1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern bestätigt: Soeren Oliver Voigt nicht mehr Geschäftsführer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Soeren Oliver Voigt ist nicht mehr Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern
Soeren Oliver Voigt ist nicht mehr Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern © Oliver Dietze/dpa

Überraschung beim 1. FC Kaiserslautern: Soeren Oliver Voigt ist nicht mehr Geschäftsführer der Roten Teufel. Der 52-Jährige hat seit Dezember 2019 für den FCK gearbeitet.

Update vom 10. November: Der 1. FC Kaiserslautern hat die Trennung von Geschäftsführer Oliver Voigt bestätigt. Der 52-Jährige wird den Drittligisten „im besten beiderseitigen Einvernehmen zum 30. November 2021 verlassen“, teilt der Klub am Mittwoch mit. Der Beirat werde mit der notwendigen Ruhe und Sorgfalt die kaufmännische Geschäftsführung neu besetzen. Dass Voigt nicht mehr Geschäftsführer ist, ist am Dienstag aus einer Handelsregister-Bekanntmachung des Amtsgerichts Kaiserslautern hervorgegangen.

1. FC Kaiserslautern: Soeren Oliver Voigt nicht mehr FCK-Geschäftsführer

Erstmeldung: Soeren Oliver Voigt ist ab sofort nicht mehr Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern. Das geht aus einer Mitteilung des Amtsgerichts Kaiserslautern hervor. Nach ,kicker‘-Informationen sollen private Gründe der Auslöser für die Trennung sein. Der 52-Jährige hat im Dezember 2019 die Verantwortung auf dem Betzenberg übernommen und ist in der Folge unter anderem maßgeblich daran beteiligt gewesen, dass der FCK das Insolvenzverfahren im Jahr 2020 erfolgreich abgeschlossen hat.

Insgesamt ist Voigt fast zwei Jahre als alleiniger Geschäftsführer der ausgegliederten Profiabteilung verantwortlich gewesen, ehe ihm im März 2021 Thomas Hengen als Sportchef zur Seite gestellt worden ist. Daraufhin ist Voigt für den kaufmännischen Bereich zuständig gewesen. Wie aus der Mitteilung des Amtsgerichts hervorgeht, wird nun Hengen als Geschäftsführer der Management GmbH die Geschicke bei den Roten Teufeln leiten. (mab)

Auch interessant

Kommentare