkarten sind an der Abendkasse noch zu bekommen.

Tore: 1:0 (51.) Göttlicher, 2:0 (54.) Neziraj, 3:0 (62.) Neziraj, 4:0 (66.) Neziraj, 5:0 (67.) Kern, 6:0 (68.) Kern, 7:0 (72./FE) Albrecht, 8:0 (79.) Albrecht, 9:0 (83.) Neziraj, 10:0 (86.) Kern

Aufstellung FCA Walldorf: Wulle (46. Sandritter) – Mohr (46. Hofmann), Roumeliotis (46. Göttlicher), Glaser (46. Kaufmann), Feigenbutz (46. Stadler) – Sieger (46. Albrecht), Kern, Schön, Etzold (46. Meyer), Hofbauer (46. Groß) – Carl (46. Neziraj).

fc/kb

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare