Neuauflage des Finales von 2017 im Viertelfinale

Auslosung der Champions League: Glück für den FC Bayern - jetzt stehen die Termine fest

+
Die Auslosung findet am Freitag ab 12 Uhr in Nyon statt.

Am Freitag wurde das Viertelfinale der UEFA Champions League ausgelost. Der FC Bayern erwischte ein wahres Glückslos. Die Auslosung im Ticker zum Nachlesen.

  • Der FC Bayern ist der letzte deutsche Vertreter in der Champions League und trifft auf den FC Sveilla.
  • Die Hinspiele werden am 3. und 4. April, die Rückspiele am 10. und 11. April 2018 ausgetragen.
  • Das Finale findet am 26. Mai 2018 im Stadion NSK Olimpijskyj in Kiew statt.

>>> Ticker aktualisieren <<<

13.37 Uhr: Die Spiele der Bayern sind terminiert! Das Hinspiel in Sevilla steigt am 03.04., das Rückspiel in München am 11.04.

12.30 Uhr: Noch steht die genaue Terminierung der Spiele nicht fest, aber die liefern wir selbstverständlich nach.

12.24 Uhr: „Es ist der vermeintlich leichtere Gegner, aber Sevilla hat oft für Furore gesorgt, vor allem in der Europa League“, sagte FCB-Keeper Sven Ulreich. „Es werden keine einfachen zwei Spiele. Sie spielen schnellen Fußball, ein typisches spanisches Spiel.“ 

12.19 Uhr: Aber das war es noch nicht aus Nyon, denn um 13 Uhr steigt die Auslosung für das Viertelfinale in der Europa League. Dort ist RB Leipzig der letzte deutsche Vertreter. Auch diese Auslosung begleiten wir in einem Live-Ticker.

12.20 Uhr: „Ich glaube, man hat gesehen, dass es ein sehr gutes Team ist“, sagte FCB-Vorstand Andreas Jung bei Sky Sport News HD über den FC Sevilla. „Es war beeindruckend, wie sie bei Manchester United gewonnen haben. Sie haben dreimal in Folge die Europa League gewonnen.“

12.18 Uhr: Jetzt atmen wir alle einmal durch und freuen uns über das Los-Glück des FC Bayern. Alles andere als der Einzug der Roten ins Halbfinale wäre eine faustdicke Überraschung.

12.14 Uhr: Und was sind das für zwei Mega-Duelle im Viertelfinale? Es kommt zur Neuauflage des Finales der Champions League 2016/17, Real Madrid trifft auf Juventus Turin. Und dann kommt es zum englischen Duell zwischen dem FC Liverpool und Manchester City.

12.13 Uhr: Was haben die Bayern für ein Losglück! Der FC Bayern zieht mit dem FC Sevilla das vermeintlich leichteste Los und darf auch noch das Rückspiel zu Hause in München bestreiten.

Andrij Schewtschenko mit dem Los des FC Bayern.

Das ist das Viertelfinale der Champions League 2017/18

Heim im Hinspiel

Heim im Rückspiel

FC Barcelona

-

AS Rom

FC Sevilla

-

FC Bayern München

Juventus Turin

-

Real Madrid

FC Liverpool

-

Manchester City

12.11 Uhr: Jetzt geht es los, die Auslosung beginnt!

12.10 Uhr: Jetzt geht es um die Ziehungsregeln, die noch einmal erklärt werden. Es gibt KEINE Beschränkungen!

12.06 Uhr: Ex-Stürmerstar Andrij Schewtschenko wird bei der Auslosung assistieren, er ist Botschafter des Finalortes Kiew. Der 41-Jährige war 1998/99 und 2005/06 Torschützenkönig der Champions League und gewann die Königsklasse 2002/03 mit dem AC Mailand.

12.05 Uhr: Wir kennen das, zuerst wird noch einmal über die Champions League an sich und die letzte Runde gesprochen. Einige Minuten werden wir uns also noch gedulden müssen, bis die Kugeln im Lostopf rollen.

12.03 Uhr: Natürlich werden erst einmal alle Teilnehmer am Viertelfinale der Champions League in einem Trailer im Kino-Format präsentiert - alles natürlich unter dem Motto „Road to Kyiv“. Die Ziehung leiten wird der UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti.

12.00 Uhr: Pack ma‘s, los geht es in Nyon! Die CL-Hymne ertönt, wir sind gespannt. Pedro Pinto führt als Moderator durch die Auslosung. Er freut sich, dass 44 Tore in den 16 Achtelfinal-Partien gegeben hat. Eine tolle Quote von 2,67 Tore ergibt das.

Auslosung für Viertelfinale der Champions League: Vorbericht

11.57 Uhr: In zweieinhalb Wochen stehen die Hinspiele bereits an, in dreieinhalb Woche die Rückspiele. Es geht also Schlag auf Schlag in der Königsklasse auf dem Weg zum Finale nach Kiew.

11.50 Uhr: Der Countdown läuft, in zehn Minuten beginnt die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League 2017/18! Also noch einmal schnell auf die Toilette gehen, was zu trinken holen und bereit machen zum Mitfiebern!

11.43 Uhr: Natürlich wurde in Nyon die Auslosung, die um 12 Uhr beginnen wird, probeweise einmal durchgespielt. Wie die gezogenen Partien lauteten, weiß keiner offiziell. Es hieß nur, dass der FC Bayern ein äußerst interessantes Los bekommen hätte. Klingt etwas nach Manchester City mit Pep Guardiola ...

11.37 Uhr: Die vermeintlich einfachsten Lose für den FC Bayern wären wohl die AS Rom und der FC Sevilla. Beide Teams sind Underdogs, für die das Erreichen des Viertelfinals schon ein großer Erfolg ist. Klar ist aber auch: Keines der verbliebenen Teams wünscht sich die Roten als Gegner ...

Champions League: FC Bayern kann im Viertelfinale auf jedes Team treffen

11.31 Uhr: Eigentlich müssen die Fans vor der Auslosung nur eine Sache wissen. Jedes Team kann gegen jedes andere Team gelost werden, es gibt keinerlei Beschränkungen für das Viertelfinale. Der FC Bayern kann also auf den FC Barcelona, Real Madrid, den FC Sevilla, Juventus Turin, die AS Rom, Manchester City oder den FC Liverpool treffen.

11.25 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Auslosung des Viertelfinales der UEFA Champions League. Am Freitag ab 12 Uhr werden in Nyon die Duelle ausgelost. Der FC Bayern ist der letzte deutsche Vertreter in diesem Jahr, dazu gesellen sich jeweils zwei englische und italienische Mannschaften. Spanien stellt mit drei Teams die meisten Teilnehmer an der Runde der letzten acht Mannschaften. Noch dabei sind:

  • FC Barcelona
  • Real Madrid 
  • FC Sevilla 
  • Juventus Turin 
  • AS Rom 
  • Manchester City 
  • FC Liverpool 
  • FC Bayern München

Bei der Auslosung für das Viertelfinale der Champions League gibt es keinerlei Beschränkungen. Mannschaften aus dem gleichen Land können ebenso einander zugelost werden wie Teams, die bereits in der Vorrunde gegeneinander gespielt haben. Für den FC Bayern hätte sowieso keine Einschränkungen mehr gegeben, schließlich sind sowohl Vorrundengegner Paris Saint-Germain als auch die deutschen Vertreter Borussia Dortmund und RB Leipzig nicht mehr dabei.

Gegen wen wird der FCB also antreten müssen? „Zur Auslosung kann ich sagen: Man soll im Fußball keinen Wunschtraum haben. Einen Wunschgegner habe ich überhaupt nicht“, sagte Bayern-Trainer Jupp Heynckes. tz.de* hat die sieben möglichen Bayern-Gegner unter die Lupe genommen. Wo und wie Sie die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League live im TV und im Live-Stream sehen können, erfahren Sie auch auf tz.de*.

Champions League 2017/2018: So endete das Achtelfinale

So lauteten die Duelle und die Ergebnisse im Achtelfinale. Die fett geschrieben Teams sind in das Viertelfinale der Champions League eingezogen.

Gruppensieger

Gruppenzweiter

Hinspiel

Rückspiel

FC Porto 

-

FC Liverpool

0:5

0:0

Real Madrid 

-

Paris Saint-Germain

3:1

2:1

Juventus Turin 

-

Tottenham Hotspur

2:2

2:1

FC Basel 

-

Manchester City

0:4

2:1

FC Sevilla 

-

Manchester United

0:0

2:1

Schachtar Donezk 

-

AS Rom

2:1

0:1

FC Chelsea 

-

FC Barcelona

1:1

0:3

FC Bayern München 

-

Beşiktaş Istanbul

5:0

3:1

fw

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Meistgelesen

Wo andere zumachen... Kette eröffnet Hotel auf Breiter Straße 

Wo andere zumachen... Kette eröffnet Hotel auf Breiter Straße 

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Stau! Lkw durchbricht Mittelleitplanke auf A6

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

Aldi, Rewe und Co.: Drei große Rückrufaktionen - diese Produkte sind betroffen

„Fifty Shades of Neustadt“: Polizeieinsatz wegen Bondage-Lehrstunde!

„Fifty Shades of Neustadt“: Polizeieinsatz wegen Bondage-Lehrstunde!

Wasserturm als Ampelmännchen: Was hältst Du davon?

Wasserturm als Ampelmännchen: Was hältst Du davon?

Auto kracht in Engpass-Absperrung: B37 gesperrt

Auto kracht in Engpass-Absperrung: B37 gesperrt

Kommentare