1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Eishockey

Eishockey-WM 2022: Modus, Spielplan, TV-Übertragung, DEB – alle Infos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Im Mai findet in Finnland die Eishockey-WM 2022 statt. Modus, Spielplan, Teilnehmer, TV-Übertragung, DEB – Hier gibt es alle Infos zur Weltmeisterschaft:

Kurz nachdem die DEL-Playoffs 2022 vorbei sind, steht für die Eishockey-Fans schon das nächste große Highlight an. Vom 13. bis 29. Mai findet die Eishockey-WM 2022 statt. Die 85. Weltmeisterschaft der Herren findet in Finnland statt und wird wie üblich von der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF veranstaltet. Auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nimmt an der WM 2022 teil. Das DEB-Team um Bundestrainer Toni Söderholm trifft in der Gruppe A unter anderem auf den amtierenden Eishockey-Weltmeister Kanada, der sich 2021 bei der WM in Lettland den Titel gesichert hat.

WettbewerbEishockey-Weltmeisterschaft der Herren
GastgeberFinnland
SpielorteTampere, Helsinki
Zeitraum13. bis 29. Mai 2022

Eishockey-WM 2022: Wo und wann findet das Turnier statt?

Die IIHF hat die Eishockey-WM 2022 im Mai 2017 an Finnland vergeben. Die Skandinavier haben bereits acht Mal eine Weltmeisterschaft im Eishockey ausgetragen. Zuletzt sind die Finnen 2012 und 2013 WM-Gastgeber gewesen – damals allerdings gemeinsam mit Schweden. Bei der Eishockey-WM 2022 gibt es mit Tampere und Helsinki zwei verschiedene Spielorte. Die Nokia-areena in Tampere umfasst 13.500 Plätze. Die Helsingin Jäähalli in Helsinki hat eine Kapazität von 8.200 Zuschauern.

Die Vorrunde der Eishockey-WM startet am 13. Mai und endet am 24. Mai. Das Viertelfinale ist für den 26. Mai terminiert. Das Halbfinale steigt dann zwei Tage später. Das Finale der Eishockey-WM 2022 findet am 29. Mai um 20:20 Uhr in Tampere statt. Wichtig für alle deutschen Eishockey-Fans, die die Spiele live schauen wollen: Finnland ist gegenüber der Mitteleuropäischen Sommerzeit eine Stunde voraus.

Deutschland - Schweiz
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft will bei der WM für Furore sorgen. © Matthias Balk/dpa

Eishockey-WM 2022: Wie ist der Modus?

An der Eishockey-WM 2022 nehmen insgesamt 16 Nationen teil, die in zwei Achter-Gruppen eingeteilt worden sind. Die Einteilung der Gruppen ist bereits nach der WM 2021 anhand der Weltrangliste erfolgt. Die vier bestplatzierten Nationalmannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale. Der Gruppenletzte steigt jeweils in die Division I A ab.

Für einen Sieg in der regulären Spielzeit gibt es drei Punkte. Wenn es nach 60 Minuten unentschieden steht, geht es in eine fünfminütige Overtime. Das Team, das in der Verlängerung das erste Tor schießt, gewinnt und erhält zwei Punkte. Ebenso wird ein Sieg in einem möglichen Penaltyschießen gewertet. Der Verlierer bekommt jeweils einen Zähler. Im Viertelfinale spielen dann die Erstplatzierten der Gruppenphase gegen die Vierten der jeweils anderen Gruppen sowie die Zweiten gegen die Dritten. Die Sieger der Viertelfinalspiele ziehen ins Halbfinale ein. Die beiden Halbfinalgewinner ermitteln im Endspiel den Weltmeister, während zuvor im kleinen Finale um Bronze gespielt wird.

Eishockey-WM 2022: Russland und Belarus ausgeschlossen – Diese Teilnehmer sind dabei

Zu den 16 Teilnehmern der Eishockey-WM 2022 zählen neben Gastgeber Finnland, Titelverteidiger Kanada, Deutschland Schweiz, Slowakei, Dänemark, Kasachstan, Frankreich, Italien, USA, Tschechien, Schweden, Lettland, Norwegen, Großbritannien und Österreich. Russland und Belarus sind nach dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine von der Weltmeisterschaft ausgeschlossen worden. Dafür sind Frankreich und Österreich nachgerückt. Gruppe A wird in Helsinki ausgetragen, die Spiele der Gruppe B finden allesamt in Tampere statt.

Gruppe AGruppe B
Kanada (1)Finnland (2)
Deutschland (5)USA (4)
Schweiz (8)Tschechien (6)
Slowakei (9)Schweden (7)
Dänemark (12)Lettland (10)
Kasachstan (13)Norwegen (11)
Frankreich (15)Großbritannien (16)
Italien (17)Österreich (18)

Deutschland bei der Eishockey-WM 2022: Auf diese Gegner trifft das DEB-Team

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft will nach der schwachen Leistung bei Olympia in Peking nun ein anderes Gesicht zeigen. Bei der WM 2021 hat das Team von Bundestrainer Toni Söderholm für Furore gesorgt und hat am Ende den vierten Platz belegt.

Wenige Wochen vor der WM in seinem Heimatland Finnland hat Söderholm seinen Vertrag bis 2026 verlängert und hat sich damit klar zum DEB bekannt. Bei der WM 2022 trifft Deutschland in Gruppe A auf Weltmeister Kanada, die Schweiz, Slowakei, Dänemark, Kasachstan, Frankreich und Italien. Zum Auftakt der Weltmeisterschaft geht es am 13. Mai direkt gegen Kanada. Hier geht es zum kompletten Spielplan der Eishockey-WM 2022!

Eishockey-WM - Deutschland - Dänemark
Eishockey-WM: DEB-Profi Maximilian Kastner (r) erobert den Puck. © Martin Meissner/dpa

Eishockey-WM 2022 - Spielplan: Wann spielt Deutschland?

PartieDatum und Uhrzeit (MESZ)
Deutschland - KanadaFreitag, 13. Mai – 19:20 Uhr
Slowakei - DeutschlandSamstag, 14. Mai – 19:20 Uhr
Frankreich - DeutschlandMontag, 16. Mai – 19:20 Uhr
Deutschland - DänemarkDonnerstag, 19. Mai – 15:20 Uhr
Deutschland - ItalienFreitag, 20. Mai – 15:20 Uhr
Kasachstan - DeutschlandSonntag, 22. Mai – 15:20 Uhr
Deutschland - SchweizDienstag, 24. Mai – 11:20 Uhr

Eishockey-WM 2022 – Spielplan: Tabelle der Gruppe A in der Übersicht

PlatzierungGruppe ASpielePunkte
1Schweiz720
2Deutschland716
3Kanada715
4Slowakei712
5Dänemark712
6Frankreich75
7Kasachstan73
8Italien71

Eishockey-WM 2022: Kompletter Spielplan der Gruppe A

Eishockey-WM 2022 – Spielplan: Tabelle der Gruppe B in der Übersicht

PlatzierungGruppe BSpielePunkte
1Finnland719
2Schweden718
3Tschechien713
4USA713
5Lettland78
6Österreich77
7Norwegen75
8Großbritannien71

Eishockey-WM 2022: Kompletter Spielplan der Gruppe B

Eishockey-WM 2022: Spielplan im Viertelfinale

Eishockey-WM 2022: Spielplan im Halbfinale

Eishockey-WM 2022: Termin für Spiel um Platz 3

Eishockey-WM 2022: Termin für das Finale der Weltmeisterschaft

Eishockey-WM 2022: Übertragung live im TV und online im Stream

Sport1 wird auch in diesem Jahr alle Spiele der Eishockey-WM auf seinen Plattformen zeigen. Über 30 Spiele der Weltmeisterschaft werden im Free-TV übertragen – darunter alle Spieler der deutschen Nationalmannschaft und die komplette K.o.-Runde ab dem Viertelfinale. Die weiteren WM-Partien werden auf dem Pay-TV-Sender Sport1+ und online im kostenlosen Live-Stream auf der Homepage oder über die App gezeigt. Das Sport1-Team besteht unter anderem aus Moderatorin Jana Wosnitza und dem beliebten Kommentatoren-Duo Basti Schwele und Rick Goldmann.

Auch der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport wird über die Eishockey-WM in Finnland live berichten. Die Telekom überträgt alle Spiele der deutschen Mannschaft und alle K.o.-Spiele. Über eine Sublizenz darf Magenta Sport insgesamt 15 WM-Begegnungen zeigen. Mit einem Abo kannst Du die Spiele online im Stream über die App (Smart-TV, iOS und Android) oder die Homepage schauen. Als Kommentator fungiert Alexander Kunz. Die Moderation übernimmt Sascha Bandermann. Die Magenta-Experten sind Ronja Jenike, Christoph Ullmann und Patrick Ehelechner.

Moderatorin Jana Wosnitza führt bei Sport1 durch die Live-Übertragungen der Eishockey-WM.
Moderatorin Jana Wosnitza führt bei Sport1 durch die Live-Übertragungen der Eishockey-WM. © Georg Wendt/dpa

Eishockey-WM 2022: News und Live-Ticker bei MANNHEIM24

MANNHEIM24 wird ausführlich über die Eishockey-WM 2022 berichten. Auf unserer Eishockey-Übersichtsseite findest Du alle News rund um das Turnier in Finnland. Zudem berichtet MANNHEIM24 über alle Spiele der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft im ausführlichen Live-Ticker.

Deutschland bei der Eishockey-WM 2022: DEB-Kader und Ausgangslage

Bevor es zur Eishockey-WM nach Finnland geht, bereitet sich das deutsche Team in mehreren Vorbereitungsphasen auf das Turnier vor. Entsprechend ist auch der DEB-Kader permanent verändert worden. Das endgültige WM-Aufgebot gibt Söderholm am Montag (9. Mai) bekannt.

Der Finne kann unter anderem auf die NHL-Stars Tim Stützle, Moritz Seider und Philipp Grubauer setzen. Mit Matthias Plachta und Korbinian Holzer sind auch zwei Spieler der Adler Mannheim nominiert worden. Für Söderholm ist das Turnier in seiner Heimat die zweite Weltmeisterschaft als Bundestrainer. Nach dem enttäuschenden Olympia-Turnier in Peking will das DEB-Team nun bei der WM um eine Medaille spielen.

Deutschland - Schweiz
Bundestrainer Toni Söderholm hat seinen Vertrag beim DEB verlängert. © Matthias Balk/dpa

Eishockey-WM 2022: Der Kader von Deutschland in der Übersicht

Torhüter

RückennummerNameVerein (2021/22)
#30Philipp GrubauerSeattle Kraken
#35Matthias NiederbergerEisbären Berlin
#1Dustin StrahlmeierGrizzlys Wolfsburg

Verteidiger

RückennummerNameVerein (2021/22)
#3Dominik BittnerGrizzlys Wolfsburg
#5Korbinian HolzerAdler Mannheim
#41Jonas MüllerEisbären Berlin
#91Moritz MüllerKölner Haie
#53Moritz SeiderDetroit Red Wings
#38Fabio WagnerERC Ingolstadt
#6Kai WissmannEisbären Berlin
#55Mario ZimmermannStraubing Tigers
-Leon GawankeManitoba Moose

Stürmer

RückennummerNameVerein (2021/22)
#40Alexander EhlDüsseldorfer EG
#42Yasin EhlizEHC Red Bull München
#77Daniel FischbuchDüsseldorfer EG
#10Taro JentzschIserlohner EC
#94Alexander KarachunSchwenninger Wild Wings
#7Maximilian KastnerEHC Red Bull München
#15Stefan LoiblSkellefteå AIK
#65Marc MichaelisToronto Marlies
#92Marcel NoebelsEisbären Berlin
#83Leonhard PföderlEisbären Berlin
#22Matthias PlachtaAdler Mannheim
#25Daniel SchmölzNürnberg Ice Tigers
#26Samuel SoramiesERC Ingolstadt
#18Tim StützleOttawa Senators
-Lukas ReichelRockford IceHogs

Eishockey-WM: Das sind die Weltmeister der vergangenen Jahre

Slowakei - Deutschland
Eishockey-WM: Deutsche und slowakische Fans feiern zusammen. © Martin Baumann/dpa

Deutschland bei Eishockey-Weltmeisterchaften

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM 2021 nur knapp eine Medaille verpasst. Am Ende hat das DEB-Team den vierten Platz belegt. Die größten WM-Erfolge liegen schon lange zurück. 1930 und 1953 wird Deutschland Vize-Weltmeister. (nwo)

Auch interessant

Kommentare