1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Fußball

HSV: Neuer Stürmer – greift Vorstand Boldt in der Schweiz zu?

Erstellt:

Kommentare

Jonas Boldt nimmt vor einer Sponsorenwand Platz.
Holt HSV-Sportvorstand Jonas Boldt einen Youngster als ersten Neuzugang für die kommende Saison? © Axel Heimken/dpa

Der HSV bastelt an seinem Kader für die nächste Saison. Unabhängig von der Ligazugehörigkit. Schnappt sich Sportvorstand Jonas Boldt einen Youngster?

Hamburg – Noch immer ist unklar, in welcher Spielklasse der Hamburger SV in der kommenden Saison vor den Ball treten wird. Gelingt der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune der Aufstieg in die Erste Bundesliga? Oder verspielt der HSV wieder einmal auf der Zielgeraden alles und bleibt für eine weitere Spielzeit in der Zweiten Bundesliga? Unabhängig davon müssen Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel den HSV-Kader für die nächste Saison planen.

Dabei geriet zuletzt Levin Öztunali in den Fokus*, der Enkel von HSV-Legende Uwe Seeler. Der allerdings kann an einer Stelle nicht weiterhelfen, weil er im defensiven Mittelfeld zuhause ist: Der Hamburger SV muss und will seine Offensive verstärken. So gab es zuletzt zum Beispiel Gerüchte über die Verpflichtung eines deutschen Nationalspielers*. Jetzt haben die Hamburger offenbar einen neuen Kandidaten für die Offensive gefunden*, wie 24hamburg.de berichtet. Der neue HSV-Wunschspieler spielt aktuell noch in der Schweiz. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare