1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Handball

Fanzonen bei der Handball-WM: 7 Tipps für den Besuch in Berlin

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Hauptstadt lockt: Ein Austragungsort der WM ist Berlin. Dort gibt es spezielle Fanzonen. Wir haben praktische Tipps, mit denen man sich dort die Zeit noch besser versüßt.
Die Hauptstadt lockt: Ein Austragungsort der WM ist Berlin. Dort gibt es spezielle Fanzonen. Wir haben praktische Tipps, mit denen man sich dort die Zeit noch besser versüßt. © Kay Nietfeld/dpa

Die Organisatoren der Handball-WM haben an den deutschen Spielorten Fanzonen eingerichtet. Dort können sie sich die Zeit vertreiben. Hier gibt es 7 Tipps für die Berliner Fanzone.

Die Spiele bei der Handball-WM in Berlin beginnen in den Nachmittags- und Abendstunden. Allerdings brauchen sich die Zuschauer nicht vor den Eingängen der Mercedes-Benz-Arena die Beine in den Bauch zu stehen. Denn: Es gibt eine Fanzone. In der Verti-Music-Hall, einem Neubau zwischen Halle und East Side Gallery, bekommen die Besucher einiges geboten – und das Beste: Eine Eintrittskarte für die Handball-WM ist kein Muss.

„Für junge Menschen ist das Rahmenprogramm sehr attraktiv“, sagt Bob Hanning, der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB). HNA.de* hat sich den Fanbereich einmal genauer angesehen – sieben Tipps:

Live-Ticker: Holt Deutschland gegen Brasilien den nächsten Sieg?

Von Björn Mahr

*HNA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare