Wegen Corona

NHL-Gastspiel abgesagt – Adler müssen auf Eishockey-Highlight gegen Boston verzichten

Mannheim – Das NHL-Gastspiel in der SAP Arena fällt aus! Aufgrund des Coronavirus ist die Partie der Adler Mannheim gegen die Boston Bruins abgesagt worden.

  • NHL Global Series 2020 wegen Corona abgesagt.
  • Testspiel Adler Mannheim gegen Boston Bruins findet somit nicht statt.
  • Austragung 2021 möglich.

Update vom 9. Mai: Eigentlich sollten die Adler Mannheim noch in diesem Jahr ein Testspiel gegen die Boston Bruins aus der NHL bestreiten. Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus ist die Partie bzw. die NHL Global Series abgesagt worden. „Trotz der Absage fühlt sich die NHL ihren Fans gegenüber verpflichtet und wird alles daransetzen, im Jahr 2021 nach Europa und China zurückzukehren“, heißt in einer Mitteilung, die die Adler Mannheim am Freitag (8. Mai) veröffentlicht haben. Es ist unklar, wann der Spielbetrieb in der NHL wieder aufgenommen wird. Ebenso steht der Termin für den NHL Draft 2020 noch nicht fest.

Adler Mannheim gegen Boston Bruins in SAP Arena

Erstmeldung vom 8. November: NHL-Flair in Mannheim! Im Rahmen der NHL Global Tour 2020 absolvieren die Boston Bruins im kommenden Jahr in der SAP Arena ein Testspiel gegen die Adler Mannheim. Bereits 2010 (San José - 2:3) und 2011 (Buffalo - 3:8) sind die Adler auf Teams aus der NHL getroffen. Der genaue Termin für die Partie gegen Boston steht noch nicht fest, die Infos zum Ticketvorverkauf sind dementsprechend auch noch nicht bekannt. Im Anschluss an das Duell gegen die Adler Mannheim werden die Boston Bruins in Prag die neue NHL-Saison gegen die Nashville Predators eröffnen.

NHL: Boston Bruins testen gegen Adler Mannheim

Es freut und ehrt uns gleichermaßen, dass wir im kommenden Jahr nach 2010 und 2011 wieder einen Club aus der besten Liga der Welt in Mannheim begrüßen dürfen. Mit den Boston Bruins kommt ein Gründungsmitglied der NHL in die SAP Arena. Die Franchise gehört weltweit zu besten und traditionsreichsten Organisationen, hatte Spieler wie Bobby Orr oder Eddi Shore in ihren Reihen. Mit Torhüter Tuuka Rask und den Stürmern Patrice Bergeron, David Krejci, Brad Marchand und David Pastrnak wird der Ex-Club von Dennis Seidenberg und Stanley-Cup-Gewinner von 2011 mit einigen aktuellen Größen des Eishockeysports in Mannheim aufschlagen“, freut sich Adler-Geschäftsführer Daniel Hopp.

Im kommenden Jahr wird auch das DEB-Team, das zuletzt beim Deutschland Cup im Einsatz gewesen ist, wieder in der SAP Arena testen. Gegner sind erneut die USA.

Ebenfalls interessant für alle Eishockey-Fans aus Mannheim: Eine Initiative brachte die Quadratestadt jüngst als möglichen Eishockey-Austragungsort für Olympia 2030 ins Gespräch. Doch Daniel Hopp, Geschäftsführer der SAP Arena, reagiert zurückhaltend. 

nwo

Rubriklistenbild: © MANNHEIM24/Daniel Glaser ; NHL

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare