1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Karlsruher SC

Karlsruher SC feiert auf Schalke - und begeistert mit dieser tollen Geste

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Der Karlsruher SC jubelt nach dem Tor von Marvin Wanitzek.
Der Karlsruher SC jubelt nach dem Tor von Marvin Wanitzek. © Marcel Kusch/dpa

2. Bundesliga - Big Points für den Karlsruher SC! Der KSC gewinnt am Freitag sein Auswärtsspiel beim FC Schalke 04. Dabei kommt es zu einer tollen Geste:

Der Karlsruher SC hat in der 2. Bundesliga für eine Überraschung gesorgt. Am Freitagabend (17. September) gewinnt der KSC bei Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 mit 2:1 (1:1). Kyoung-Rok Choi (1.) bringt die Elf von Christian Eichner bereits nach wenigen Sekunden in Führung. Simon Terodde (15.) kann für Schalke ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel übernehmen die Hausherren zunehmend die Kontrolle, doch ab der 72. Minute ist S04 in Unterzahl.

PartieFC Schalke 04 - Karlsruher SC 1:2 (1:1)
FC Schalke 04Fährmann - Thiaw, Itakura, M. Kaminski - Churlinov (72. Adydin), Palsson, Ouwejan, Zalazar (76. Flick), Drexler (72. Pieringer) - Terodde, Bülter
Karlsruher SCGersbeck - Thiede, Bormuth, Kobald, Heise - Breithaupt, Wanitzek, Choi, Kaufmann (71. Cueto), M. Lorenz (71. Schleusener)- P. Hofmann
Tore0:1 Choi (1.), 1:1 Terodde (15.), 1:2 Wanitzek (88.)
SchiedsrichterChristof Günsch (Berlin)
Bes. VorkommnisRote Karte für Palsson (72.)
Zuschauer25.000

Karlsruher SC: Tolle Geste bei Sieg gegen FC Schalke 04

Victor Pálsson sieht nach einer Grätsche von hinten die Rote Karte. Der KSC kann in der Schlussphase Kapital daraus schlagen. Marvin Wanitzek (88.) trifft mit einem sehenswerten Fernschuss zum 1:2-Endstand. Tolle Geste: Beim Torjubel halten die KSC-Profis ein Trikot von Sebastian Jung in die Luft, der sich unter der Woche schwer verletzt hat und lange ausfällt.

FC Schalke 04 verliert gegen Karlsruher SC - Live-Ticker zum Nachlesen

Jetzt ist Schluss! Der KSC gewinnt beim FC Schalke 04 mit 2:1.

90. Minute: Fünf Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Wechsel beim KSC: Gordon kommt für Choi.

88. Minute: Toooor für den KSC - und was für eins!! Wanitzek fasst sich ein Herz und hämmert den Ball ins linke obere Eck - 1:2.

83. Minute: Viel fällt dem KSC in Überzahl nicht ein. Langsam läuft die Zeit davon.

80. Minute: Zehn Minuten sind noch zu spielen, der KSC darf weiter auf den Sieg hoffen.

76. Minute: Schalke wechselt defensiv: Flick kommt für Zalazar.

72. Minute: Rote Karte! Palsson grätscht Wanitzek von hinten um und muss vom Platz.

71. Minute: Jetzt wird fleißig gewechselt. Beim KSC gehen Lorenz und Kaufmann, Cueto und Schleusener sind neu dabei. Bei Schalke ersetzen Pieringer und Aydin ersetzen Drexler und Churlinov.

71. Minute: Da hat nicht viel gefehlt: Wanitzek legt für Choi ab, dessen Schuss links am Tor vorbei geht.

70. Minute: Choi verschafft sich mal etwas Platz und zieht flach ab - dankbare Aufgabe für Fährmann.

67. Minute: Fernschuss von Zalazar, Gersbeck hat den Ball im Nachfassen.

65. Minute: 25.000 Zuschauer sind heute in der Arena. Damit ist das Schalker Stadion ausverkauft (unter den aktuellen Bedingungen).

63. Minute: Der KSC hat in der 2. Halbzeit noch keine Torchance herausgespielt.

58. Minute: Schalke macht das nach der Pause ordentlich, des KSC ist etwas zu passiv.

52. Minute: Das Tor zählt nicht. Kaminski stand im Abseits, weiter 1:1.

50. Minute: Schalke jubelt - 2:1! Nach einem Freistoß von der linkem Seite köpft Kaminski S04 in Führung. Die Szene wird aber überprüft.

47. Minute: Schalke holt die erste Ecke der zweiten Hälfte raus. Thiaw kommt nach der Hereingabe zum Kopfball, scheitert aber an Gersbeck.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft.

