Ressortarchiv: Fußball

Blatter: FIFA nicht verantwortlich für Katars Arbeiter

Blatter: FIFA nicht verantwortlich für Katars Arbeiter

Colombo/Sri Lanka (dpa) - Joseph Blatter hat die Verantwortung für das Wohlergehen der Arbeiter auf den WM-Baustellen in Katar von sich gewiesen.
Blatter: FIFA nicht verantwortlich für Katars Arbeiter
RB Leipzig verlässt rechtliche Grauzone

RB Leipzig verlässt rechtliche Grauzone

Leipzig - Zweitligist RasenBallsport Leipzig hat seine Profimannschaft und den Nachwuchs bis zur U16 in eine Spielbetriebs-GmbH ausgegliedert - rückwirkend vom Sommer dieses Jahren an.
RB Leipzig verlässt rechtliche Grauzone
Antisemitismus-Vorwurf gegen Balotelli

Antisemitismus-Vorwurf gegen Balotelli

London - Wegen eines vermeintlich antisemitischen und rassistischen Posts auf Instagram droht Liverpool-Profi Mario Balotelli eine lange Sperre.
Antisemitismus-Vorwurf gegen Balotelli
"Herr Naldo" ist nun Deutscher

"Herr Naldo" ist nun Deutscher

Wolfsburg - Sportlich läuft für ihn beim VfL Wolfsburg alles bestens, und auch privat ist Naldo seit Dienstag rundum glücklich. Der gebürtige Brasilianer ist nun auch deutscher Staatsbürger.
"Herr Naldo" ist nun Deutscher
Pelé nicht mehr auf Intensivstation

Pelé nicht mehr auf Intensivstation

São Paulo (dpa) - Der brasilianische Fußball-Weltstar Pelé hat die Intensivstation verlassen. Der an einer Harnwegsinfektion erkrankte 74-Jährige befinde sich weiter auf dem Weg der Besserung, teilte das Albert Einstein Krankenhaus in São Paulo mit.
Pelé nicht mehr auf Intensivstation
Pele geht es viel besser

Pele geht es viel besser

Rio de Janeiro - Das brasilianische Fußball-Idol Pele hat die Intensivstation des Albert-Einstein-Krankenhauses von Sao Paulo verlassen und macht bei seiner Genesung große Fortschritte.
Pele geht es viel besser
Infantino genervt von FIFA: "Ein bisschen die Nase voll"

Infantino genervt von FIFA: "Ein bisschen die Nase voll"

Frankfurt/Main (dpa) - Die Europäische Fußball-Union geht im Zusammenhang mit der schleppenden Aufarbeitung ungelöster Probleme beim Weltverband weiter auf Distanz zur FIFA.
Infantino genervt von FIFA: "Ein bisschen die Nase voll"
Müller: "Wünsche Dortmund jeden Punkt"

Müller: "Wünsche Dortmund jeden Punkt"

München - Thomas Müller vom Rekordmeister Bayern München lässt die aktuelle sportliche Entwicklung von Ligaschlusslicht Borussia Dortmund nicht kalt.
Müller: "Wünsche Dortmund jeden Punkt"
Klopp: "In guten wie in schlechten Zeiten" 

Klopp: "In guten wie in schlechten Zeiten" 

Frankfurt/Main - Im Werbespot jubelt und strahlt er. Das wirkt authentisch. Doch den Jürgen Klopp der Dortmunder Meisterjahre, der in der Opel-Werbung am Montag in Frankfurt gezeigt wird, gibt es derzeit nicht.
Klopp: "In guten wie in schlechten Zeiten" 
Fünf Gründe FÜR und GEGEN die Torlinientechnik

Fünf Gründe FÜR und GEGEN die Torlinientechnik

München - Die Bundesligisten stimmen am Donnerstag über die Einführung einer Torlinientechnik ab. Der SID nennt fünf Gründe für und gegen das technische Hilfsmittel für die Schiedsrichter.
Fünf Gründe FÜR und GEGEN die Torlinientechnik
Zorc: "BVB-Verträge gelten auch für die 2. Liga"

Zorc: "BVB-Verträge gelten auch für die 2. Liga"

Dortmund - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc ist überzeugt, dass sich der BVB aus seiner prekären Lage am Tabellenende der Fußball-Bundesliga befreien kann.
Zorc: "BVB-Verträge gelten auch für die 2. Liga"
Puppenspieler Weinzierl zieht Fäden - FCA ist Vierter

Puppenspieler Weinzierl zieht Fäden - FCA ist Vierter

Augsburg (dpa) - Für Hochstimmung ist gesorgt. Nach dem erstmaligen Sprung auf einen Champions-League-Platz dürfen die Macher des FC Augsburg davon ausgehen, dass die Jahreshauptversammlung am Mittwoch eine große Jubel-Veranstaltung wird.
Puppenspieler Weinzierl zieht Fäden - FCA ist Vierter
Nürnberg unterliegt in Braunschweig

Nürnberg unterliegt in Braunschweig

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz geschafft.
Nürnberg unterliegt in Braunschweig
Flasche auf Messi: Lebenslanges Stadionverbot

Flasche auf Messi: Lebenslanges Stadionverbot

Valencia - Valencia will hart durchgreifen: Der Fan, der Barca-Star Lionel Messi am Sonntag mit einer Plastikflasche am Kopf getroffen hatte, soll lebenslanges Stadionverbot bekommen.
Flasche auf Messi: Lebenslanges Stadionverbot
BVB-Krise: Klopp denkt nicht ans Aufgeben

BVB-Krise: Klopp denkt nicht ans Aufgeben

Frankfurt/Main - BVB-Trainer Jürgen Klopp denkt auch nach dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga nicht an Aufgabe.
BVB-Krise: Klopp denkt nicht ans Aufgeben
Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf

Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf

Zürich - Zwei deutsche Nationalspieler sind für die FIFA-Weltauswahl 2014 nominiert worden. Weltmeister Thomas Müller vom deutschen Rekordmeister Bayern München und der Dortmunder Marco Reus.
Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf
Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf

Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf

Zürich (dpa) - Zwei deutsche Fußball-Nationalspieler sind für die FIFA-Weltauswahl 2014 nominiert worden. Weltmeister Thomas Müller vom deutschen Rekordmeister Bayern München und der Dortmunder Marco Reus stehen auf der am Montag vom Weltverband FIFA veröffentlichten Liste.
Müller und Reus Kandidaten für FIFA-Weltelf
Pelé weiter auf dem Weg der Besserung

Pelé weiter auf dem Weg der Besserung

São Paulo (dpa) - Der an einer Harnwegsinfektion erkrankte brasilianische Fußball-Weltstar Pelé befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung.
Pelé weiter auf dem Weg der Besserung
Manuel Neuer Kandidat für Ballon d'Or: "Große Ehre"

Manuel Neuer Kandidat für Ballon d'Or: "Große Ehre"

Zürich (dpa) - Für Weltmeister Manuel Neuer wäre es die Krönung eines außergewöhnlichen Jahres. Der 28 Jahre alte Torhüter des FC Bayern München wurde als einer von drei Kandidaten für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres nominiert.
Manuel Neuer Kandidat für Ballon d'Or: "Große Ehre"
Neuer steht zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Neuer steht zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Zürich - Weltmeister Manuel Neuer gehört zu den drei Finalisten der Weltfußballer-Wahl 2014. Auch Joachim Löw und Nadine Keßler dürfen hoffen.
Neuer steht zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Klose will Gespräch: "Definitiv nicht zufrieden"

Klose will Gespräch: "Definitiv nicht zufrieden"

Rom (dpa) - Angesichts seiner Reservistenrolle will der frühere Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose mit der Club-Spitze bei Lazio Rom über seine Zukunft sprechen.
Klose will Gespräch: "Definitiv nicht zufrieden"
Gomez nach Ende seiner Torflaute erleichtert

Gomez nach Ende seiner Torflaute erleichtert

Florenz - Die Erleichterung war Mario Gomez anzusehen. Mit einem entspannten Lächeln beantwortete der deutsche Nationalstürmer die Fragen der Journalisten, nachdem er nach über acht Monaten wieder für seinen Klub AC Florenz getroffen hatte.
Gomez nach Ende seiner Torflaute erleichtert
Gerüchte um Reus-Geheimpakt - Berater dementiert Kontakt

Gerüchte um Reus-Geheimpakt - Berater dementiert Kontakt

Dortmund (dpa) - Die Clubspitzen von Bayern München und Borussia Dortmund haben ausweichend auf Spekulationen um eine angebliche geheime Absprache über die Zukunft von Marco Reus reagiert.
Gerüchte um Reus-Geheimpakt - Berater dementiert Kontakt
Reus und der FC Bayern - das sagt sein Berater

Reus und der FC Bayern - das sagt sein Berater

München - Der Transferpoker um Marco Reus treibt immer neue Blüten. Angeblich soll es einen Pakt zwischen Bayern-Boss  Rummenigge und BVB-Chef Watzke geben. Am Montag gab es ein klares Statement vom Reus-Berater.
Reus und der FC Bayern - das sagt sein Berater
Realität erkannt: Zorc ruft Abstiegskampf aus

Realität erkannt: Zorc ruft Abstiegskampf aus

Dortmund - Viel zu lange hat Borussia Dortmund die Anzeichen der sportlichen Krise negiert. Nun hat man den Ernst der Lage erkannt. Sportdirektor Zorc nimmt die BVB-Profis in die Pflicht.
Realität erkannt: Zorc ruft Abstiegskampf aus
Schalke: Rentenvertrag für Huntelaar?

Schalke: Rentenvertrag für Huntelaar?

Gelsenkirchen - Schalke 04 will den niederländischen Nationalspieler und Torjäger Klaas-Jan Huntelaar offenbar mit einem Rentenvertrag ködern.
Schalke: Rentenvertrag für Huntelaar?