1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Karlsruher SC

Karlsruher SC gegen VfL Bochum jetzt LIVE im TV und Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Der Karlsruher SC empfängt am Sonntag den VfL Bochum.
Der Karlsruher SC empfängt am Sonntag den VfL Bochum. © Uli Deck/dpa

Karlsruhe – Der Karlsruher SC empfängt am zweiten Spieltag den VfL Bochum. So kannst Du das Heimspiel des KSC heute live im TV und Stream schauen:

Nach der Auftaktniederlage bei Hannover 96 will der Karlsruher SC am Sonntag die ersten Punkte der neuen Zweitliga-Saison einfahren. Im ersten Heimspiel trifft der KSC im Wildparkstadion auf den VfL Bochum, der am ersten Spieltag gegen St. Pauli 2:2 gespielt hat. Die Partie ist ausschließlich im Pay-TV zu sehen.

Wettbewerb2. Bundesliga - 2. Spieltag
PartieKarlsruher SC – VfL Bochum
Datum und UhrzeitSonntag, 27. September um 13 Uhr
StadionWildparkstadion (Karlsruhe)
TV-ÜbertragungSky (Pay-TV)

Karlsruher SC gegen VfL Bochum: 2. Bundesliga live im TV auf Sky

Karlsruher SC gegen VfL Bochum wird am Sonntag ab 13 Uhr auf Sky übertragen. Du kannst das KSC-Spiel sowohl in der Konferenz (Sky Sport Bundesliga 2 HD/Sky Sport Bundesliga 2) als auch in der Einzelspielfunktion (Sky Sport Bundesliga 4 HD/Sky Sport Bundesliga 4) schauen.

Moderator im Studio ist Yannick Erkenbrecher, als Kommentator fungiert Klaus Veltman. Auch der SV Sandhausen ist am Sonntag im Einsatz. Die Kurpfälzer gastieren beim 1. FC Nürnberg.

Karlsruher SC gegen VfL Bochum im Live-Stream, Live-Ticker und Radio

Einen kostenlosen und legalen Live-Stream wird es zur Begegnung KSC gegen VfL Bochum nicht geben. Sky-Kunden haben allerdings die Möglichkeit, die Partie über die App „Sky Goonline im Live-Stream zu verfolgen. Eine weitere Option bietet „Sky-Ticket“.

HEIDELBERG24 wird am Sonntag im Live-Ticker über die Zweitliga-Partie berichten. Im Bundesliga-Radion von US-Handelsriese Amazon wird die Begegnung live im Audio-Stream übertragen.

Karlsruher SC gegen VfL Bochum: Bilanz

Zwischen dem KSC und dem VfL Bochum hat es bisher 59 Pflichtspiele gegeben. 14 Mal haben die Karlsruher gewonnen, 24 Partien endeten Unentschieden und 21 Mal hat sich der VfL durchgesetzt. Das letzte Aufeinandertreffen im Mai 2020 ist torlos ausgegangen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare