1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Handball

Knappe Niederlage: Deutschland verliert Härtetest in Spanien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat am Samstag den letzten Härtetest des Jahres knapp verloren. So lief das Spiel in Spanien:

Update vom 16. Oktober: Trotz einer guten Vorstellung haben Deutschlands Handballer im WM-Test gegen Spanien eine knappe Niederlage kassiert. Die DHB-Auswahl unterlag dem EM-Zweiten am Samstag vor 4200 Zuschauern in Jaén mit 31:32 (13:13) und verpasste damit im letzten Länderspiel des Jahres das erhoffte Erfolgserlebnis.

Deutschland verliert knapp gegen Spanien

Beste Werfer für das Team von Bundestrainer Alfred Gislason waren Rückraumspieler Kai Häfner mit neun Toren und Kreisläufer Johannes Golla (5). Die Partie im Rahmen des EURO-Cups diente der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft vom 11. bis 29. Januar 2023 in Polen und Schweden. Unmittelbar vor dem Turnier, bei dem Katar, Serbien und Algerien die Vorrundengegner sind, bestreitet das DHB-Team in Bremen und Hannover noch zwei Test-Länderspiele gegen Island. (dpa)

Spanien - Deutschland
Die deutschen Handballer verlieren knapp gegen Spanien. © Sascha Klahn/dpa

Handball-Länderspiel Spanien gegen Deutschland nicht im TV – so bist Du live dabei

Erstmeldung vom 13. Oktober: Nach dem Auftakt gegen Europameister Schweden bestreitet die deutsche Handball-Nationalmannschaft beim EHF Euro Cup am Samstag (15. Oktober) ihr zweites Spiel. Das DHB-Team ist zu Gast bei Vize-Europameister Spanien, der zum Turnierstart am Mittwoch 31:39 gegen Dänemark verloren hat.

Anwurf in Jaén ist am Samstagabend um 20:15 Uhr. Am dritten Spieltag des Euro Cups geht es für Deutschland im März 2023 gegen Weltmeister Dänemark. Das Kurz-Turnier dient für Bundestrainer Alfred Gislason als WM-Härtetest. Bei der Weltmeisterschaft in Polen und Schweden trifft Deutschland in der Vorrunde zunächst auf Algerien, Serbien und Katar.

Spanien gegen Deutschland wird im Gegensatz zum ersten DHB-Spiel gegen Schweden nicht live im Free-TV gezeigt. Allerdings bietet die ARD via sportschau.de und in ihrer App einen kostenlosen LIve-Stream an. Dieser startet um 20:10 Uhr. Wer die Partie der deutschen Mannschaft kommentieren wird, ist noch nicht bekannt.

EHF Euro Cup: Deutschland will sich gegen Spanien steigern

Deutschland hat das erste Spiel beim EHF Euro Cup gegen Schweden mit 33:37 verloren. Kapitän Johannes Golla war mit zwölf Toren bester deutscher Werfer. „Zwölf Tore in einem Länderspiel gab es für einen Kreisläufer noch nicht. Wir Kreisläufer sind froh, wenn wir den ein oder anderen Ball kriegen. Dieses Mal waren es ein paar mehr und da bin ich natürlich froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte“, sagte Golla nach der Partie in der SAP Arena. 

„Wir waren gegen Schweden nicht kompakt genug und haben nicht aggressiv genug gedeckt. Dazu haben wir vorne zu viele einfache Bälle weggeschmissen. Das müssen wir gegen Spanien deutlich verbessern“, fordert Kai Häfner am Samstag eine Leistungssteigerung. (nwo mit dpa-Zitaten)

Auch interessant

Kommentare