Ressortarchiv: Formel 1

Red Bull und Honda führen Gespräche über Kooperation

Red Bull und Honda führen Gespräche über Kooperation

Baku (dpa) - Red Bull und Honda haben erste offizielle Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit ab 2019 in der Formel 1 geführt.
Red Bull und Honda führen Gespräche über Kooperation
Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Sebastian Vettel verpasst in Baku seinen 50. Karrieresieg - und büßt außerdem WM-Führung ein. Nach einem Chaos-Rennen steht Lewis Hamilton ganz oben, sein Teamkollege Valtteri Bottas ist bitter enttäuscht. Red Bull muss seine Fahrer wieder auf Kurs bringen.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan
Das nächste Debakel: Vettel nur Vierter in Baku, Hamilton triumphiert mit viel Glück

Das nächste Debakel: Vettel nur Vierter in Baku, Hamilton triumphiert mit viel Glück

Weltmeister Hamilton hat unter dramatischen Umständen den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Pech hatte sein Teamkollege Valtteri Bottas.
Das nächste Debakel: Vettel nur Vierter in Baku, Hamilton triumphiert mit viel Glück
Hamilton siegt im Baku-Chaos - Vettel verliert WM-Führung

Hamilton siegt im Baku-Chaos - Vettel verliert WM-Führung

Lange sieht beim Großen Preis von Aserbaidschan alles nach dem 50. Karrieresieg für Sebastian Vettel aus. Doch dann kommt alles ganz anders.
Hamilton siegt im Baku-Chaos - Vettel verliert WM-Führung
Formel 1 richtet Expansionspolitik neu aus

Formel 1 richtet Expansionspolitik neu aus

Bernie Ecclestone hat Baku für die Formel 1 erschlossen. Seine Erben sind damit nicht besonders glücklich. Die neuen Bosse verfolgen eine andere Strategie und haben andere Expansionspläne.
Formel 1 richtet Expansionspolitik neu aus
Vettel über Selfies: „Nicht normal“

Vettel über Selfies: „Nicht normal“

Formel-1-Star Sebastian Vettel hat für Selfies überhaupt kein Verständnis. Und lehnt zudem auch soziale Medien ab.
Vettel über Selfies: „Nicht normal“
Ferrari-Pilot Vettel über Selfies: "Nicht normal"

Ferrari-Pilot Vettel über Selfies: "Nicht normal"

Baku (dpa) - Formel-1-Star Sebastian Vettel hat für Selfies überhaupt kein Verständnis.
Ferrari-Pilot Vettel über Selfies: "Nicht normal"
Wolff nimmt Ecclestones Stichelei gegen Hamilton gelassen

Wolff nimmt Ecclestones Stichelei gegen Hamilton gelassen

Baku (dpa) - Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat die Stichelei von Bernie Ecclestone gegen Lewis Hamilton entspannt zur Kenntnis genommen. Ecclestone "werfe eine Handgranate, und es ist dann in den Blättern", sagte Wolff am Rande des Großen Preises von Aserbaidschan in Baku.
Wolff nimmt Ecclestones Stichelei gegen Hamilton gelassen
Darauf muss man beim Großen Preis von Aserbaidschan achten

Darauf muss man beim Großen Preis von Aserbaidschan achten

Sebastian Vettel hat schon zwei Saisonsiege. In Baku will der Ferrari-Pilot den nächsten feiern und seine WM-Führung ausbauen. Mercedes um seinen Star Lewis Hamilton hofft endlich auf die Wende.
Darauf muss man beim Großen Preis von Aserbaidschan achten
Vettel rast in Baku vor Hamilton zur Pole Position

Vettel rast in Baku vor Hamilton zur Pole Position

Sebastian Vettel steht wieder ganz vorne. Für den Grand Prix von Aserbaidschan sicherte sich der Ferrari-Star seine dritte Pole Position in diesem Jahr nacheinander. Im Nacken hat er WM-Verfolger Lewis Hamilton. Nico Hülkenberg erhält eine bittere Strafe.
Vettel rast in Baku vor Hamilton zur Pole Position
Nächste Pole Position: Vettel in Baku schneller als Hamilton

Nächste Pole Position: Vettel in Baku schneller als Hamilton

Sebastian Vettel greift beim Grand Prix von Aserbaidschan nach seinem dritten Saisonsieg. Der Ferrari-Star gewinnt das Qualifying in Baku vor Weltmeister Lewis Hamilton.
Nächste Pole Position: Vettel in Baku schneller als Hamilton
Vettel und die Konkurrenz kämpfen um die Pole in Baku

Vettel und die Konkurrenz kämpfen um die Pole in Baku

Auf dem tückischen Stadtkurs von Baku beginnt das Rennen um den besten Startplatz. Natürlich will Sebastian Vettel ganz vorne stehen. Red Bull macht aber einen sehr guten Eindruck in Aserbaidschan. Lewis Hamilton will in die Hatz um die Pole ebenfalls eingreifen.
Vettel und die Konkurrenz kämpfen um die Pole in Baku
Vettels Irrfahrt in Baku - Ricciardo beeindruckt zum Auftakt

Vettels Irrfahrt in Baku - Ricciardo beeindruckt zum Auftakt

Die Jagd nach dem dritten Saisonsieg hat für Sebastian Vettel mit einer Irrfahrt begonnen.
Vettels Irrfahrt in Baku - Ricciardo beeindruckt zum Auftakt
Ricciardo holt Tagesbestzeit in Baku - Vettel Elfter

Ricciardo holt Tagesbestzeit in Baku - Vettel Elfter

Sebastian Vettel kommt zum Auftakt in Baku gar nicht zurecht. Am Ende liegt der deutsche Ferrari-Star und WM-Spitzenreiter nur auf Platz elf. Verfolger Lewis Hamilton kommt auch nicht richtig auf Touren. Red Bull setzt in Aserbaidschan ein erstes Zeichen.
Ricciardo holt Tagesbestzeit in Baku - Vettel Elfter
Grenzen der Loyalität: Wohin führt Ricciardos Weg?

Grenzen der Loyalität: Wohin führt Ricciardos Weg?

Die Fragen nach seiner Zukunft erträgt Daniel Ricciardo geduldig. Der Australier ist die Königsfigur auf dem Fahrermarkt für die kommende Saison. Eine Spur führt zu Ferrari und Sebastian Vettel.
Grenzen der Loyalität: Wohin führt Ricciardos Weg?
Vettel bei Baku-Auftakt nur Zehnter - Bottas mit Bestzeit

Vettel bei Baku-Auftakt nur Zehnter - Bottas mit Bestzeit

Baku (dpa) - Ferrari-Star Sebastian Vettel ist im Auftakttraining zum Großen Preis von Aserbaidschan nur Zehnter geworden. Der viermalige Formel-1-Weltmeister klagte über Funk zwischenzeitlich über Probleme mit den Hinterreifen.
Vettel bei Baku-Auftakt nur Zehnter - Bottas mit Bestzeit
Darüber wird im Fahrerlager von Baku auch gesprochen

Darüber wird im Fahrerlager von Baku auch gesprochen

Wird Daniel Ricciardo 2019 Ferrari-Teamkollege von Sebastian Vettel? Wie oft hat sich Max Verstappen schon bei einem Rivalen entschuldigt? Was hat Lewis Hamilton mit dem FC Arsenal zu tun? Themen aus dem Fahrerlager der Formel 1.
Darüber wird im Fahrerlager von Baku auch gesprochen
Hamilton erwartet bald Entscheidung über neuen Vertrag

Hamilton erwartet bald Entscheidung über neuen Vertrag

Baku (dpa) - Lewis Hamilton rechnet mit einer baldigen Entscheidung über seinen neuen Formel-1-Vertrag bei Mercedes. Eigentlich sei es schon nach dem letzten Grand Prix in China geplant gewesen, sagte der viermalige Weltmeister in Aserbaidschan.
Hamilton erwartet bald Entscheidung über neuen Vertrag
Vettel erwartet Dreikampf - Hamilton hofft auf echten Fight

Vettel erwartet Dreikampf - Hamilton hofft auf echten Fight

Sebastian Vettel erwartet in Aserbaidschan einen Dreikampf um den Sieg. Für den Formel-1-Spitzenreiter ist in Baku vor allem der Wohlfühlfaktor entscheidend. Verfolger Lewis Hamilton hofft auf die Trendwende. Welche Rolle spielt Vettels Rammstoß von 2017 noch?
Vettel erwartet Dreikampf - Hamilton hofft auf echten Fight
Ricciardo weist Ferrari-Spekulation zurück

Ricciardo weist Ferrari-Spekulation zurück

Baku (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat Spekulationen über eine Vereinbarung mit Sebastian Vettels Ferrari-Team für die nächste Formel-1-Saison zurückgewiesen.
Ricciardo weist Ferrari-Spekulation zurück
Das muss man wissen zum Großen Preis von Aserbaidschan

Das muss man wissen zum Großen Preis von Aserbaidschan

Die Formel 1 macht in Aserbaidschan Station. Wird es ein ähnlich chaotisches Rennen wie 2017? Damals sorgte Sebastian Vettel im WM-Duell mit Lewis Hamilton für einen Eklat.
Das muss man wissen zum Großen Preis von Aserbaidschan
Großer Preis von Aserbaidschan: Vettel zurück am Ort seines Tiefpunkts 

Großer Preis von Aserbaidschan: Vettel zurück am Ort seines Tiefpunkts 

Beim Großen Preis von Aserbaidschan hofft Sebastian Vettel auf seinen ersten Sieg in Baku. Allerdings hat er keine guten Erinnerungen an das letzte Rennen an dieser Stelle. 
Großer Preis von Aserbaidschan: Vettel zurück am Ort seines Tiefpunkts 
Hamilton will raus aus dem Niemandsland

Hamilton will raus aus dem Niemandsland

Sebastian Vettel reist als WM-Spitzenreiter auch nach Baku. Dort sorgte der Ferrari-Pilot 2017 mit einer Rüpelattacke gegen Lewis Hamilton für einen Formel-1-Eklat. Der Mercedes-Star hofft endlich auf die Wende. Red Bull will an den China-Grand-Prix anknüpfen.
Hamilton will raus aus dem Niemandsland
Lieber ungebunden: Das sagt Ricciardo über nächsten F1-Vertrag

Lieber ungebunden: Das sagt Ricciardo über nächsten F1-Vertrag

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will nach Ablauf seines Formel-1-Vertrags Ende dieses Jahres kein langfristiges Engagement mehr in der Königsklasse des Motorsports eingehen.
Lieber ungebunden: Das sagt Ricciardo über nächsten F1-Vertrag
Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser

Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser

Sao Paulo (dpa) - Rubens Barrichello hat sich von schweren gesundheitlichen Problemen wieder gut erholt. Wie der 45 Jahre alte ehemalige Formel-1-Pilot im brasilianischen Fernsehen bekanntgab, befand er sich Anfang des Jahres in einem ernsten Zustand.
Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser
Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

Die Formel-1-Piloten müssen ab kommendem Jahr keine Rücksicht mehr auf den Spritverbrauch nehmen. In Paris einigte man sich auf eine Erhöhung der Spritmenge.
Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr
Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr

Paris (dpa) - Die Formel-1-Piloten müssen ab kommendem Jahr keine Rücksicht mehr auf den Spritverbrauch nehmen.
Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr
Pressestimmen zum Großen Preis von China

Pressestimmen zum Großen Preis von China

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von China zusammengestellt.
Pressestimmen zum Großen Preis von China
Mercedes nur "dritte Kraft" - Kritik an Crash-Kid Verstappen

Mercedes nur "dritte Kraft" - Kritik an Crash-Kid Verstappen

Für seinen Crash mit Sebastian Vettel erntet Max Verstappen viel Kritik. Mercedes ist weit entfernt von der Formel-1-Dominanz der vergangenen Jahre. Weltmeister Lewis Hamilton zweifelt.
Mercedes nur "dritte Kraft" - Kritik an Crash-Kid Verstappen
Die Lehren aus dem Großen Preis von China

Die Lehren aus dem Großen Preis von China

Sebastian Vettel muss mit dem achten Platz in Shanghai seinen ersten Dämpfer in der Formel-1-Saison hinnehmen. Sein Titelrivale und Weltmeister Lewis Hamilton landet im Mercedes vier Ränge vor ihm und steht dennoch vor einem Rätsel.
Die Lehren aus dem Großen Preis von China
Schuhtrinker Ricciardo: Nach Pechsträhne endlich ganz oben

Schuhtrinker Ricciardo: Nach Pechsträhne endlich ganz oben

Damit hat Daniel Ricciardo nicht gerechnet. Der Sieg im Großen Preis von China kam für den Australier überraschend. Möglich gemacht haben ihn seine Mechaniker bei Red Bull - dank eines Kraftakts.
Schuhtrinker Ricciardo: Nach Pechsträhne endlich ganz oben
Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten

Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten

Shanghai (dpa) - Lewis Hamilton hat in Shanghai trotz des für ihn unbefriedigenden vierten Platzes eine weitere Formel-1-Bestmarke aufgestellt.
Hamilton-Rekord: Zum 28. Mal in Serie mit WM-Punkten
Verstappen schießt Vettel in Shanghai ab - Ricciardo triumphiert

Verstappen schießt Vettel in Shanghai ab - Ricciardo triumphiert

Für Sebastian Vettel endete der Große Preis von China in einem Debakel. Ferrari beging nicht nur einen Taktik-Fehler. Es folgte auch noch eine Kollision.
Verstappen schießt Vettel in Shanghai ab - Ricciardo triumphiert
Darauf muss man beim Großen Preis von China achten

Darauf muss man beim Großen Preis von China achten

Nach seiner starken Vorstellung in der Qualifikation hat Pole-Mann Sebastian Vettel in Shanghai gute Chancen auf den dritten Sieg im dritten Rennen der Formel-1-Saison. Weltmeister Mercedes ist auf seinem Erfolgs-Kurs in China unter Zugzwang.
Darauf muss man beim Großen Preis von China achten
Mercedes-Serie in Shanghai reißt: Vettel holt Pole

Mercedes-Serie in Shanghai reißt: Vettel holt Pole

Bei Sebastian Vettel läuft es. Nach seinen Siegen in Australien und Bahrain erobert der Ferrari-Star in Shanghai die Pole Position für das dritte Rennen des Jahres - und das auf dem Erfolgs-Kurs von Mercedes. Das sorgt für einiges Nachdenken im Weltmeister-Team.
Mercedes-Serie in Shanghai reißt: Vettel holt Pole
Start-Stammplatz: Hülkenberg wieder von Position sieben

Start-Stammplatz: Hülkenberg wieder von Position sieben

Shanghai (dpa) - In der Startaufstellung zu einem Formel-1-Rennen hat Nico Hülkenberg mittlerweile einen Stammplatz. Der Renault-Pilot wird am Sonntag beim Großen Preis von China zum sechsten Mal nacheinander von Position sieben starten.
Start-Stammplatz: Hülkenberg wieder von Position sieben
Mercedes-Dominanz auf der Shanghai-Strecke

Mercedes-Dominanz auf der Shanghai-Strecke

Shanghai (dpa) - Der Shanghai International Circuit war in den vergangenen Formel-1-Jahren Mercedes-Hoheitsgebiet. Zwischen 2012 und 2017 siegte der Rennstall mit dem Stern fünf Mal.
Mercedes-Dominanz auf der Shanghai-Strecke
Vettel holt Pole Position in Shanghai - Feuer an Grosjeans Boliden

Vettel holt Pole Position in Shanghai - Feuer an Grosjeans Boliden

Sebastian Vettel zeigt sich vor dem Grandprix von Shanghai in Form - der Heppenheimer sicherte sich die Pole Position. Eine Schrecksekunde gab es für den Franzosen Romain Grosjean.
Vettel holt Pole Position in Shanghai - Feuer an Grosjeans Boliden
Ab 2019: Kommt eine große Regeländerung in der Formel 1?

Ab 2019: Kommt eine große Regeländerung in der Formel 1?

In der Formel 1 wird beständig an den Regeln geschraubt. Auch zur neuen Saison könnte den Teams eine wichtige Änderung blühen.
Ab 2019: Kommt eine große Regeländerung in der Formel 1?
Fachmagazin: Spritlimit in Formel 1 wird 2019 aufgehoben

Fachmagazin: Spritlimit in Formel 1 wird 2019 aufgehoben

Shanghai (dpa) - Die Formel-1-Piloten sollen von 2019 an wieder Vollgas geben dürfen, ohne auf den Benzinverbrauch achten zu müssen. Das berichtet das Fachmagazin "auto, motor und sport" auf seiner Webseite.
Fachmagazin: Spritlimit in Formel 1 wird 2019 aufgehoben
Vettel beim Abschlusstraining in Shanghai vorn

Vettel beim Abschlusstraining in Shanghai vorn

Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Großen Preis von China Bestzeit gefahren. Der viermalige Formel-1-Weltmeister benötigte am Samstag in seinem Ferrari bei seiner schnellsten Runde 1:33,018 Minuten für den 5,451 Kilometer langen Shanghai International Circuit.
Vettel beim Abschlusstraining in Shanghai vorn
Ferrari-Boss droht mit Formel-1-Ausstieg

Ferrari-Boss droht mit Formel-1-Ausstieg

Ferrari hat im Formel-1-Machtkampf mit Eigner Liberty Media erneut mit dem Ausstieg aus der Königsklasse gedroht und zieht so sein letzte Druckmittel.
Ferrari-Boss droht mit Formel-1-Ausstieg
Vettel und Hamilton auf Augenhöhe: „Es wird auf jeden Fall schwer"

Vettel und Hamilton auf Augenhöhe: „Es wird auf jeden Fall schwer"

Hamilton und Vettel liegen im ersten Training eng beieinander und erwarten ein dementsprechend knappes Rennen. Besonders Mercedes muss in China liefern. 
Vettel und Hamilton auf Augenhöhe: „Es wird auf jeden Fall schwer"
Hamilton zweimal vorn - Knapper Vorsprung auf Ferrari

Hamilton zweimal vorn - Knapper Vorsprung auf Ferrari

Nach der Niederlage in Bahrain zeigt Lewis Hamilton im Training in Shanghai wieder seine alte Form. Der Formel-1-Weltmeister fährt im Mercedes zweimal Bestzeit. Doch die Ferraris mit Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen sind nah dran.
Hamilton zweimal vorn - Knapper Vorsprung auf Ferrari
Sieg-Statistik interessiert Vettel nicht: "Sehr langer Weg"

Sieg-Statistik interessiert Vettel nicht: "Sehr langer Weg"

Besser konnte für Sebastian Vettel der Start in die Formel-1-Saison nicht laufen. Er ist mit zwei Siegen nach China angereist. Sein Ferrari scheint in diesem Jahr stärker als erwartet. Doch die WM-Favoriten sind für ihn weiter Mercedes und Lewis Hamilton.
Sieg-Statistik interessiert Vettel nicht: "Sehr langer Weg"
Verletzter Ferrari-Mechaniker: Jetzt spricht der Teamchef von Ferrari

Verletzter Ferrari-Mechaniker: Jetzt spricht der Teamchef von Ferrari

Der verletzte Ferrari-Mechaniker ist wieder in seiner Heimat Italien und auf dem Weg der Besserung. Räikkönen hatte ihn bei eine schweren Boxenstopp-Panne angefahren.
Verletzter Ferrari-Mechaniker: Jetzt spricht der Teamchef von Ferrari
Ferrari-Teamchef: Verletzter Mechaniker wieder in Italien

Ferrari-Teamchef: Verletzter Mechaniker wieder in Italien

Shanghai (dpa) - Dem beim Formel-1-Rennen in Bahrain verletzten Ferrari-Mechaniker geht es nach Aussage von Teamchef Maurizio Arrivabene gut. Er sei seit Donnerstag wieder in seiner italienischen Heimat, sagte Arrivabene am Freitag zwischen den beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von China in Shanghai.
Ferrari-Teamchef: Verletzter Mechaniker wieder in Italien
Vettel im ersten China-Training hinter WM-Rivale Hamilton

Vettel im ersten China-Training hinter WM-Rivale Hamilton

Shanghai (dpa) - Der zweimalige Saisonsieger Sebastian Vettel ist im ersten Training zum Auftakt des Formel-1-Rennwochenendes in China hinter seinem Rivalen Lewis Hamilton gelegen.
Vettel im ersten China-Training hinter WM-Rivale Hamilton
Darüber wird im F1-Fahrerlager in Shanghai auch gesprochen

Darüber wird im F1-Fahrerlager in Shanghai auch gesprochen

Shanghai (dpa) - Der Formel-1-Tross ist von Bahrain nach China weitergezogen. Das Rennen in der Wüste sorgt aber im architektonisch außergewöhnlichen Fahrerlager von Shanghai vor dem dritten Saisonlauf am Sonntag noch immer für Gesprächsstoff.
Darüber wird im F1-Fahrerlager in Shanghai auch gesprochen
Hamilton trifft Verstappen: "Immer Respekt zeigen"

Hamilton trifft Verstappen: "Immer Respekt zeigen"

Lewis Hamilton ist nicht nachtragend. Der britische Formel-1-Weltmeister geht auf seinen Unfallgegner von Bahrain zu und zeigt Verständnis für Max Verstappen. Sein Hauptaugenmerk ist ein anderes: In China soll der erste Saisonsieg her.
Hamilton trifft Verstappen: "Immer Respekt zeigen"