1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Fußball

Welttorhüter! Manuel Neuer hat‘s wieder geschafft

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Gregory Straub

Kommentare

München - Manuel Neuer ist zum vierten Mal in Folge zum Welttorhüter des Jahres gewählt wurden. Der FC Bayern hat dem Keeper bereits gratuliert.

Bei der nicht offiziellen Wahl des International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) gewann der Keeper des FC Bayern München vor Gianluigi Buffon (Juventus Turin) und Rui Patricio (Sporting Lissabon).

Der 30-Jährige erhielt bei der Umfrage, an denen Fußballexperten aus 56 Ländern teilnahmen, insgesamt 156 Punkte. Juve-Keeper Buffon kam auf 91 Zähler, Patrico aus dem Europameister-Land Portugal brachte es auf 50 Zähler.

Auf den weiteren Plätzen folgen Claudio Bravo (Manchester City), David de Gea (Manchester United), Jan Oblak (Atletico Madrid), Hugo Lloris (Totteham Hotspur) und Keylor Navas (Real Madrid).

Es war Neuers vierte Ehrung durch die einst vom deutschen Alfredo Pöge gegründete Vereinigung. Die Abstimmung ist allerdings wegen ihrer intransparenten Kriterien umstritten. Mehrere Dutzend angebliche Experten aus aller Welt stimmen ab. Es ist allerdings unklar, um welche vermeintlichen Fachleute es sich dabei handelt.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Kommentare