1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

FCK verspielt in Köln direkten Aufstieg – und muss in die Relegation

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Köln – Der 1. FC Kaiserslautern verliert am Sonntag bei Viktoria Köln und kann dadurch nicht mehr direkt aufsteigen. Nun geht es in der Relegation gegen Dynamo Dresden:

Der 1. FC Kaiserslautern hat seine letzte Chance auf den direkten Aufstieg verspielt. Am Sonntag (8. Mai) kassieren die Pfälzer eine 0:2 (0:2)-Niederlage bei Viktoria Köln. Dadurch muss der FCK nun in die Relegation gegen Dynamo Dresden. Zudem steht neben dem 1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig als zweiter Aufsteiger fest.

PartieViktoria Köln – 1. FC Kaiserslautern 2:0 (2:0)
Viktoria KölnNicolas - Koronkiewicz, Lorch (46. Siebert), Greger, Buballa (78. Buballa) - Fritz, Sontheimer, Risse, Handle - Palacios (66. Jastremski), Philipp (69. Amyn)
1. FC KaiserslauternRaab - Tomiak (46. Klingenburg), K. Kraus, Ciftci - Hercher, Götze, Ritter, Zuck (72. Hanslik), Wunderlich (46. Sessa) - Redondo, Boyd (66. Kiprit)
Tore1:0 Fritz (27.), 2:0 Philipp (37.)
SchiedsrichterMartin Petersen (Stuttgart)
Zuschauer8.382

1. FC Kaiserslautern enttäuscht bei Viktoria Köln - und muss in die Relegation

Die Lauterer sind von Beginn an nicht im Spiel, Köln spielt hingegen selbstbewusst auf, ist galliger in den Zweikämpfen und geht nach einer Ecke durch Moritz Fritz (27.) verdient in Führung. Zehn Minuten später erhöht David Philipp nach einem Ballverlust von Mike Wunderlich. Vom FCK ist bis auf einen Schuss von Kenny Redondo (28.) offensiv nichts zu sehen, sodass es mit dem 0:2 in die Pause geht.

Der 1. FC Kaiserslautern verliert bei Viktoria Köln.
Der 1. FC Kaiserslautern verliert bei Viktoria Köln. © PIX-Sportfotos/Werner Schmitt

Nach dem Seitenwechsel macht Kaiserslautern enorm Druck, lässt aber zahlreiche Hochkaräter liegen, sodass es bei der Niederlage bleibt und die Viktoria somit den Klassenerhalt feiert.

1. FC Kaiserslautern verliert bei Viktoria Köln – der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der 1. FC Kaiserslautern verliert bei Viktoria Köln und muss dadurch in die Relegation.

90.+1. Minute: Raab verhindert das 0:3.

90. Minute: Fünf Minuten werden nachgespielt.

88. Minute: Die Viktoria verteidigt das nun gut.

83. Minute: Die Pfälzer werfen nochmal alles nach vorne, Köln steht defensiv jedoch enorm kompakt.

80. Minute: Die Hoffnungen der FCK-Fans auf ein Comeback ihrer Mannschaft schwinden so langsam.

75. Minute: Die Schlussphase bricht an, Lautern geht All-In.

72. Minute: Hanslik ersetzt Zuck.

69. Minute: Die Partie ist nun unterbrochen. Philipp hat sich im Sprintduell verletzt und muss ausgewechselt werden.

66. Minute: Antwerpen nimmt Boyd raus und bringt Kiprit.

64. Minute: Was für eine Szene! Boyd trifft erst die Latte, im Anschluss probieren es die FCK-Profis aus allen Lagen! Immer wieder ist ein Kölner Spieler vor der Linie dazwischen. Unfassbar, dass der Anschlusstreffer nicht gelingen will.

61. Minute: Guter Angriff der Kölner! Handles Schlenzer geht knapp am Tor vorbei.

59. Minute: Palacios wird für ein Foul an Zuck verwarnt.

57. Minute: Ritters Freistoß verpasst Götze am langen Pfosten.

55. Minute: Boyd sieht wegen Meckerns Gelb.

54. Minute: Gute Freistoßposition für die Gäste, Sessa rutscht bei der Ausführung aber weg.

48. Minute: Lautern kommt direkt druckvoll aus der Kabine.

46. Minute: Weiter gehts. Der FCK hat doppelt gewechselt: Klingenburg und Sessa ersetzen Tomiak und Wunderlich.

1. FC Kaiserslautern bei Viktoria Köln hinten – so lief die 1. Halbzeit

Nun ist Pause in Köln! Lautern ist hier überhaupt noch nicht im Spiel, die Viktoria hingegen spielt von Beginn an selbstbewusst auf und führt in der Höhe auch völlig verdient. Bleibt es dabei, kann der FCK nicht mehr direkt aufsteigen und muss in der Relegation gegen Dynamo Dresden ran. Wir melden uns gleich zurück!

44. Minute: Nächste Chance! Philipp scheitert aus spitzem Winkel an Raab.

41. Minute: Noch vier Minuten bis zur Pause, gelingt dem FCK noch der Anschluss?

37. Minute: Viktoria erhöht! Wunderlich verliert den Ball im Mittelfeld, Philipp überwindet Raab aus kurzer Distanz im kurzen Eck.

34. Minute: Lautern erhöht nun den Druck.

29. Minute: Im Gegenzug die erste dicke FCK-Chance! Herchers Flanke schießt Redondo knapp am Tor vorbei.

28. Minute: Fast das 2:0 hinterher! Koronkiewicz tankt sich über rechts durch und spielt im Fallen den Pass ins Zentrum, den Palacios aus exzellenter Schussposition drüber zimmert.

27. Minute: Die Viktoria führt! Und das geht in Ordnung! Risses Flanke köpft Fritz ein.

26. Minute: Bezeichnend für das Lauterer Offensivspiel: Tomiak probiert es mit einem Sololauf auf der Außenbahn, legt sich die Kugel aber zu weit vor - Abstoß.

22. Minute: Offensiv gelingt Kaiserslautern weiterhin wenig.

17. Minute: Tomiak sieht nach einem rüden Foul an Buballa Gelb.

13. Minute: Der FCK ist noch nicht im Spiel, Köln agiert aggressiv und schaltet immer wieder schnell um.

10. Minute: Riesenchance für die Viktoria! Ein Traumpass von Lorch landet bei Philipp, der die Kugel frei vor Raab ans Außennetz schießt.

7. Minute: Lautern ist in den ersten Minuten wie erwartet spielbestimmend, Köln steht bislang aber kompakt.

4. Minute: Wunderlichs Freistoß landet bei Kraus, dessen Direktabnahme übers Tor geht. Der Verteidiger stand jedoch im Abseits.

2. Minute: Ein erster Freistoß von Zuck wird geklärt.

1. Minute: Die Partie läuft, Lautern hat Anstoß!

+++ Aufgrund von Pyro im FCK-Block verzögert sich der Anpfiff etwas.

Update vom 8. Mai - 13:55 Uhr: Mindestens 7.000 FCK-Fans sorgen in Köln ordentlich für Stimmung! Beide Teams kommen aufs Feld.

1. FC Kaiserslautern bei Viktoria Köln im Live-Ticker – FCK-Aufstellung da

Update vom 8. Mai - 13:20 Uhr: Die Aufstellung des 1. FC Kaiserslautern bei Viktoria Köln ist da! Trainer Marco Antwerpen stellt seine Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen den BVB II auf zwei Positionen um. Kraus kehrt zurück und ersetzt den gesperrten Winkler, zudem spielen Götze und Redondo für Klingenburg und Hanslik (beide Bank).

Viktoria Köln: Nicolas - Koronkiewicz, Lorch, Greger, Buballa - Fritz, Sontheimer, Risse, Handle - Palacios, Philipp

1. FC Kaiserslautern: Raab - Tomiak, K. Kraus, Ciftci - Hercher, Götze, Ritter, Zuck, Wunderlich - Redondo, Boyd

Viktoria Köln gegen 1. FC Kaiserslautern heute im Live-Ticker

Update vom 8. Mai - 10:30 Uhr: Heute könnte bereits eine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen fallen. Verliert der FCK bei Viktoria Köln, geht es in der Relegation gegen Dynamo Dresden. Bei einem Sieg würden die Roten Teufel auf Platz zwei springen, müssten dann aber darauf hoffen, dass Eintracht Braunschweig am letzten Spieltag nicht gewinnt. Gegner der Niedersachsen ist dann übrigens ebenfalls Viktoria Köln.

1. FC Kaiserslautern bei Viktoria Köln – alle Infos zum FCK-Spiel im Live-Ticker

8 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern könnte mit einem Sieg am Sonntag (8. Mai/14 Uhr) bei Viktoria Köln zurück auf Platz zwei springen. Weil Eintracht Braunschweig am Vortag durch eine 2:3-Niederlage in Meppen den ersten Aufstiegs-Matchball verpasst hat, hat der FCK die Möglichkeit, mit Braunschweig die Plätze zu tauschen und am letzten Spieltag auf den direkten Aufstieg zu hoffen. 

Dadurch, dass Kaiserslautern am kommenden Wochenende spielfrei hat, haben die Braunschweiger Rang zwei allerdings weiter selbst in der Hand. Den Relegationsplatz haben die Pfälzer durch die 0:4-Pleite von 1860 München in Magdeburg hingegen bereits sicher. Das FCK-Auswärtsspiel bei Viktoria Köln wird nicht im Free-TV übertragen. (mab)

Auch interessant

Kommentare