0:1 gegen den ‚Angstgegner‘

Pleite gegen München – Adler in der Krise!

Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München
+
Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München

Mannheim – Die Ergebniskrise der Adler Mannheim geht weiter! Gegen ‚Angstgegner‘ München gibt es vor heimischer Kulisse bereits die fünfte Niederlage in Folge. 

Der EHC Red Bull München liegt den Adlern in dieser Saison einfach nicht. 

Nachdem die Mannheimer bereits die ersten beiden Duelle (2:4 ; 2:5) verloren haben, gibt es auch im dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison eine Niederlage. Dabei wird der Langzeitverletzte Jamie Tardif schmerzlich vermisst.

Niederlage gegen München – Adler in der Krise!

Das Tor des Tages fällt bereits im ersten Drittel. Jason Jaffray (16.) hat den EHC in der SAP Arena in Führung gebracht. 

Die Hausherren rennen dem Rückstand in der Folgephase vergeblich hinterher. Die stabile Defensive der Gäste und ein starker Danny aus den Birken im EHC-Tor sind an diesem Abend einfach nicht zu bezwingen.

Bereits am Freitag, 18. Dezember, haben die Adler die Chance auf Wiedergutmachung. Dann kommt es in der SAP Arena zum ewigen Klassiker gegen die Kölner Haie. Zwei Tage später geht es zu den Augsburger Panthern.

mk

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare