Adler Mannheim gegen Schwenninger Wild Wings

Das sind die Trikots für das DEL Winter Game 2017

+
(v.l.n.r.) Will Acton, Adler-Kapitän Marcus Kink und Simon Danner.

Sinsheim – Nur noch wenige Wochen dann steigt in der Wirsol Rhein-Neckar Arena das dritte DEL Winter Game. Am Mittwoch sind die extra dafür angefertigten Trikots vorgestellt worden.

Am 7. Januar stehen sich die Adler Mannheim und die Schwenninger Wild Wings zum dritten Mal in dieser DEL-Saison gegenüber.

(v.l.n.r.) Will Acton, Adler-Kapitän Marcus Kink und Simon Danner.

Das Baden-Württemberg-Derby steigt jedoch weder in der SAP Arena noch in der Helios-Arena. Die Partie wird als „DEL Winter Game 2017“ im Fußball-Stadion der TSG Hoffenheim ausgetragen. Nachdem die beiden Kapitäne Marcus Kink (31) und Sascha Goc (37) bereits Ende Oktober mit einem symbolischen Bully den Countdown eingeläutet haben, sind am Mittwoch, 16. November, in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena die offiziellen Trikots für dieses besondere Spiel vorgestellt worden.

Trikots im Retro-Stil

Das Eishockey-Event findet unter dem Motto „The Good Old Hockey Game“ statt. Im Stadion soll der Eindruck entstehen, als spielen die beiden Teams auf einem zugefrorenen Weiher. Dementsprechend sind auch die Trikots, die von Adler-Kapitän Marcus Kink und den Schwenningen-Profis Simon Danner und Will Acton präsentiert worden sind, ganz im Retro-Stil gehalten. Besonderes Schmankerl für die Fans sind dabei die „alten“ Schriftzüge MERC bzw. SERC.

„Wir freuen uns riesig auf dieses Event“, macht Adler-Boss Daniel Hopp deutlich. Bislang sind rund 23.500 Tickets verkauft worden. Das Winter-Game-Trikot können die Adler-Fans ab dem 16. Dezember erwerben. Schnell sein lohnt sich, da es sich um eine limitierte Auflage handelt. Angeboten werden die Trikots in den Größen M (geringe Auflage) und XL, der Preis beläuft sich auf 79,00 Euro.

Hintergrund:

Die Begegnung in Sinsheim ist die insgesamt dritte Auflage des Freiluftspektakels. Die ersten beiden Winter Games sind in Nürnberg (2013) bzw. Düsseldorf (2015) ausgetragen worden. Der Zuschauerrekord, den die Düsseldorfer Esprit Arena mit 51.125 Zuschauern aufgestellt hat, wird nicht geknackt werden, da die Wirsol Rhein-Neckar-Arena ‚nur‘ 29.700 Zuschauer umfasst. 

Nichtsdestotrotz kann man davon ausgehen, dass das Baden-Württemberg-Derby unter Freiluft auch von der Stimmung her ein einmaliges Erlebnis und echtes Eishockey-Spektakel werden wird! 

Kink und Goc läuten Countdown für DEL Winter Game ein

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr zum 3. DEL Winter Game:

>>> Unsere Übersichtsseite zum DEL Winter Game

>>> Die offizielle Homepage

>>> Alle Infos zum Ticketverkauf 

Mehr zu den Adlern:

>>> Adler-Angreifer Tardif fällt erneut aus

>>> Adler verlieren gegen Schlusslicht Straubing

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare