Nach Ellenbogencheck gegen Plachta 

Hopp: „Das lassen wir nicht auf uns sitzen!“ – Pinizzotto droht Sperre

+
Die Adler um Gesellschafter Daniel Hopp haben ein Ermittlungsverfahren gegen Pinizzotto beantragt. (Archivfoto)

München/Mannheim – Nach seinem üblen Ellenbogencheck gegen Olympia-Held Matthias Plachta droht Eishockey-Raubein Steve Pinizzotto eine nachträgliche Sperre.

+++ Update, 17:30 Uhr +++ 

Die DEL hat inzwischen ein Urteil gefällt! Pinizzotto wird lediglich für fünf Spiele gesperrt und könnte somit möglicherweise noch im Halbfinale wieder zum Einsatz kommen. 

+++++

Die Adler Mannheim haben am Tag nach dem 2:4 zum Halbfinal-Auftakt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei Meister Red Bull München ein Verfahren gegen den Münchner Verteidiger beantragt

„Pinizzotto hat bewusst versucht, einen unserer Topscorer vorsätzlich zu verletzen und aus dem Spiel zu nehmen. Das lassen wir nicht auf uns sitzen“, sagt Adler-Gesellschafter Daniel Hopp am Freitag. Der DEL-Disziplinarausschuss unter Vorsitz des Ex-Nationalspielers Tino Boos prüft parallel auch Pinizzottos Verhalten auf der Strafbank. 

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler

Der Deutsch-Kanadier hat Plachta mit einer verhöhnenden Geste bedacht, die offenbar ausdrücken sollte, der Mannheimer habe sich schlafen gelegt. Nach dem üblen Check gegen den Kopf, für den Pinizzotto nicht einmal eine Zweiminutenstrafe kassiert hat, ist Plachta minutenlang benommen auf dem Eis gelegen, ehe ihn Betreuer und der Münchner Spieler Konrad Abeltshauser vom Eis begleitet haben. 

Mehr zum EHC Red Bull München liest Du auf tz.de*

Über den Gesundheitszustand des Silbermedaillengewinners von Pyeongchang wollen die Adler auf Nachfrage von MANNHEIM24 „keine Wasserstandsmeldungen“ abgeben. Ein Einsatz in Spiel zwei am Samstag (31. März/19 Uhr, SAP Arena) gilt allerdings als unwahrscheinlich.

Inzwischen hat sich Plachta via Instagram an die Fans gerichtet:

>>> Adler-Coach Bill Stewart tobt nach Pinizzottos Horror-Check

+++ So siehst Du die DEL Playoffs 2018 live im TV und im Live-Stream

+++ Spielplan, Modus, Ergebnisse: Alle Infos zu den DEL Playoffs 2018

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nwo/SID

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare