3. Liga am Dienstag

FCK trotzt Hansa Rostock Remis ab - Youngster feiert Tor-Debüt

Fußball: 3. Liga, 1. FC Magdeburg - 1. FC Kaiserslautern, 28. Spieltag. Kaiserslauterns Andre Hainault (2.v.l.) jubelt nach seinem Treffer zur 1:0-Führung mit seinen Mitspielern.
+
Der 1. FC Kaiserslautern ist am Dienstag zu Gast bei Hansa Rostock. (Archivfoto)

Rostock – Der 1. FC Kaiserslautern trotzt Aufstiegskandidat Hansa Rostock einen Punkt ab. So lief die Partie im Ostseestadion:

  • 1. FC Kaiserslautern zu Gast bei Hansa Rostock.
  • Hansa Rostock gegen FCK: Endstand 1:1 (0:1).
  • Tore erzielen Mohamed Morabet (39.) und Maximilian Ahlschwede (74./FE.)

Update vom 23. Juni - 22:20 Uhr: Der 1. FC Kaiserslautern hat am Dienstagabend bei den formstarken Rostockern einen Punkt geholt. Am Ende trennen sich die beiden Teams 1:1 (0:1). FCK-Talent Mohamed Morabet (39.), der erstmals in der Startelf steht, bringt die Gäste aus der Pfalz im ersten Durchgang in Führung. Hansa hätte kurz darauf fast ausgeglichen, doch FCK-Keeper Avdo Spahić zeigt eine starke Reaktion.

In der zweiten Halbzeit macht Hansa Rostock mehr Druck: Maximilian Ahlschwede (74.) trifft per Foulelfmeter zum Ausgleich. Die Hausherren werfen in der Schlussphase alles nach vorne, doch der FCK rettet das Remis über die Zeit und hat somit den Klassenerhalt sicher.

1. FC Kaiserslautern zu Gast in Rostock

Erstmeldung vom 23. Juni - 12:40 Uhr: Vier Spieltage vor Saisonende hat der 1. FC Kaiserslautern zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Um auch die letzten rechnerischen Zweifel am Klassenerhalt auszuräumen, will der FCK am Dienstag (23. Juni/20:30 Uhr) drei Punkte bei Hansa Rostock holen. „Es gibt Gründe dafür, warum wir vor der Winterpause einen Lauf hatten und warum es danach nicht mehr so gut funktioniert hat. Wir haben die Gründe dafür analysiert und werden unsere Konsequenzen daraus ziehen, vor allem für die neue Saison", sagt FCK-Trainer Boris Schommers im Vorfeld der Partie.

Wettbewerb3. Liga - 35. Spieltag
PartieHansa Rostock – 1. FC Kaiserslautern
Datum und UhrzeitDienstag, 23. Juni um 20:30 Uhr
StadionOstseestadion
TV-ÜbertragungMagenta Sport

Hansa Rostock gegen 1. FC Kaiserslautern heute live im TV und Live-Stream

In Rostock können die Roten Teufel personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Der seit Ende Mai an Adduktorenprobleme leidende Simon Skarlatidis wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. „Wir werden kein Risiko eingehen und wollen, dass der Spieler sich zu 100 Prozent auskurieren kann“, so Schommers. Die Rostocker haben noch Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga und haben vier der letzten fünf Spiele gewonnen.

Hansa Rostock gegen Kaiserslautern wird heute im TV ausschließlich von dem kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport übertragen. Mit einem Magenta-Sport-Abo kannst Du das Spiel sowohl online im Live-Stream als auch über deinen Smart-TV schauen. Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Kommentator der Partie ist Gari Paubandt. Die Vorberichterstattung beginnt um 20:15 Uhr, Anstoß in Rostock ist um 20:30 Uhr.

Der 1. FC Kaiserslautern ist am Dienstag zu Gast bei Hansa Rostock. (Archivfoto)

nwo mit dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare