1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Fußball

Türkei gegen Norwegen: So lief das Debüt von Trainer Stefan Kuntz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

WM-Qualifikation - Die Türkei hat beim Debüt von Stefan Kuntz ein Remis gegen Norwegen geholt. Mit Blick auf die Tabelle zu wenig:

Update vom 8. Oktober - 22:40 Uhr: Die Türkei hat in der WM-Qualifikation einen wichtigen Schritt Richtung Katar verpasst. Beim Debüt des neuen Trainers Stefan Kuntz trennen sich die Türken am Freitagabend in Istanbul vom Gruppenzweiten Norwegen 1:1 (1:1). Kerem Aktürkoglu (6.) bringt die Türkei früh in Führung. Kurz vor der Pause gleicht Kristian Thorstvedt (41.) aus. Das Team von Kuntz bleibt somit hinter der Niederlande und Norwegen Dritter und muss weiter um die WM-Teilnahme bangen. Der Rückstand auf die Skandinavier beträgt zwei Punkte.

WM-Qualifikation: Türkei gegen Norwegen

Erstmeldung vom 8. Oktober - 16 Uhr: Nach der enttäuschenden EM 2021 muss die Türkei jetzt auch noch um die Qualifikation für die Fußball-WM 2022 in Katar bangen. Der türkische Verband hat nach der 1:6-Niederlage gegen die Niederlande Konsequenzen gezogen und hat sich von Trainer Senol Günes getrennt. Sein Nachfolger kommt aus Deutschland. Stefan Kuntz hat das Angebot der Türkei angenommen und verlässt die deutsche U21-Nationalmannschaft, die er in den vergangenen Jahren zu zwei EM-Titeln geführt hat. „Ich will der deutscheste Türke oder türkischste Deutsche werden“, kündigt Kuntz bei seiner Vorstellung Ende September an. Am Freitag (8. Oktober/20:45 Uhr) feiert der 58-Jährige in der WM-Qualifikation gegen Norwegen sein Debüt.

NameStefan Kuntz
Geboren30. Oktober 1962 (Alter 58 Jahre)
GeburtsortNeunkirchen
EhefrauSabine Kuntz

Türkei gegen Norwegen in der WM-Qualifikation: Stefan Kuntz feiert Debüt

Unterstützt wird der frühere Spieler des 1. FC Kaiserslautern von Jan-Moritz Lichte und Kenan Kocak, die als Co-Trainer fungieren. Mit Kocak hat Kuntz einst kurze Zeit beim SV Waldhof Mannheim zusammengearbeitet. Während Kuntz damals Trainer gewesen ist, hat der Spieler Kenan Kocak unter ihm sein Zweitliga-Debüt gefeiert.

Stefan Kuntz bei seiner Vorstellung als Trainer der Türkei.
Stefan Kuntz bei seiner Vorstellung als Trainer der Türkei. © picture alliance/dpa/AP

Komplettiert wird das neue Trainer-Team der Türkei von Michael Rechner, Torwarttrainer der TSG Hoffenheim. Sportlichen ruhen die Hoffnungen auch weiterhin auf Hakan Calhanoglu. Der gebürtige Mannheimer ist im Sommer von der AC Mailand zu Inter Mailand gewechselt.

Türkei heute gegen Norwegen unter Druck - Stefan Kuntz direkt gefordert

Nach sechs Spieltagen ist die Türkei in der WM-Qualifikationsgruppe G auf Platz drei. Am Freitagabend wird es für Stefan Kuntz nun ernst. Die Türkei empfängt Norwegen.

Die Türkei muss gegen Norwegen gewinnen.
Die Türkei muss gegen Norwegen gewinnen. © dpa/AP

Die Skandinavier liegen zwei Punkte vor den Türken auf Rang zwei, der für die Playoffs berechtigt. Spitzenreiter ist die Niederlande, die wie Norwegen 13 Punkte hat und nach aktuellem Stand direkt für die Weltmeisterschaft qualifiziert wäre.

Türkei gegen Norwegen: WM-Quali heute live im TV und Live-Stream

Die Partie Türkei gegen Norwegen findet am Freitag um 20:45 Uhr in Istanbul statt. Das WM-Qualifikationsspiel wird nicht live im deutschen Free-TV übertragen, sondern ist ausschließlich beim kostenpflichtigen Sport-Streamingdienst DAZN zu sehen.

Die DAZN-App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar. Kommentator ist Matthias Naebers. (nwo)

Auch interessant

Kommentare