Bis zum Saisonende

Adler-Abwehr erhält Verstärkung!

+
Greg Ireland erhält mit Matt Lashoff einen neuen Spieler.

Mannheim – Die Adler Mannheim haben sich für die heiße Phase der Saison noch einmal verstärkt. Verteidiger Matt Lashoff kommt von den Lehigh Valley Phantoms nach Mannheim.

Adler-Coach Greg Ireland kann einen neuen Spieler in seinem Team begrüßen.

Der Meister hat Abwehrspieler Matt Lashoff bis zum Saisonende verpflichtet. Der US-Amerikaner hat zuletzt für Lehigh Valley Phantoms in der AHL gespielt.

Lashoff hat den Großteil seiner Karriere in Nordamerika verbracht. Im Jahr 2005 von den Boston Bruins in der ersten Runde an Position 22 gedraftet, spielte er zunächst für deren Farmteam, die Providence Bruins, ehe ihm der Sprung in die NHL gelang. Für Boston, Tampa Bay und Toronto absolvierte der Linksschütze 74 Spiele und erzielte dabei 16 Punkte.

Neuzugang mit Europa-Erfahrung

In der AHL hat er 377 Spiele absolviert. Von 2012 bis 2014 ist er in der Schweiz, Schweden und Russland aktiv gewesen. „Matt ist eine willkommene Verstärkung für unsere Mannschaft“, sagt Adler-Trainer Greg Ireland und fügt an: „Er bringt jede Menge Erfahrung aus den höchsten Ligen der Welt mit und macht die Mannschaft noch konkurrenzfähiger.

Der 29-Jährige, der mit der Rückennumer 26 auflaufen wird, ist bereits für das Auswärtsspiel am Freitag, 5. Februar, bei den Grizzlys Wolfsburg spielberechtigt.

>>> Adler kassieren dritte Pleite in Folge

>>> 3. DEL Winter Game in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena?

>>> Adler-Goalie Endras bis zu 12 Wochen verletzt!

nwo/Adler

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare