Ressortarchiv: Formel 1

Die 10 Formel-1-Teams und ihr Status

Die 10 Formel-1-Teams und ihr Status

Sie gilt als Champions League des Motorsports. Es geht auch in der Formel 1 um viel, viel Geld. Sportlich bietet sie unbestritten Hochklassiges. Doch die Probleme von vielen Teams sind offensichtlich, warum auch immer sie diese haben. Wie bei Sauber.
Die 10 Formel-1-Teams und ihr Status
Gerichts-Urteil: Team Sauber droht Totalschaden

Gerichts-Urteil: Team Sauber droht Totalschaden

Melbourne - Sauber versinkt nach dem verlorenen Prozess gegen den ehemaligen Testfahrer Giedo van der Garde im Chaos. Sogar die Existenz des Schweizer Traditionsrennstalls steht auf dem Spiel.
Gerichts-Urteil: Team Sauber droht Totalschaden
FIA: Alonso-Unfall wird weiter untersucht

FIA: Alonso-Unfall wird weiter untersucht

Melbourne (dpa) - Die Untersuchung des Testunfalls von Formel-1-Pilot Fernando Alonso dauert an.
FIA: Alonso-Unfall wird weiter untersucht
Rosberg und das Psychoduell - Vettel lacht mit Hamilton

Rosberg und das Psychoduell - Vettel lacht mit Hamilton

Melbourne (dpa) - Herausforder Nico Rosberg redete viel, scherzte und versprühte jede Menge Zuversicht. Titelverteidiger Lewis Hamilton wirkte nur beim Plausch mit Sebastian Vettel etwas gelöst. Ansonsten beschränkte sich der Formel-1-Weltmeister aus Großbritannien aufs Mindeste.
Rosberg und das Psychoduell - Vettel lacht mit Hamilton
Die neue Vettel-Welt

Die neue Vettel-Welt

Melbourne (dpa) - Um 12.34 Uhr Ortszeit am Donnerstag in Melbourne betrat Sebastian Vettel erstmals als Ferrari-Pilot das Fahrerlager bei einem Formel-1-Grand-Prix.
Die neue Vettel-Welt
Vettels Neue hat jetzt einen Namen

Vettels Neue hat jetzt einen Namen

Melbourne - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat das Rätselraten um den Namen seines ersten Ferrari-Boliden für die Saison 2015 beendet.
Vettels Neue hat jetzt einen Namen
Einfach paradiesisch: Vettels Rote Göttin heißt Eva

Einfach paradiesisch: Vettels Rote Göttin heißt Eva

Melbourne (dpa) - Sebastian Vettel hat seinen ersten Formel-1-Ferrari getauft: Die «Rote Göttin» heißt Eva. Auf seiner Homepage lüftete der Scuderia-Neuzugang das Geheimnis.
Einfach paradiesisch: Vettels Rote Göttin heißt Eva
Van der Garde bekommt Recht - Sauber F1 protestiert

Van der Garde bekommt Recht - Sauber F1 protestiert

Melbourne (dpa) - Rund 48 Stunden vor dem Auftakt in den Großen Preis von Australien hat Giedo van der Garde seinen Formel-1-Startplatz im Sauber-Rennwagen eingeklagt. Der Supreme Court des Bundesstaates Victoria gab dem 29 Jahre alten Niederländer am 11. März in Melbourne recht.
Van der Garde bekommt Recht - Sauber F1 protestiert
Rosberg: Was gegen Hamiltons WM-Sieg spricht? «Ich»

Rosberg: Was gegen Hamiltons WM-Sieg spricht? «Ich»

Melbourne (dpa) - Ob Atmung oder Sitzeinstellung - alles kam bei Nico Rosberg vor dieser Saison wieder auf den Prüfstand. Denn das Ziel ist klar: Formel-1-Weltmeister.
Rosberg: Was gegen Hamiltons WM-Sieg spricht? «Ich»
Formel 1 2015: Vom Titelverteidiger bis zum Teenager

Formel 1 2015: Vom Titelverteidiger bis zum Teenager

Melbourne (dpa) - Ein 17-jähriger Niederländer Max Verstappen, der an diesem Wochenende Formel-1-Geschichte schreibt. Ein viermaliger deutscher Weltmeister Sebastian Vettel, der eine neue Ära in Rot einleiten will.
Formel 1 2015: Vom Titelverteidiger bis zum Teenager
Rosbergs Kampfansage an Hamilton: «Titel ist drin»

Rosbergs Kampfansage an Hamilton: «Titel ist drin»

Melbourne (dpa) - Selbst an der Atmung hat Nico Rosberg gearbeitet. Nichts lässt der 29 Jahre alte gebürtige Wiesbadener unversucht, um in diesem Jahr das bessere WM-Ende für sich zu haben.
Rosbergs Kampfansage an Hamilton: «Titel ist drin»
Vater: Jules Bianchi weiter im Koma - «viel Geduld»

Vater: Jules Bianchi weiter im Koma - «viel Geduld»

Rom (dpa) - Formel-1-Pilot Jules Bianchi liegt gut fünf Monate nach seinem schweren Unfall nach Angaben seines Vaters weiter im Koma. «Es braucht Geduld, sehr viel Geduld. Es gibt kleine Fortschritte, aber Jules ist immer noch im Koma», sagte Philippe Bianchi der «Gazzetta dello Sport».
Vater: Jules Bianchi weiter im Koma - «viel Geduld»
Vettel bei Ferrari: Auf Schumachers Spuren

Vettel bei Ferrari: Auf Schumachers Spuren

Melbourne - Kommenden Sonntag geht die Formel 1 in eine neue Runde. Sebastian Vettel soll dabei wie einst Micheal Schumacher Ferrari in die Erfolgsspur zurück bringen.
Vettel bei Ferrari: Auf Schumachers Spuren
Manor holt spanischen Debütanten ins zweite Cockpit

Manor holt spanischen Debütanten ins zweite Cockpit

Melbourne (dpa) - Der Formel-1-Rennstall Manor hat drei Tage vor dem Trainingsauftakt der neuen Saison in Melbourne seinen zweiten Fahrer bekanntgegeben. Roberto Merhi wird für das Nachfolge-Team von Marussia fahren, hieß es in Melbourne.
Manor holt spanischen Debütanten ins zweite Cockpit
Vor Saisonstart: Ecclestone zwischen Realität und Wunsch

Vor Saisonstart: Ecclestone zwischen Realität und Wunsch

Melbourne (dpa) - Bernie Ecclestone ist nicht beunruhigt. Auch wenn sich vor dem Saisonauftakt der Formel 1 mal wieder viele Diskussionen um anderes als die Zweikämpfe auf der Strecke drehen.
Vor Saisonstart: Ecclestone zwischen Realität und Wunsch
Entscheidung um Sauber-Cockpit vertagt

Entscheidung um Sauber-Cockpit vertagt

Melbourne (dpa) - Die Entscheidung im Rechtsstreit um ein Cockpit beim Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber fällt zwei Tage vor dem ersten Freien Training der neuen Saison.
Entscheidung um Sauber-Cockpit vertagt
Hintergrund: Hamilton gegen Rosberg - Ein Vergleich

Hintergrund: Hamilton gegen Rosberg - Ein Vergleich

Melbourne (dpa) - Lewis Hamilton gegen Nico Rosberg, Titelverteidiger gegen Herausforderer. Ein Vergleich der beiden Formel-1-Rivalen von Mercedes:
Hintergrund: Hamilton gegen Rosberg - Ein Vergleich
Ecclestone: Nürburgring will Renn-Gebühr nicht zahlen

Ecclestone: Nürburgring will Renn-Gebühr nicht zahlen

Nürburg/London (dpa) - Bernie Ecclestone hat kurz vor einer möglichen Entscheidung zum Formel-1-Rennen in dieser Saison in Deutschland die Schwierigkeiten mit dem Nürburgring präzisiert.
Ecclestone: Nürburgring will Renn-Gebühr nicht zahlen
Die Formel-1-Saison 2015: Zahlen und Fakten

Die Formel-1-Saison 2015: Zahlen und Fakten

Stuttgart - Die Formel-1-Saison 2015 startet in einer Woche. Hier gibt's die interessantesten Zahlen dazu.
Die Formel-1-Saison 2015: Zahlen und Fakten
Vollgas in den Mutkurven: Stationen der Formel-1-WM

Vollgas in den Mutkurven: Stationen der Formel-1-WM

Berlin (dpa) - Die Formel-1-Weltmeisterschaft wird auch in dieser Saison zum Rennen über die Kontinente. Zwischen dem Auftakt in Australien am 15. März und dem Finale in Abu Dhabi am 29. November liegen 259 Tage. Einige Stationen in der Auswahl:
Vollgas in den Mutkurven: Stationen der Formel-1-WM
Vettel will mit Ferrari zunächst zweite Kraft werden

Vettel will mit Ferrari zunächst zweite Kraft werden

Mönchengladbach (dpa) - Sebastian Vettel will in seiner ersten Formel-1-Saison mit seinem neuen Rennstall Ferrari zügig die Nummer zwei hinter Mercedes werden.
Vettel will mit Ferrari zunächst zweite Kraft werden
Hülkenberg trotz Widrigkeiten zuversichtlich

Hülkenberg trotz Widrigkeiten zuversichtlich

Stuttgart (dpa) - Nico Hülkenberg droht in der Formel-1-WM eine Fahrt ins Ungewisse. Die ersten Tests verpasst und dann der neue Rennwagen erst spät fertig und noch nicht ausgereift.
Hülkenberg trotz Widrigkeiten zuversichtlich
Vettels Ferrari-Ziel: Zweite Kraft hinter Mercedes

Vettels Ferrari-Ziel: Zweite Kraft hinter Mercedes

Mönchengladbach - Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (27) möchte sich in der WM 2015 mit seinem neuen Team Ferrari „gerne als zweite Kraft hinter Mercedes etablieren“.
Vettels Ferrari-Ziel: Zweite Kraft hinter Mercedes
F1: Klarheit über Deutschland-GP "am Wochenende"

F1: Klarheit über Deutschland-GP "am Wochenende"

Berlin - Mitte Juli soll die Formel 1 eigentlich in Deutschland gastieren. Doch es droht eine Absage. Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone will jetzt endlich Klarheit schaffen.
F1: Klarheit über Deutschland-GP "am Wochenende"
Rosberg voll motiviert und optimistisch vor «Rückspiel»

Rosberg voll motiviert und optimistisch vor «Rückspiel»

Stuttgart (dpa) - Nico Rosberg hat seine Schlüsse aus der bitteren Niederlage im Titel-Zweikampf der Formel 1 gezogen.
Rosberg voll motiviert und optimistisch vor «Rückspiel»
Alonso startet nicht bei Formel-1-Auftakt

Alonso startet nicht bei Formel-1-Auftakt

Woking - Der zweimalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso verpasst den Saisonauftakt. Nach seinem Testunfall ist den Ärzten die Gefahr einer erneuten Gehirnerschütterung zu groß.
Alonso startet nicht bei Formel-1-Auftakt
Hamiltons Hunger auf den 3. Titel - Vettel: Alles auf Rot

Hamiltons Hunger auf den 3. Titel - Vettel: Alles auf Rot

Stuttgart (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg auch das WM-Rückspiel vermiesen, Sebastian Vettel bei Ferrari in die Fußstapfen von Michael Schumacher treten.
Hamiltons Hunger auf den 3. Titel - Vettel: Alles auf Rot
Susie Wolff wieder für Wochenenden in Formel 1 eingeplant

Susie Wolff wieder für Wochenenden in Formel 1 eingeplant

Grove (dpa) - Susie Wolff wird für das Formel-1-Team Williams auch in diesem Jahr an Trainingseinheiten teilnehmen. Wie der britische Rennstall mitteilte, ist die 32-Jährige jeweils für das erste freie Training beim Spanien-Rennen im Mai und beim Grand Prix von Großbritannien im Juli vorgesehen.
Susie Wolff wieder für Wochenenden in Formel 1 eingeplant
RTL verschlankt Formel-1-Programm

RTL verschlankt Formel-1-Programm

Köln - Der starke Zuschauerschwund bei der Formel 1 im vergangenen Jahr hat bei RTL zu Konsequenzen geführt.
RTL verschlankt Formel-1-Programm
Auf Schumachers Spuren: Vettel, der neue Ferrari-Star

Auf Schumachers Spuren: Vettel, der neue Ferrari-Star

Berlin (dpa) - Die Magie der Marke Ferrari hat Sebastian Vettel schon voll erfasst. Als fünfter Deutscher wird der 27 Jahre alte Heppenheimer Rennen für den ruhmreichsten Rennstall der Formel 1 bestreiten. Mit der Nummer 5, auf der Jagd nach seinem fünften WM-Titel.
Auf Schumachers Spuren: Vettel, der neue Ferrari-Star
Kreisverkehr mit Krisensymptomen: Die F1-Saison 2015

Kreisverkehr mit Krisensymptomen: Die F1-Saison 2015

Berlin (dpa) - Für die Formel 1 beginnt eine Saison mit vielen Unbekannten. Sicher scheint nur: Der Weg zum Titel führt wieder über Mercedes. Die Probleme des PS-Spektakels aber sind längst nicht mehr zu übersehen.
Kreisverkehr mit Krisensymptomen: Die F1-Saison 2015
Lauda: Mercedes-Dominanz "wird bröckeln"

Lauda: Mercedes-Dominanz "wird bröckeln"

Wien - Mercedes-Teamaufseher Niki Lauda erwartet in der neuen Formel-1-Saison mehr Konkurrenz im Titelrennen für die Silberpfeile.
Lauda: Mercedes-Dominanz "wird bröckeln"
Wieder in Farbe: Red Bull legt Camouflage ab

Wieder in Farbe: Red Bull legt Camouflage ab

Milton Keynes (dpa) - Sebastian Vettels früheres Formel-1-Team Red Bull legt seine Camouflage-Lackierung wieder ab. Einen Tag nach der letzten Testfahrt in Barcelona twitterte der Rennstall ein Foto, das den Wagen im tradionellen Dunkelblau zeigt.
Wieder in Farbe: Red Bull legt Camouflage ab
Vettel Zweiter am letzten Tag der Formel-1-Tests

Vettel Zweiter am letzten Tag der Formel-1-Tests

Barcelona (dpa) - Ferrari-Neuzugang Sebastian Vettel hat sich zum Abschluss der Formel-1-Testfahrten in Barcelona mit Platz zwei begnügen müssen. Der Hesse hatte bei seiner schnellsten Runde 0,406 Sekunden Rückstand auf den Williams-Fahrer Valtteri Bottas.
Vettel Zweiter am letzten Tag der Formel-1-Tests
Vettel weckt bei Ferrari Erinnerungen

Vettel weckt bei Ferrari Erinnerungen

Barcelona - Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene (57) hat seinen neuen Starpiloten Sebastian Vettel (27) kurz vor dem Saisonstart der Formel 1 in den höchsten Tönen gelobt.
Vettel weckt bei Ferrari Erinnerungen