1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern jubelt beim SC Verl - So hat der FCK den Auswärtsfluch beendet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Marco Antwerpen ist seit Anfang 2021 Trainer des 1. FC Kaiserslautern.
Marco Antwerpen ist seit Anfang 2021 Trainer des 1. FC Kaiserslautern. © Uwe Anspach/dpa

3. Liga - Der 1. FC Kaiserslautern feiert seinen ersten Auswärtssieg. Beim SC Verl zeigt der FCK am Sonntag eine konzentrierte Leistung. So lief die Partie:

Update vom 19. September: Erleichterung beim 1. FC Kaiserslautern! Der FCK poliert am Sonntag seine miserable Auswärtsbilanz auf und feiert beim SC Verl den ersten Saisonsieg in der Fremde. Im Stadion am Lotter Kreuz bringt Philipp Hercher (33.) die ersatzgeschwächten Pfälzer in Führung. In der Schlussphase sorgt Muhammed Kiprit (75.) für die Entscheidung. Am kommenden Spieltag (Samstag, 25. September) empfängt der FCK Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück.

Wettbewerb3. Liga - 9. Spieltag
PartieSC Verl - 1. FC Kaiserslautern 0:2 (0:1)
Tore0:1 Hercher (33.), 0:2 Kiprit (75.)
SpielortStadion am Lotter Kreuz (Lotte)

1. FC Kaiserslautern beim SC Verl - Infos zum Spiel

Erstmeldung vom 17. September: Die Aufregung um das chaotische Südwest-Derby gegen den SV Waldhof Mannheim ist beim 1. FC Kaiserslautern langsam etwas verflogen. Schließlich steht der FCK in der 3. Liga vor einem schwierigen Auswärtsspiel. Am Sonntag (19. September) sind die Roten Teufel zu Gast beim SC Verl. In der Fremde hat das Team von Coach Marco Antwerpen bisher eine desolate Bilanz hingelegt. Die Pfälzer haben alle vier Auswärtsspiele verloren. Vielleicht ist es ja ein „Vorteil“, dass der SC Verl seine Heimspiele im Stadion am Lotter Kreuz in Lotte austrägt.

Vor dem Spiel am Sonntag hat der FCK große Personalsorgen. Kenny Redondo und Marvin Senger fehlen gesperrt. Hikmet Ciftci, Lucas Röser, Anas Bakhat, Felix Götze, Maximilian Hippe und Kapitän Jean Zimmer fallen verletzt aus. Zudem ist der Einsatz von Stürmer Elias Huth fraglich. In der vergangenen Drittliga-Saison sind der SC Verl und der 1. FC Kaiserslautern erstmals aufeinander getroffen. Beide Partien endeten 1:1.

1. FC Kaiserslautern heute zu Gast beim SC Verl: FCK live im TV und Live-Stream

SC Verl gegen 1. FC Kaiserslautern wird am Sonntag nicht im Free-TV übertragen, sondern ist ausschließlich beim kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport live zu sehen. Die Übertragung aus Lotte startet um 13:45 Uhr, Anstoß ist um 14 Uhr. Als Kommentator fungiert Markus Höhner, die Moderation übernimmt Christian Straßburger.

Mit einem Abo können die Fans das Spiel des FCK sowohl online im Live-Stream als auch über den Smart-TV schauen. Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Die App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar. (nwo)

Auch interessant

Kommentare