Transfer-Gerücht

FCK an Talent von Liga-Konkurrent Duisburg interessiert

Der 1. FC Kaiserslautern soll an Marcello Romano vom MSV Duisburg dran sein.
+
Der 1. FC Kaiserslautern soll an Marcello Romano vom MSV Duisburg dran sein.

Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern will angeblich Marcello Romano verpflichten. Das Talent des MSV Duisburg könnte im Sommer ablösefrei wechseln.

  • 1. FC Kaiserslautern: Kaderplanung für Saison 2020/21.
  • FCK soll an Marcello Romano (MSV Duisburg) interessiert sein.
  • Der Stürmer spielt aktuell in der A-Junioren-Bundesliga.

Trotz der Corona-Krise schreitet die Kaderplanung beim 1. FC Kaiserslautern voran. Der FCK soll laut „RevierSport“ an Stürmer Marcello Romano interessiert sein. Der 18-Jährige steht aktuell beim MSV Duisburg unter Vertrag und kommt in der U19 des Drittliga-Tabellenführers zum Einsatz. 

In 19 Partien hat er sechs Tore erzielt, bei den Profis ist Romano, der zuvor in Gladbach gespielt hat, noch nicht im Kader gestanden.

1. FC Kaiserslautern: Holt der FCK Duisburg-Talent Marcello Romano?

Gut für den FCK: Da sein Vertrag ausläuft, wäre Romano im Sommer ablösefrei. Allerdings sollen auch der 1. FC Magdeburg und Zweitligist VfL Osnabrück Interesse haben. „Wir müssen schauen, was das Beste für Marcellos Entwicklung ist. Er hat in den letzten Monaten nochmal einen enormen Sprung nach vorne gemacht und er ist noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung“, sagt Berater Kilian Falk gegenüber „RevierSport“.

Ex-FCK-Torwarttrainer Gerry Ehrmann zieht gegen seinen ehemaligen Verein vor Gericht. Ehrmann ist vor wenigen Wochen entlassen worden.

nwo

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare