1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

Pokal-Schock für den 1. FC Kaiserslautern - FCK blamiert sich in Mechtersheim

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Marco Antwerpen ist seit Anfang 2021 Trainer des 1. FC Kaiserslautern.
Marco Antwerpen ist seit Anfang 2021 Trainer des 1. FC Kaiserslautern. © Uwe Anspach/dpa

Verbandspokal - Der 1. FC Kaiserslautern verliert am Mittwoch überraschend beim TuS Mechtersheim. Dadurch ist jetzt auch die DFB-Pokal-Qualifikation in Gefahr:

Update vom 6. Oktober - 20:55 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern scheidet bereits in der fünften Runde des Verbandspokals aus. Der FCK verliert am Mittwochabend überraschend beim Oberligisten TuS Mechtersheim mit 1:2 (1:1). Lautern-Trainer Marco Antwerpen lässt zwar einige Leistungsträger wie Mike Wunderlich, Daniel Hanslik oder Kevin Kraus zunächst auf der Bank, setzt aber trotz der klaren Favoritenrolle auf eine namhafte Startelf.

WettbewerbVerbandspokal, 5. Runde
PartieTuS Mechtersheim - 1. FC Kaiserslautern
Tore0:1 Niehues (39.), 1:1 Biedermann (43.), 2:1 Benefo (78.)
Zuschauer2.471

1. FC Kaiserslautern: Pokal-Aus beim TuS Mechtersheim

Es scheint aus FCK-Sicht eigentlich alles nach Plan zu verlaufen: Julian Niehues (39.) bringt die Roten Teufel vor 2.471 Zuschauern in Mechtersheim nach einer Ecke in Führung. Die Hausherren können allerdings noch vor der Pause durch Alexander Biedermann (43.) ausgleichen.

In der Schlussphase werden dann unter anderem Hanslik und Wunderlich eingewechselt, doch das Tor fällt auf der anderen Seite. Marvin Benefo (78.) lässt den TuS Mechtersheim jubeln und sorgt für das frühe Pokal-Aus des FCK. Somit kann sich der frühere Bundesligist nur noch für den DFB-Pokal qualifizieren, wenn er in der 3. Liga einen der ersten vier Plätze am Saisonende belegt.

1. FC Kaiserslautern heute zu Gast beim TuS Mechtersheim

Update vom 6. Oktober - 18:30 Uhr: Gute Nachricht für alle FCK-Fans, die nicht zum Verbandspokalspiel nach Mechtersheim fahren können: Kurz vor dem Anpfiff gibt der 1. FC Kaiserslautern am Mittwochabend bekannt, dass die Partie nun doch live übertragen wird. Das FCK-Spiel ist bei Sporttotal.tv online im Stream zu sehen.

1. FC Kaiserslautern beim TuS Mechtersheim Favorit

Erstmeldung vom 6. Oktober - 14 Uhr: Trotz der Länderspielpause steht für den 1. FC Kaiserslautern am Mittwoch (6. Oktober) ein Pflichtspiel auf dem Programm. Die Roten Teufel gastieren in der fünften Runde des Verbandspokals bei Oberligist TuS Mechtersheim. Nachdem der FCK zuletzt in der 3. Liga eine ansteigende Form gezeigt und am Samstag 6:0 beim TSV Havelse gewonnen hat, will er auch in Mechtersheim seiner Favoritenrolle gerecht werden.

1. FC Kaiserslautern heute im Verbandspokal - Alle Infos zum Spiel in Mechtersheim

Wichtig ist, dass wir die nächste Runde erreichen, das ist das oberste Ziel. Wie das Spiel aussieht, ob es schön wird oder nicht, ist absolut zweitrangig. Es ist ein K.O.-Spiel, das muss man verinnerlichen“, sagt FCK-Trainer Marco Antwerpen vor der Partie am Mittwoch. Unterschätzen will der Drittligist den Außenseiter aus Mechtersheim keinesfalls. „Wir spielen gegen eine Oberliga-Mannschaft, die auch in der Lage ist, gut zu verteidigen, und auch ein paar Jungs in den Reihen hat, die Tore erzielen können. Dementsprechend sind wir angehalten, das ernst zu nehmen“, erklärt Antwerpen.

Der 1. FC Kaiserslautern will im Verbandspokal weiterkommen.
Der 1. FC Kaiserslautern will im Verbandspokal weiterkommen. © Uwe Anspach/dpa

Große Änderungen in der FCK-Formation sind keine zu erwarten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der ein oder andere angeschlagene Profi eine Pause bekommt. „Das ist ein Pflichtspiel, deswegen werden wir die bestmögliche Mannschaft auf den Platz bringen“, wird Antwerpen auf der FCK-Homepage zitiert.

1. FC Kaiserslautern beim TuS Mechtersheim: Bis zu 3.000 Zuschauer

Im Stadion an der Kirschenallee können bis zu 3.000 Fans live dabei sein. Die Tageskasse hat am Mittwoch bis 17:30 Uhr geöffnet, der Anstoß erfolgt um 19 Uhr. Die Partie wird weder im TV noch im Live-Stream übertragen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare