1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Elisabeth Seitz: Karriere, Erfolge, Privatleben - Alle Infos zum Turn-Star

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Elisabeth Seitz jubelt nach einem erfolgreichen Wettbewerb.
Elisabeth Seitz jubelt nach einem erfolgreichen Wettbewerb. © Tom Weller/dpa

Olympia 2021 - Elisabeth Seitz ist die große Hoffnung im Turnen! Holt die gebürtige Heidelbergerin erstmals eine Olympia-Medaille? Karriere, Erfolge, Privatleben - alle Infos:

Elisabeth Seitz zählt schon seit vielen Jahren zu den Stars des deutschen Turnsports. Die gebürtige Heidelbergerin hat zwar zahlreiche Meistertitel eingefahren, auf eine Medaille bei Olympia muss die Turnerin aber noch immer warten. Dies will Seitz nun bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio nachholen. Für die 27-Jährige ist es nach 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro bereits die dritte Olympia-Teinahme.

Elisabeth Seitz - Wiki: Steckbrief über die Turnerin

NameElisabeth Seitz
Geboren4. November 1993 (Alter 27 Jahre)
GeburtsortHeidelberg
WohnortStuttgart
Größe1,62 m
Gewicht57 kg
ElternClaudia und Klaus Seitz
Aktueller VereinMTV Stuttgart (seit 2015, davor TG Mannheim)

Elisabeth Seitz - Privatleben: Freund, Wohnort und Beruf

Elisabeth Seitz ist am 4. November 1993 in Heidelberg geboren. 2013 hat sie ihr Abitur am Ludwig-Frank-Gymnasium in Mannheim gemacht. Seitz hat lange für die TG Mannheim geturnt, ehe sie 2015 zum MTV Stuttgart gewechselt ist. Seitdem ist Stuttgart auch ihr Wohnort. Aktuell absolviert Elisabeth Seitz ein Lehramtsstudium an der PH Ludwigsburg. Sie wird von der Sportfördergruppe der Bundeswehr unterstützt. Seitz ist mit Nils Heyden liiert. Ihr Vater Klaus Seitz ist Sportlehrer an der Carl-Bosch-Schule in Heidelberg.

Elisabeth Seitz vor Olympia 2021: Deutsche Rekordmeisterin im Turnen

Bereits im Alter von 27 Jahren kann Elisabeth Seitz auf viele große Erfolge zurückblicken. 2021 gewinnt sie ihren 23. deutschen Meistertitel. Die Kunstturnerin ist damit Rekordmeisterin.

Elisabeth Seitz mit der Gold-Medaille bei der deutschen Meisterschaft 2021.
Elisabeth Seitz mit der Gold-Medaille bei der deutschen Meisterschaft 2021. © Rolf Vennenbernd/dpa

Den 56 Jahre alten Rekord von Ingrid Föst hat sie mit ihrem 22. Titel 2019 gebrochen. Gleich sechs Mal (2009, 2010, 2011, 2012 , 2018 und 2019) ist Seitz als Deutschlands Turnerin des Jahres ausgezeichnet worden.

Elisabeth Seitz: Turnerin und ihre Erfolge bei EM und WM

Auch auf internationaler Ebene hat Elisabeth Seitz Erfolge vorzuweisen. 2011 wird sie bei der EM in Berlin Vize-Europameisterin im Mehrkampf. Bei der EM 2017 in Cluj holt die Heidelbergerin Bronze am Stufenbarren.

Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Doha (Katar) holt sie ebenfalls die Bronze-Medaille am Stufenbarren. Bei der Heim-WM in Stuttgart erreicht Seitz im Mehrkampf Platz sechs, was zugleich ihre beste Mehrkampf-Platzierung bei einer Weltmeisterschaft ist.

Elisabeth Seitz vor Olympia 2021: Turnerin macht sich für lange Anzüge stark

Bei Olympia ist ihr eine Medaille bislang verwehrt geblieben. 2012 landet Elisabeth Seitz in London auf Platz zehn (Mehrkampf) und sechs (Stufenbarren). 2016 reicht es in Rio de Janeiro zu Platz sechs (Mannschaft) und vier (Stufenbarren). 2021 nimmt sie an Olympia in Tokio teil.

Elisabeth Seitz in Aktion.
Elisabeth Seitz in Aktion. © Alexandra Wey/dpa

Wenige Monate vor den Olympischen Spielen setzt Seitz ein besonderes Zeichen, als sie als eine der ersten Turnerin in einem langen Anzug zu einem Wettbewerb antritt. „Es geht nicht darum, dass wir sagen, jetzt soll sich jede Turnerin bedecken und nicht mehr die Haut zeigen“, sagt die Sportsoldatin dem SWR. „Uns geht es als Team darum zu zeigen: Ihr könnt euch anziehen wie ihr möchtet, aber die Sportart bleibt trotzdem gleich toll, aber dafür könnt ihr euch noch wohler fühlen als in einem kurzen Turnanzug.

Elisabeth Seitz - Social Media: Instagram und Facebook

Elisabeth Seitz hält ihre Fans auf der Social-Media-Plattform Instagram auf dem Laufenden. Sie hat über 52.000 Instagram-Abonnenten (Stand: 13. Juli 2021). Auch auf Facebook können sich die Fans mit der Turnerin austauschen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare