1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Eishockey

Deutschland Cup 2021: Spielplan, Teams, Termine, DEB-Kader, Ort, TV-Übertragung

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Eishockey – Von Donnerstag bis Sonntag findet der Deutschland Cup 2021 in Krefeld statt. Spielplan, Teams, Termine, DEB-Kader, Live-Übertragung - alle Infos zum Turnier:

Der Deutschland Cup 2021 ist für das deutsche Eishockey-Nationalteam der letzte echte Härtetest vor den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking. Das seit 1987 vom Deutschen Eishockey-Bund (DEB) organisierte Turnier wird in diesem Jahr von Donnerstag (11. November) bis Sonntag (14. November) in der Yayla Arena in Krefeld ausgetragen. Spielplan, Teams, Termine, DEB-Kader, Live-Übertragung – wir haben für Dich alle wichtigen Infos zum Deutschland Cup 2021 zusammengefasst.

WettbewerbDeutschland Cup 2021
Zeitraum11. bis 14. November 2021
TeilnehmerDeutschland, Slowakei, Schweiz, Russland
ÜbertragungSport1, Magenta Sport

Deutschland Cup 2021: Welche Teams nehmen teil? Wie ist der Modus?

Beim diesjährigen Deutschland Cup, der ein Vier-Nationen-Turnier ist, nehmen neben dem DEB-Team noch die Auswahlmannschaften aus Russland, der Schweiz und der Slowakei teil. Hierbei wird an drei Tagen - der Freitag, 12. November, ist spielfrei - wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Nach Abschluss der sechs Spiele gewinnt die Mannschaft mit den meisten Punkten das Turnier. Sind zwei oder mehrere Teams punktgleich, entscheidet der direkte Vergleich.

Deutschland Cup 2021: Spielplan – Wann spielt das DEB-Team?

Insgesamt stehen sechs Partien beim Turnier an, jede Mannschaft ist somit dreimal gefordert. Eröffnet wird der Deutschland Cup mit der Begegnung zwischen der Slowakei und der Schweiz. Das DEB-Team tritt am Donnerstag gegen Russland an, danach geht es gegen die Schweiz (Samstag) und zum Abschluss gegen die Slowakei.

DatumBegegnung
Donnerstag, 11. November um 16:15 UhrSlowakei – Schweiz 7:1
Donnerstag, 11. November um 19:45 UhrDeutschland – Russland 4:3
Samstag, 13. November um 14:30 UhrDeutschland – Schweiz 3:0
Samstag, 13. November um 18 UhrSlowakei – Russland 3:1
Sonntag, 14. November um 11 UhrSchweiz – Russland 3:2
Sonntag, 14. November um 14:30 UhrDeutschland – Slowakei 4:1

Deutschland Cup 2021: Tabelle

PlatzierungSpieleTordifferenzPunkte
Deutschland3+79
Slowakei3+56
Schweiz3-83
Russland3-40

Deutschland Cup 2021: Übertragung im Free-TV und Live-Stream

Gute Nachrichten für alle Eishockey-Fans: Der Deutschland Cup läuft auch in diesem Jahr live im Free-TV! Sport1 überträgt die DEB-Partien gegen Russland und die Slowakei im TV und bietet zudem einen kostenlosen Live-Stream an. Von der Begegnung Deutschland gegen Schweiz zeigt der TV-Sender ab 18 Uhr eine einstündige Zusammenfassung. Alle Spiele des Vier-Nationen-Turniers kannst Du auch kostenfrei beim Streaminganbieter Magenta Sport verfolgen.

Deutschland Cup 2021: Alle Infos zum Turnier.
Deutschland Cup 2021: Alle Infos zum Turnier. © Daniel Karmann/dpa

Deutschland Cup 2021: Kader des DEB-Teams – Söderholm zu Änderungen gezwungen

Aufgrund von kurzfristigen Ausfällen hat Bundestrainer Toni Söderholm für den Deutschland Cup sechs Änderungen am Kader vorgenommen. Auf der Torhüterposition muss Söderholm auf Danny aus den Birken (Red Bull München) verzichten, dafür ist Andreas Jenike von den Iserlohn Roosters nachnominiert worden. In der Verteidigung rückt Kai Wissmann von den Eisbären Berlin für Nationalmannschafts-Kapitän Moritz Müller (Kölner Haie) ins Aufgebot.

Toni Söderholm trainiert das DEB-Team.
Toni Söderholm trainiert das DEB-Team. © Daniel Karmann/dpa

In der Offensive gibt es vier Veränderungen: Lucas Dumont, Sebastian Uvira (beide Kölner Haie) Alexander Ehl (Düsseldorfer EG) und Taro Jentzsch (Iserlohn Roosters) wurden kurzfristig in den Kader berufen, der 21-jährige Jentzsch feiert damit sein Debüt in der Herren-Nationalmannschaft. Passen müssen hingegen Dominik Kahun (SC Bern), Maximilian Kastner, Justin Schütz (beide Red Bull München) und Andreas Eder (Straubing Tigers).

Deutschland Cup 2021: Kader des DEB-Teams im Überblick

Goalies: Dustin Strahlmeier (Grizzlys Wolfsburg), Hendrik Hane (Düsseldorfer EG), Andreas Jenike (Iserlohn Roosters)

Verteidiger: Jonas Müller (Eisbären Berlin), Marco Nowak (Düsseldorfer EG), Tobias Fohrler (HC Ambri-Piotta), Konrad Abeltshauser (Red Bull München), Johannes Huss (Schwenninger Wild Wings), Dominik Bittner (Grizzlys Wolfsburg), Fabio Wagner (ERC Ingolstadt), Torsten Ankert (Iserlohn Roosters), Kai Wissmann (Eisbären Berlin)

Stürmer: Daniel Fischbuch, Alexander Ehl (beide Düsseldorfer EG), Marcel Noebels, Leonhard Pföderl, Manuel Wiederer (alle Eisbären Berlin), Yasin Ehliz, Patrik Hager (beide Red Bull München), Daniel Pietta (ERC Ingolstadt), Stefan Loibl (Skelleftea AIK), Tobias Rieder (Växjö Lakers), Tim Wohlgemuth, Lean Bergmann (beide Adler Mannheim), Lucas Dumont, Sebastian Uvira (beide Kölner Haie), Taro Jentzsch (Iserlohn Roosters)

Deutschland Cup 2021: Die Sieger der letzten zehn Jahre im Überblick

Auch interessant

Kommentare