„Große Ehre“

USA nominiert Adler-Torjäger für Olympia 

+
Chad Kolarik (vorne) ist für Olympia nominiert worden.

Mannheim – Das Team USA hat am Montagabend den Kader für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar 2018) verkündet. Mit dabei ist ein Spieler der Adler Mannheim:

Als einziger Spieler aus der DEL zählt Adler-Stürmer Chad Kolarik zum Olympia-Kader der USA. 

„Es ist eine absolute Ehre für mich, dass ich die Chance bekomme, mein Land bei Olympia zu vertreten. Bei den Olympischen Spielen dabei zu sein ist etwas, von dem ich schon seit meiner Kindheit träume. Die Nominierung ist zwar etwas persönliches, aber ohne die Hilfe meiner Trainer, meiner Teamkameraden und meiner Reihenkollegen im Speziellen wäre das nicht möglich gewesen“, freut sich Kolarik.

Der 31-Jährige spielt seit Sommer 2016 für die Adler und hat in der aktuellen Saison in 32 Spielen 19 Tore erzielt. Neben Kolarik ist aus Deutschland noch Verteidiger James Wisniewski nominiert worden. Der 33-Jährige spielt für DEL2-Klub Kassel Huskies.

Zum US-Kader zählen zudem unter anderem Matt Gilroy, Noah Welch, Marc Arcobello und Brian Gionta.

>>> Ticker: Adler Mannheim zu Gast in München

>>> Das sind die Adler-Termine im Januar 2018

nwo/PM

Kommentare