1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Fußball

Erling Haaland postet Video auf Instagram: Comeback ist in Aussicht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Fekkers

Borussia Dortmund muss aktuell verletzungsbedingt auf Erling Haaland verzichten. Ein Video macht jetzt Hoffnung auf ein baldiges BVB-Comeback.

Dortmund – Erling Haaland* (20) fehlt Borussia Dortmund* bereits seit Anfang Dezember aufgrund eines Muskelfaserrisses. Die Tore des 20-Jährigen werden beim BVB aktuell schmerzlich vermisst, wie RUHR24.de* berichtet.

NameErling Braut Haaland
Geboren21. Juli 2000 (20), Leeds, Vereinigtes Königreich
Größe1,94 Meter
Aktuelle TeamsBorussia Dortmund, Norwegische Nationalmannschaft
ElternAlf-Inge Haaland, Gry Marita Braut

Erling Haaland fehlt dem BVB verletzt: Ein Video macht jetzt Hoffnung auf ein Comeback

Doch das könnte sich schon bald wieder ändern. Denn BVB-Star Erling Haaland lässt die Hoffnungen auf ein nahendes Comeback wachsen.

„Ich habe mich von meiner Verletzung erholt und freue mich darauf, bald wieder zu spielen“, wird der Norweger in einer Mitteilung der Rehaklinik vom Dienstagabend (15. Dezember) zitiert. Damit Borussia Dortmund nicht länger als unbedingt notwendig auf seinen Torgaranten verzichten muss, erlaubte man ihm, seine Reha in Katar zu absolvieren.

Erling Haaland vor Comeback: BVB-Star beendet Reha in Katar nach Muskelfaserriss

Diese hat Erling Haaland jetzt zu seiner vollsten Zufriedenheit beendet: „Die Einrichtungen und die Klinik-Mitarbeiter, die ich in Aspetar getroffen habe, waren ausgezeichnet“, wird der 20-jährige Torjäger des BVB zitiert.

Eine Kostprobe davon, wie fit er bereits wieder ist, lieferte der BVB-Sturmhüne Erling Haaland gleich selbst in Form eines Videos auf seinem Instagram-Kanal* mit, wie auch WA.de* berichtet. Ein Einblick, der neben den Fans von Borussia Dortmund auch den Verantwortlichen Hoffnung auf ein Comeback machen dürfte.

Borussia Dortmund: Instagram-Video von Erling Haaland macht BVB Hoffnung auf Comeback

Darin zu sehen ist, wie BVB-Star Erling Haaland über den Trainingsplatz in Katar sprintet. Dazu schreibt er: „Always trying to be better than yesterday.“ Zu Deutsch: „Versuche immer besser zu sein als gestern.“

Für die passende musikalische Unterlegung hat der 20-Jährige natürlich gleich mit gesorgt. Im Hintergrund ist der Song „Eye of the Tiger“ der Band Survivor zu hören. Filmfreuden ist der Titel natürlich aus den Rocky-Filmen bestens bekannt.

Borussia Dortmund: BVB-Star Erling Haaland wird im Januar sein Comeback feiern

In diesem Jahr wird es allerdings nichts mehr mit einem Comeback von Erling Haaland. Am Freitag (18. Dezember) steht für Borussia Dortmund in der Bundesliga noch das Spiel bei Union Berlin auf dem Programm (im Live-Ticker)*.

Erling Haaland Borussia Dortmund BVB Jubel
Erling Haaland soll im Januar sein Comeback für den BVB feiern. © Jürgen Fromme/Kirchner-Media

Nur vier Tage später (Dienstag, 22. Dezember) treffen die Westfalen im DFB-Pokal auf Eintracht Braunschweig. Für den Norweger kommen beide Spiele noch zu früh (alle Artikel zu Erling Haaland auf RUHR24.de*).

Borussia Dortmund: Comeback von BVB-Star Erling Haaland gegen VfL Wolfsburg wahrscheinlich

Doch danach könnte Erling Haaland sein Comeback für Borussia Dortmund feiern. Aufgrund der in diesem Jahr stark reduzierten Winterpause geht es für die Westfalen bereits am 3. Januar in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg weiter.

Bei seiner Rückkehr muss sich der 20-Jährige auf einen neuen Trainer einstellen. Nach der Entlassung von Lucien Favre (63) wurde der bisherige Co-Trainer Edin Terzic (38) zum Cheftrainer des BVB befördert*.

Borussia Dortmund: Erling Haaland feiert BVB-Comeback unter Edin Terzic als neuen Trainer

Der 38-Jährige wird sich jedoch mindestens genauso über das Comeback von Erling Haaland bei Borussia Dortmund freuen. Schließlich will Edin Terzic mit dem deutschen Vizemeister mutigen Offensivfußball spielen lassen.

Mit dem norwegischen Torgaranten dürfte dies sicherlich noch eine gehörige Portion leichter fallen. In der laufenden Bundesliga-Saison konnte der 20-Jährige bereits zehn Tore erzielen. *RUHR24.de und WA.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare