1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Handball

Handball-EM – TV-Guide: Alle Spiele der Hauptrunde live im Fernsehen und Internet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Handball-EM - Die Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei geht in die Hauptrunde. So kannst Du die Spiele live im TV und im Stream schauen:

Update vom 20. Januar: Bei der Handball-EM 2022 beginnt die Hauptrunde. Deutschland trifft in Gruppe II auf Titelverteidiger Spanien (20. Januar), Norwegen (21. Januar), Schweden (23. Januar) und Russland (25. Januar). Alle Spiele des DHB-Teams werden im Free-TV von der ARD oder dem ZDF gezeigt. Das ARD überträgt die Spiele gegen Spanien und Schweden, im ZDF sind die Partien gegen Norwegen und Russland zu sehen. Die kostenpflichtige Plattform „Sportdeutschland.TV“ hat sich die Rechte an allen EM-Spielen gesichert und zeigt diese live und auf Abruf. Zudem sind einige ausgewählte Spiele auch bei Eurosport zu sehen.

WettbewerbHandball-Europameisterschaft der Männer
Zeitraum13. bis 30. Januar 2022
GastgeberUngarn und Slowakei
Live-Übertragung in DeutschlandARD, ZDF, Eurosport, Sportdeutschland.TV

Handball-EM 2022 live im Free-TV und kostenlos im Stream – Alle Infos zur Übertragung 

Erstmeldung vom 6. Januar: Vom 13. bis 30. Januar 2022 findet in Ungarn und der Slowakei die Handball-Europameisterschaft statt. Insgesamt 24 Nationen nehmen an der diesjährigen EM teil, Deutschland ist in Gruppe D vertreten und trifft dort auf Österreich, Belarus und Polen. Gute Nachricht für alle Handball-Fans: Die Partien des DHB-Teams laufen im Free-TV.

Die ersten beiden deutschen Vorrundenspiele gegen Belarus (14. Januar) und Österreich (16. Januar) laufen in der ARD. Das letzte Gruppenspiel gegen Polen (18. Januar) wird hingegen im ZDF ausgestrahlt. Beide Sender bieten zudem online kostenlose Live-Stream an.

BegegnungDatumAnwurfTV-Übertragung
Deutschland - BelarusFreitag, 14. Januar18 UhrARD
Deutschland - Österreich\tSonntag, 16. Januar18 UhrARD
Polen - DeutschlandDienstag, 18. Januar\t18 UhrZDF

Das ARD-Team besteht aus Moderator Alexander Bommes, Kommentator Florian Naß und Experte Dominik Klein. Beim ZDF führen Moderator Yorck Polus, Kommentator Christoph Hamm und die Experte Sören Christophersen und Markus Baur durch die Übertragungen.

Handball-EM 2022: Alle Spiele im Live-Stream

Auch wenn das DHB-Team die nächste Runde erreicht, können die Handball-Fans die deutschen Partien in der ARD oder im ZDF verfolgen. Die Plattform „Sportdeutschland.TV“ wird alle Spiele der Handball-EM (der komplette Spielplan) live und auf Abruf zeigen.

Deutschland - Frankreich
Im Januar steigt die Handball-EM 2022. © Sebastian Gollnow/dpa

Der Zugang hierfür ist allerdings kostenpflichtig. „Sportdeutschland.TV“ setzt unter anderem auf Kommentator Karsten Petrzika und die Experten Stefan Kretzschmar und Maik Thiele. Zudem hat sich Eurosport eine Sublizenz für bis zu 18 EM-Spiele (ohne deutsche Beteiligung) im Free-TV gesichert. Hier werden die Partien von Uwe Semrau kommentiert. Als Experte fungiert Pascal Hens.

Handball-EM 2022 im Free-TV und Live-Stream – ARD und ZDF übertragen alle Spiele des DHB-Teams

Die ersten Gruppenspiele der Handball-EM 2022 finden am 13. Januar um 18 Uhr statt, das Finale wird am 30. Januar um 18 Uhr in Budapest ausgetragen. Insgesamt gibt es sechs Austragungsorte: Budapest, Veszprém, Szeged, Debrecen (alle Ungarn) sowie Bratislava und Košice (beide Slowakei).

Für Alfred Gislason wird es die erste Handball-EM als Bundestrainer werden. Der Isländer hat das deutsche Team erstmals bei der WM 2021 in Ägypten bei einem großen Turnier betreut. Damals ist für das DHB-Team nach der Hauptrunde Schluss gewesen. Bei Olympia 2021 in Tokio ist Deutschland im Viertelfinale an Ägypten gescheitert. (mab)

Auch interessant

Kommentare