1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Eishockey

Junges DEB-Team überzeugt: Erneuter Sieg beim Deutschland Cup

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat am Sonntag den Titelgewinn des Deutschland Cups mit einem Sieg gegen die Slowakei erfolgreich verteidigt.

Update vom 13. November: Das Eishockey-Nationalteam blickt zuversichtlich in die Zukunft. Auch mit etlichen Perspektivspielern gelingt der unerfahrenen C-Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm am Sonntag die Titelverteidigung beim Deutschland Cup.

Zum Abschluss besiegt das Team des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) in Krefeld auch den Olympia-Dritten Slowakei 3:0 (1:0, 1:0, 1:0). Überzahltore von Tim Wohlgemuth (7. Minute) von den Adlern Mannheim und Tobias Eder (31.) von der Düsseldorfer EG sowie ein Treffer ins leere slowakische Tor von Nürnbergs Tim Fleischer (60.) machten den neunten Triumph beim traditionellen heimischen Vier-Nationen-Turnier perfekt.

Deutschland Cup 2022: DEB-Team trifft zum Abschluss auf die Slowakei

Erstmeldung: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft beendet mit dem dritten Gruppenspiel gegen die Slowakei am Sonntag (13. November/14:30 Uhr) den Deutschland Cup 2022.

Das DEB-Team ist am vergangenen Donnerstag mit einem 3:2-Sieg in der Overtime gegen Dänemark ins Turnier gestartet, darauf folgt am Samstag ein 3:0-Sieg über Österreich, weshalb die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm derzeit Gruppenerster ist.

Am Sonntag sind noch einmal alle vier teilnehmenden Teams im Einsatz, um 11 Uhr trifft Dänemark zum Abschluss auf Österreich. Nach den beiden Spielen ist der Wettkampf dann bereits zu Ende, eine K.o.-Phase oder ein Finalspiel wird es nicht geben. Das Eishockey-Turnier wird übrigens in diesem Jahr zum vorerst letzten Mal in Krefeld ausgetragen. 

Deutschland Cup 2022: DEB-Team gegen Slowakei live im TV und Live-Stream

Deutschland gegen die Slowakei kannst Du heute bei Magenta Sport verfolgen, hierfür brauchst Du kein Abo. Der Streaming-Anbieter wird alle Spiele live und kostenlos zeigen. Alle Highlights und Wiederholungen können ebenfalls kostenfrei und jederzeit über MagentaTV oder in der MagentaSport-App angesehen werden. (mab)

Auch interessant

Kommentare