3. Liga

FCK beim TSV 1860 München ohne Spahic - Lautern-Youngster Raab steht im Tor

Der FCK um Keeper Avdo Spahic muss nach Ingolstadt.
+
FCK-Keeper Spahic fällt aus.

München - Bittere Nachricht für den 1. FC Kaiserslautern! Der FCK muss beim TSV 1860 München auf Stammtorhüter Avdo Spahic verzichten. Das ist der Grund:

Der 1. FC Kaiserslautern muss im Auswärtsspiel beim TSV 1860 München auf Torhüter Avdo Spahic verzichten. Der 24-Jährige fehlt aufgrund eines grippalen Infekts und ist bereits wieder nach Kaiserslautern gefahren. „Er hat heute signalisiert, dass es keinen Sinn macht“, sagt FCK-Trainer Marco Antwerpen vor dem Anpfiff gegenüber Magenta Sport.

1. FC Kaiserslautern: FCK-Keeper Avdo Spahic fällt gegen TSV 1860 München aus

Für Spahic rückt Matheo Raab ins Tor. Der 22-Jährige ist bereits in der Hinrunde gegen Saarbrücken und Duisburg zum Einsatz gekommen, als Spahic aufgrund einer Roten Karte passen musste. Auf der Bank sitzt gegen 1860 München Lorenz Otto. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare