1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern gibt Entwarnung: Felix Götze nicht schlimmer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Felix Götze spielt seit Sommer 2021 wieder für den 1. FC Kaiserslautern.
Felix Götze spielt seit Sommer 2021 wieder für den 1. FC Kaiserslautern. © Uwe Anspach/dpa

Duisburg – FCK-Profi Felix Götze musste nach einem Zusammenprall im Spiel beim MSV Duisburg ins Krankenhaus. Nun hat der 1. FC Kaiserslautern Entwarnung gegeben:

Update vom 26. Oktober, 14:45 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern hat Entwarnung bei Felix Götze gegeben. Wie der Klub am Dienstagmittag mitteilt, hat der Mittelfeldspieler das Krankenhaus nach seinem heftigen Zusammenprall im Spiel beim MSV Duisburg (1:1) nach einer Nacht wieder verlassen. Untersuchungen haben beim 23-Jährigen eine Gehirnerschütterung ergeben.

1. FC Kaiserslautern gibt Entwarnung: Felix Götze nicht schlimmer verletzt

Götze ist in der Schlussphase mit dem Duisburger Rolf Feltscher heftig zusammengeprallt und sicherheitshalber für weitere Untersuchungen in die Klinik gebracht worden. Erst vor zwei Monaten hatte der Bruder von Weltmeister Mario Götze einen Haarriss am Schädel erlitten, der mittlerweile wieder auskuriert ist.

Schock bei FCK-Spiel in Duisburg: Felix Götze nach Zusammenprall im Krankenhaus

Erstmeldung: Sorge um FCK-Profi Felix Götze! Beim 1:1 des 1. FC Kaiserslautern in Duisburg muss der Defensivspieler kurz vor Schluss ausgewechselt werden. Der 23-Jährige prallt bei einem Kopfballduell mit MSV-Spieler Rolf Feltscher zusammen, bleibt zunächst regungslos liegen und muss anschließend vom Platz getragen werden.

Wie FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf der Deutschen Presse-Agentur nach Abpfiff mitteilt, ist Götze nach Spielende in der Kabine aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Der 23-Jährige ist zu genaueren Untersuchungen in ein Duisburger Krankenhaus gebracht worden.

1. FC Kaiserslautern: Felix Götze nach Zusammenprall im Krankenhaus

Über die genaue Diagnose will der FCK am Dienstag informieren. Seine Familie, die das Spiel im Stadion verfolgte, sei Roßkopf zufolge ebenfalls bei ihm. Für Götze ist es bereits die zweite Kopfverletzung in dieser Saison. Im August erlitt er im Spiel bei Viktoria Berlin einen Haarriss im Schädel, der ihn zu einer mehrwöchigen Pause gezwungen hat.

Auch interessant

Kommentare