Alle Empfangskanäle im Überblick

Skispringen: Vierschanzentournee live im TV, Livestream und Liveticker

Skispringen: Markus Eisenbichler war im Vorjahr der beste deutsche Athlet bei der Vierschanzentournee.
+
Skispringen: Markus Eisenbichler war im Vorjahr der beste deutsche Athlet bei der Vierschanzentournee.

Die Vierschanzentournee 2019/20 ist auf mehreren Wegen live empfangbar. Das Event wird im TV, im Livestream und im Liveticker übertragen.

Oberstdorf - Die Vierschanzentournee ist das Highlight im Weltcup 2019/20 im Skispringen. Hier sehen Sie, wie Sie die Vierschanzentournee heute live verfolgen können.

Dawid Kubacki hat das Springen in Bischofshofen gewonnen und damit auch die Vierschanzentournee.

Die Qualifikation in Bischofshofen gewann Stefan Kraft aus Österreich. Am Dreikönigstag findet das letzte Springen der Vierschanzentournee statt.

Das dritte Springen der Vierschanzentournee fand in Innsbruck statt, erneut siegte Marius Lindvik aus Norwegen, an der Spitze der Gesamtwertung gab es einen Wechsel. Die letzte Station der Vierschanzentournee ist Bischofshofen. Am Sonntag wird dort die Qualifikation ausgetragen, am Montag das letzte und entscheidende Springen.

Die Vierschanzentournee 2019/20 besteht aus vier Wettkämpfen, die in Deutschland und Österreich ausgetragen werden. Hier finden Sie alle Termine der Vierschanzentournee 2019/20.

Vierschanzentournee 2019/20: Die besten Bilder zum Skispringen-Highlight

Die Vierschanzentournee ist Teil des Weltcups 2019/20 im Skispringen, alle Ergebnisse fließen in die Gesamtwertung ein. Im Vorfeld der Vierschanzentournee spricht Martin Schmitt über die Besonderheiten des Events

Alle Informationen, das Reglement, die Preisgelder und die Favoriten auf den Sieg bei der Vierschanzentournee finden Sie hier.

Skispringen: Vierschanzentournee live im TV, Livestream und Liveticker

Datum

Ort

Wettbewerb

Uhrzeit

TV

Liveticker

Livestream

28.12.2019

Oberstdorf (Deutschland)

Qualifikation

16:30 Uhr

ARD und Eurosport

chiemgau24.de

ARD Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

29.12.2019

Oberstdorf (Deutschland)

Offizielles Springen

17:30 Uhr

ARD und Eurosport

chiemgau24.de

ARD Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

31.12.2019

Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Qualifikation

14:00 Uhr

ZDF und Eurosport

chiemgau24.de

ZDF Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

01.01.2020

Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Offizielles Springen

14:00 Uhr

ZDF und Eurosport

chiemgau24.de

ZDF Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

03.01.2020

Innsbruck (Österreich)

Qualifikation

14:00 Uhr

ZDF und Eurosport

chiemgau24.de

ZDF Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

04.01.2020

Innsbruck (Österreich)

Offizielles Springen

14:00 Uhr

ZDF und Eurosport

chiemgau24.de

ZDF Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

05.01.2020

Bischofshofen (Österreich)

Qualifikation

16:30 Uhr

ARD und Eurosport

chiemgau24.de

ARD Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

06.01.2020

Bischofshofen (Österreich)

Offizielles Springen

17:15 Uhr

ARD und Eurosport

chiemgau24.de

ARD Mediathek und Eurosport Player (kostenpflichtig)

Aufgrund von Witterungsverhältnissen kann es zu kurzfristigen Verschiebungen oder Absagen kommen

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare