1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Karlsruher SC

Turbulenter Schlagabtausch: Karlsruher SC rettet Punkt in Darmstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Darmstadt 98 - Karlsruher SC
Darmstadt 98 - Karlsruher SC © Uwe Anspach/dpa

2. Bundesliga - Der Karlsruher SC ist mit einem Unentschieden ins neue Jahr gestartet. Die Partie bei Darmstadt 98 verläuft turbulent:

Update vom 15. Januar - 22:25 Uhr: Zum Jahresauftakt der 2. Bundesliga trennen sich der SV Darmstadt 98 und der Karlsruher SC am Samstagabend 2:2 (0:1). Ein Eigentor von Klaus Gjasula (22.) bringt den KSC im Merck-Stadion am Böllenfalltor zunächst in Führung. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel kann der Aufstiegskandidat aus Darmstadt die Partie drehen. Nachdem Gjasula (48.) diesmal ins richtige Tor trifft, erzielt drei Minuten später Fabian Holland das 2:1 für die Hessen. Karlsruhe kämpft sich in der Schlussphase nochmal zurück. Fabian Schleusener (71.) besorgt den Endstand. Das vermeintliche 3:2 für den KSC wird in der 74. Minute aufgrund einer Abseitsposition zurückgenommen, sodass es bei der Punkteteilung bleibt.

Karlsruher SC bei Darmstadt 98 – Infos zum Spiel

Erstmeldung vom 15. Januar - 10:30 Uhr: Der Karlsruher SC startet ins Jahr 2022! Allerdings ist die Vorfreude auf den Start beim KSC etwas getrübt. Vor dem Auswärtsspiel am Samstagabend (15. Januar/20:30 Uhr) gegen den SV Darmstadt 98 hat Trainer Christian Eichner einige Ausfälle zu beklagen. Neben den verletzten Kyoung-rok Choi, Malik Batmaz, Sebastian Jung, Robin Bormuth und Leon Jensen sowie dem gesperrten Tim Breithaupt (5. Gelbe Karte) droht nun auch Ersatztorhüter Markus Kuster auszufallen, der sich eine Erkältung eingefangen hat.

Wettbewerb2. Bundesliga
PartieSV Darmstadt 98 - Karlsruher SC
Datum und AnstoßzeitSamstag, 15. Januar um 20:30 Uhr
Live-ÜbertragungSky, Sport1

Karlsruher SC heute zu Gast beim SV Darmstadt 98 – Infos zum Spiel

Während Darmstadt 98 als Tabellenzweiter zum Kreis der Aufstiegskandidaten zählt, steckt der Karlsruher SC im Tabellenmittelfeld der 2. Bundesliga. Das Hinspiel in Karlsruhe haben die Badener souverän mit 3:0 für sich entschieden. Aufgrund der aktuellen Tabellenlage reist der KSC aber wohl als Außenseiter nach Darmstadt.

SV Darmstadt 98 gegen Karlsruhers SC heute live im TV und Live-Stream

Gute Nachricht für alle Fans: SV Darmstadt 98 gegen Karlsruher SC wird sogar im Free-TV zu sehen sein. Sport1 zeigt das Samstagabendspiel wie gewohnt live im TV und kostenlos online im Stream (über die Homepage oder App). Die Vorberichterstattung mit Moderatorin Ruth Hofmann startet um 19:30 Uhr. Kommentator ist Markus Höhner.

Auch Pay-TV-Sender Sky überträgt das Zweitliga-Duell live. Die Übertragung beginnt ab 20 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2. Kommentiert wird das KSC-Spiel hier von Stefan Hempel. Sky-Kunden haben die Möglichkeit, die Partie über die App „Sky Go“ online im Live-Stream zu schauen. Auch mit „Sky Ticket“ kannst Du live vor dem TV dabei sein - hierfür benötigst Du kein Abo. (nwo)

Auch interessant

Kommentare