Karlsruher SC bietet FC Schalke 04 Paroli - So lief die 1. Halbzeit

Pause auf Schalke! Nach 45 Minuten steht es zwischen S04 und dem KSC 1:1. Die Gäste gehen bereits nach wenigen Sekunden durch Choi in Führung und erwischen auch in der Folge einen richtig guten Start. Dieser wird abrupt beendet, als Terodde aus dem Nichts zum Ausgleich trifft. Im weiteren Verlauf entwickelt sich ein ausgeglichenes Spiel. Wir sind gespannt auf die 2. Halbzeit!

40. Minute: Karlsruhe wird in den letzten Minuten wieder etwas gefährlicher.

38. Minute: Starke Parade von Fährmann! Nach einer Ecke kommt Hofmann zum Abschluss, doch der S04-Keeper ist zur Stelle.

35. Minute: Für Bormuth geht es erstmal weiter.

32. Minute: Bormuth muss nach einem Luftduell mit Terodde behandelt werden.

32. Minute: Die Partie flacht in den letzten Minuten etwas ab.

28. Minute: Die Unterbrechungen häufen sich: Diesmal zückt Günsch Gelb gegen Churlinov. Der folgende KSC-Freistoß bringt dann nichts ein.

25. Minute: Wanitzek holt sich die Gelbe Karte ab. Eine etwas harte Entscheidung, da er den Ball gespielt hat.

23. Minute: Churlinov zieht Richtung Strafraum und sucht den Abschluss, verzieht letztlich aber deutlich.

16. Minute: Was für eine Anfangsphase! So kann es gerne weitergehen.

FC Schalke 04 gleicht gegen Karlsruher SC aus - Terodde eiskalt

15. Minute: Tor für Schalke! Terodde trifft wie nur Terodde trifft. Der Stürmer ist hellwach und nutzt eine Unsicherheit in der KSC-Abwehr aus - 1:1.

15. Minute: Schalke kann die Partie in den letzten Minuten etwas besser kontrollieren.

12. Minute: Scharfe Hereingabe von Ouwejan, Terodde verpasst den Ball nur knapp, stand aber ohnehin im Abseits.

9. Minute: Schalke kann sich kaum befreien, Karlsruhe lässt nicht locker.

9. Minute: Hofmann lässt die nächste gute Chance liegen - irrer Beginn auf Schalke.

8. Minute: Gersbeck nimmt an der Strafraumgrenze die Hand zur Hilfe, Schiri Günsch lässt weiterlaufen.

7. Minute: Karlsruhe bleibt mutig: Itakura klärt eine Hereingabe von Lorenz.

5. Minute: Schalke ist hier kalt erwischt worden, für den KSC hätte die Partie nicht besser starten können.

Karlsruher SC schockt Schalke 04 - Choi trifft in der 1. Minute

1. Minute: TOOOR für den KSC! Wahnsinn! Nach einer Ecke kommt Choi frei zum Abschluss. Fährmann sieht nicht gut aus und ist geschlagen - 0:1.

1. Minute: Die Partie läuft! Der KSC hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

18:28 Uhr: Tolle Stimmung auf Schalke - gleich geht es los!

FC Schalke 04 gegen Karlsruher SC im Live-Ticker: Aufstellungen

17:40 Uhr: Die Aufstellungen für die Partie des FC Schalke 04 gegen den Karlsruher SC sind da! Bei den Schalkern beginnt Drexler für Flick. KSC-Trainer Eichner nimmt zwei Änderungen vor: Thiede und Kaufmann starten für Jung und Gondorf, die beide verletzt sind. KSC-Kapitän ist heute Wanitzek.

FC Schalke 04 gegen Karlsruher SC im Live-Ticker - Das ist der Schiedsrichter

13 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Zweitliga-Partie FC Schalke 04 gegen Karlsruher SC, die um 18:30 Uhr in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen angepfiffen wird. Schiedsrichter ist Christof Günsch aus Berlin. Die Begegnung Schalke gegen KSC wird heute ausschließlich von Pay-TV-Sender Sky live übertragen.

FC Schalke 04 gegen Karlsruher SC im Live-Ticker - Erste Infos zum Spiel

11:10 Uhr: Kracher-Spiel für den Karlsruher SC! Die Badener gastieren am Freitagabend um 18:30 Uhr bei Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04. Unterstützt wird der KSC dabei von 1.250 Fans, die in der Veltins-Arena live vor Ort dabei sind. Schalke hat zwar die Favoritenrolle inne, doch das Team von Trainer Christian Eichner spielt bislang eine ordentliche Saison und will für eine Überraschung sorgen.

Bitter aus KSC-Sicht: Mit Jerome Gondorf und Sebastian Jung fallen zwei wichtige Spieler gegen Schalke aus. Die Hoffnungen ruhen - mal wieder - auf Torjäger Philipp Hofmann, der einst beim FC Schalke 04 ausgebildet worden ist. (nwo)

Auch interessant

Kommentare