1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

Nach Türkgücü-Aus: Letzter Spieltag findet ohne den 1. FC Kaiserslautern statt

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat ausgerechnet am letzten Spieltag spielfrei. Durch das Aus von Türkgücü München wird die Tabelle der 3. Liga durchgewirbelt:

Update vom 24. März: Seit Donnerstag ist es fix: Türkgücü München wird ab sofort nicht mehr am Spielbetrieb der 3. Liga teilnehmen und steht als erster Absteiger fest. Der Klub ist nicht mehr in der Lage, seinen laufenden Zahlungsverpflichtungen nachzukommen und damit die Durchführung des Spielbetriebs bis Saisonende wirtschaftlich aufrechtzuerhalten. Auch für den 1. FC Kaiserslautern hat dies Folgen. Die drei Punkte aus dem Hinspiel fallen aus der Wertung raus. Zudem hat der FCK am letzten Spieltag nun spielfrei. Eigentlich wären die Roten Teufel am 14. Mai im Fritz-Walter-Stadion auf Türkgücü getroffen.

PlatzVereinPunkte
11. FC Magdeburg63
21. FC Kaiserslautern54
3Eintracht Braunschweig51
41. FC Saarbrücken49
5TSV 1860 München48
6SV Waldhof Mannheim48
7VfL Osnabrück47
8SV Wehen Wiesbaden43

3. Liga: Saisonfinale ohne den 1. FC Kaiserslautern

Erstmeldung vom 8. März: Der 1. FC Kaiserslautern ist in der 3. Liga einer der heißesten Aufstiegsanwärter. Durch den wichtigen 1:0-Sieg beim VfL Osnabrück festigt der FCK abermals Platz zwei. Aktuell läuft es darauf hinaus, dass Lautern und der Tabellendritte Eintracht Braunschweig um den zweiten direkten Aufstiesgplatz hinter dem souveränen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg kämpfen. Im Saisonfinale könnte es aber zu einer kuriosen Situation kommen. Eigentlich trifft der 1. FC Kaiserslautern am 14. Mai im Fritz-Walter-Stadion auf Türkgücü München.

1. FC Kaiserslautern: Hat der FCK am letzten Spieltag spielfrei?

Noch ist aber unklar, ob die Münchner dann überhaupt noch in der 3. Liga spielen. Aufgrund eines Insolvenzantrags sollen dem ohnehin abstiegsbedrohten Klub elf Punkte abgezogen werden. Türkgücü hat gegen die DFB-Entscheidung allerdings Einspruch eingelegt.

In den vergangenen Tagen mehren sich allerdings die Gerüchte, dass Türkgücü München womöglich schon im März den Spielbetrieb einstellen muss, wodurch alle Partien des Klubs aus der Wertung genommen werden würden. Dies hat auch Folgen für den 1. FC Kaiserslautern, der am 38. und letzten Spieltag spielfrei hätte. Vielleicht ist bis dahin die Entscheidung in Sachen Aufstieg bereits gefallen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare