1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Basketball-EM 2022: Deutschland im Viertelfinale gegen NBA-Superstar

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Bei der Basketball-Europameisterschaft steht Deutschland im Viertelfinale. Dort geht es gegen Griechenland mit NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo.

Bei der Basketball-Europameisterschaft ist die deutsche Mannschaft ins Viertelfinale eingezogen. Nach dem 85:79-Sieg gegen Montenegro wartet nun Griechenland auf die DBB-Auswahl - mitsamt Mega-Star Giannis Antetokounmpo. Nach den Aufeinandertreffen mit Nikola Jokic (Serbien) und Luca Doncic (Slowenien) in diesem Sommer, ist „The Greek Freak“ der dritte ganz große Name aus der besten Profiliga der Welt auf den Deutschland trifft.

Basketball-EM Viertelfinale: Deutschland gegen einen „der besten Spieler der Welt“

Einer im Kader kennt ihn bereits bestens, spielt selbst seit Jahren in der NBA: Dennis Schröder. Der Point Guard schwärmt dem Duell mit Griechenland von Antetokounmpo, sagt: „Er ist einer der besten Spieler der Welt.“ Klar ist: Der 27-jährige Grieche überragt nicht nur bei der EM derzeit und sorgte mit 29,5 Punkten pro Spiel in Gruppenphase für einen bisherigen Rekordwert in diesem Turnier.

Auch in der NBA zählt Antetokounmpo zu den drei besten Spielern. Schröder: „Er hat eine Gewinner-Mentalität, die er
über Jahre in der NBA bringt. Es wird für mich eine Herausforderung.“ Dabei geht der deutsche Starspieler nicht davon aus, dass er seinen NBA-Kollegen komplett stoppen kann. Dies sei nicht möglich.

Basketball-EM Viertelfinale: „Ihn zu stoppen, ist fast unmöglich“

„Es ist bei ihm genauso wie bei LeBron James. Die werden ihr Spiel machen - im Endeffekt musst du versuchen, die anderen herunterzuschrauben. Giannis zu stoppen, ist fast unmöglich“, so Schröder vor dem Viertelfinale der Basketball-Europameisterschaft gegen Griechenland am Dienstag (20.30 Uhr, Magenta Sport).

Dass ein NBA-Superstar nicht unbedingt auch den Sieg bedeutet, ist der DBB-Auswahl klar, denn schließlich ist auch Mitfavorit Serbien überraschend an Italien gescheitert - trotz Nikola Jokic. Dennoch ist Deutschland gewarnt und Bundestrainer Gordon Herbert erklärt: „Er ist ein großartiger Basketball-Spieler, einer der Topspieler der Welt.“

Basketball-EM Viertelfinale: Erwartungen vor Griechenland-Spiel sind hoch

Das Viertelfinale hat Deutschland wohl erwartet. Herbert: „Aber unsere Erwartungen gehen noch weiter. Wir haben erwartet, in Berlin zu sein, wir haben erwartet, in Berlin zu gewinnen. Und wir erwarten noch mehr.“ Dabei muss der DBB eventuell auf Franz Wagner (Knöchel) und Nick Weiler-Babb (Schulter) verzichten. Doch nicht nur Deutschland geht erwartungsvoll und gewarnt zugleich in das Spiel.

Auch Griechenland weiß um die Stärken des Kontrahenten. „Deutschland spielt sehr gut seit Turnierbeginn. Wir müssen großartige Defense spielen, damit wir im Turnier bleiben“, erklärt Griechen-Center Georgios Papagiannis. Übrigens: Deutschland bereitet sich mit Ausruhen auf das Spiel vor. Ein offizielles Training gab es am Montag nicht, dafür Videoschulung und Zeit mit der Familie. (tobi)

Auch interessant

Kommentare