1. Mannheim24
  2. Sport
  3. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig: Übertragung HEUTE live im Free-TV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Der 1. FC Kaiserslautern trifft am ersten Spieltag auf Eintracht Braunschweig.
Der 1. FC Kaiserslautern trifft am ersten Spieltag auf Eintracht Braunschweig. © Uwe Anspach/dpa

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern empfängt zum Saisonauftakt der 3. Liga Eintracht Braunschweig. Die Partie des FCK wird heute auch live im Free-TV zu sehen sein:

In der 3. Liga rollt wieder der Ball! Das Eröffnungsspiel der Saison 2021/22 bestreiten am Freitagabend der MSV Duisburg und der VfL Osnabrück. Der 1. FC Kaiserslautern* greift erst am Samstag (24. Juli) ins Geschehen ein. Über den FCK berichtet MANNHEIM24*. Die Roten Teufel haben zum Saisonauftakt ein Heimspiel gegen Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. Für die Begegnung im Fritz-Walter-Stadion sind 15.000 Zuschauer zugelassen* worden. Nachdem der FCK in der Vorsaison dem Absturz in die Regionalliga nur knapp entkommen ist, will das Team von Trainer Marco Antwerpen nun oben angreifen.

Wettbewerb3. Liga - 1. Spieltag
Partie1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig
Datum und UhrzeitSamstag, 24. Juli um 14 Uhr
SpielortFritz-Walter-Stadion (Kaiserslautern)

1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig: Saisonauftakt in der 3. Liga

Mit Jean Zimmer und Felix Götze haben die Pfälzer zwei prominente Neuzugänge präsentieren können. Das Duo hat bereits in der vergangenen Rückrunde auf Leihbasis für den FCK gespielt. Zimmer ist nun fest nach Kaiserslautern zurückgekehrt, Götze vorerst erneut auf Leihbasis.

Felix Götze (r.) spielt auch 2021/22 für den FCK.
Felix Götze (r.) spielt auch 2021/22 für den FCK. © Oliver Dietze/dpa

Zudem ruhen die Hoffnungen am legendären Betzenberg auf den routinierten Mike Wunderlich, der von Viktoria Köln in die Pfalz gewechselt ist. Der 35-Jährige hat in den vergangenen zwei Jahren in der 3. Liga 28 Tore erzielt und 17 Treffer vorbereitet. Eintracht Braunschweig ist nach nur einem Jahr in der 2. Bundesliga direkt wieder abgestiegen. Der neue Trainer Michael Schiele soll nun dafür sorgen, dass sich die Niedersachsen auf Anhieb oben festsetzen können.

1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig live im Free-TV und Live-Stream

1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig wird sowohl von Magenta Sport als im Free-TV gezeigt. Der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport startet mit seiner Vorberichterstattung am Samstag um 13:45 Uhr, der Anstoß im Fritz-Walter-Stadion erfolgt um 14 Uhr. Mit einem Abo können die FCK-Fans das Spiel sowohl online im Live-Stream als auch über den Smart-TV schauen. Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Die App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar.

Der SWR überträgt den Drittliga-Auftakt des FCK live im Free-TV und im online im Live-Stream. Die Übertragung startet pünktlich zum Anstoß um 14 Uhr. Der kostenlose SWR-Livestream läuft sowohl über die Homepage des SWR als auch über den YouTube-Channel des Senders. Alle Infos zum Spiel des FCK gegen Braunschweig gibt es zudem im Live-Ticker von MANNHEIM24.

1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig: Traditionsduell am Betzenberg

Die Partie 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig ist ein echtes Traditionsduell. Von den 60 Pflichtspielen hat der FCK 25 Mal gewonnen, 15 Spiele endeten unentschieden und 20 Mal ist der BTSV als Sieger vom Platz gegangen. Das letzte Duell datiert vom 15. Februar 2020, als Braunschweig einen 2:0-Heimsieg gefeiert hat. (nwo) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Auch interessant

Kommentare