Außerdem: Anderlecht gewinnt, Ajax verliert 

Mchitarjan trifft für Manchester United in Rostow - nur Remis 

+
Dank Henrich Mchitarjan hat Manchester United in der Europa League eine gute Ausgangsposition. 

Rostow - Der frühere Dortmunder Henrich Mchitarjan hat Manchester United eine gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinales in der Europa League verschafft. 

Beim 1:1 (1:0) des englischen Fußball-Rekordmeisters bei FK Rostow traf Mchitarjan in der 35. Minute zur Führung. Alexander Bucharow glich in der 53. Minute für die Gastgeber aus Russland aus. Weltmeister Bastian Schweinsteiger gehörte bei Manchester einmal mehr nicht zum Kader.

Noch besser sieht es für den RSC Anderlecht aus, die Mannschaft des ehemaligen Nürnberger Trainers René Weiler. Der Traditionsclub aus Brüssel siegte am Donnerstag im Achtelfinal-Hinspiel 1:0 (1:0) bei APOEL Nikosia. Das Tor erzielte der Rumäne Nicolae Stanciu (29.).

Ex-Köln-Coach Solbakken besiegt Ajax 

Der FC Kopenhagen mit dem früheren Kölner Coach Stale Solbakken gewann daheim 2:1 (1:1) gegen Ajax Amsterdam. Rasmus Falk (1.) mit einem Blitztor und Andreas Cornelius (60.) sorgten bei einem Gegentor des dänischen Ajax-Profis Kasper Dolberg für den Kopenhagener Erfolg. Die Rückspiele finden am kommenden Donnerstag statt.

dpa

Kommentare