DEL im Live-Ticker

Ticker: Adler verlieren Spitzenspiel gegen Meister München!

+
Die Adler Mannheim verlieren gegen EHC Red Bull München.

Mannheim – Am achten DEL-Spieltag empfangen die Adler Mannheim Meister EHC Red Bull München. Alle Infos zur Partie findest Du im Live-Ticker:

>>> Aktualisieren <<<

Adler Mannheim - EHC Red Bull München 4:5 n.P. (2:1, 1:2, 1:1, 0:0, 0:1)

Spielbeginn: Freitag, 5. Oktober, um 19:30 Uhr in der SAP Arena Mannheim

Tore: 1:0 Festerling (3.), 1:1 Jaffray (6.), 2:1 Hungerecker (16.), 2:2 Parkes (25.), 2:3 Boyle (36.), 3:3 Huhtala (40.), 4:3 Hungerecker (49.), 4:4 Mauer (51.), 4:5 Mauer (P.)

Zuschauer: 11.465

>>> Der Spielbericht

Fotos vom DEL-Spitzenspiel Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München

- Huhtala verschießt - der EHC Red Bull München sichert sich den Zusatzpunkt.

- Hager verschießt.

- Smith verschießt.

- Mauer trifft.

- Kolarik verschießt.

65. Minute: Endras überragend! Der Adler-Goalie rettet sein Team ins Penaltyschießen.

64. Minute: Auf der anderen Seite scheitert Adam an aus den Birken - ist das ein Krimi!

64. Minute: Unfassbar! Boyle MUSS hier eigentlich das Siegtor machen, doch Endras hat heute einfach einen wahren Sahnetag erwischt.

61. Minute: Endras vereitelt den ersten Schuss von Mauer. Klasse Reflex!

61. Minute: Es geht weiter mit drei gegen drei.

Die Adler mussten in dieser Saison bisher zweimal in die Overtime, beide Male hat das Gross-Team verloren. Mal schauen, ob die Blau-Weiß-Roten diese Negativ-Serie beenden können.

60. Minute: Die reguläre Spielzeit ist vorbei - es geht in die Verlängerung.

59. Minute: Eisenschmid noch einmal mit einer Schusschance - vorbei.

57. Minute: Die letzten Minuten laufen - geht das Spitzenspiel in die Overtime?

56. Minute: Die Adler kommen zwar zu Chancen, wirklich zwingend ist das Gross-Team im Überzahlspiel aber nicht. München wieder komplett.

54. Minute: Ist das die Möglichkeit für die Adler? München ist nach einer Strafe gegen Hager (Behinderung) in Unterzahl.

51. Minute: München im Powerplay gnadenlos: Ausgerechnet Ex-Adler Mauer staubt nach einem Hager-Schuss zum 4:4 ab.

50. Minute: Adler in Unterzahl: Zwei-Minuten-Strafe gegen Huhtala nach einem harten Check gegen Parkes.

49. Minute: TOOOOOR FÜR DIE ADLER! 4:3, Doppelpack Hungerecker! Smith tanzt nach einem Pass von Akdag durch die Reihen der Münchner und setzt Hungerecker in Szene, der aus den Birken bezwingt.

48. Minute: Die Düsseldorfer EG liegt inzwischen übrigens 2:3 hinten. Die Adler könnten mit einem Sieg die Spitze übernehmen.

47. Minute: Krämmer zieht ab und trifft die Maske von aus den Birken. Kurze Unterbrechung.

46. Minute: Die Abwehr der Gäste steht hier richtig gut, die Adler finden aktuell keine Lücke.

43. Minute: München wieder komplett.

42. Minute: Adam steht da völlig frei vor aus den Birken, bekommt jedoch keinen festen Schuss zustande - weiter 3:3.

41. Minute: Strafe gegen München: Bodnarchuk (Halten) muss vom Eis.

41. Minute: Spitzenspiel, 3:3, letztes Drittel: Auf geht's! 

Zweite und letzte Pause in der SAP Arena! München wird im Mittelabschnitt besser und übernimmt nicht unverdient die Führung. Kurz vor der Pausensirene gleicht Huhtala allerdings zum 3:3 aus. Es bleibt spannend im Spitzenspiel!

40. Minute: Der Treffer zählt - der neue Spielstand lautet 3:3.

40. Minute: Es wird der Videobeweis bemüht.

40. Minute: Plötzlich ist der Puck drin - 3:3!!! Smith und Huhtala wuseln sich durch die Münchner Defensive, nach Huhtalas Schuss kann aus den Birken die Scheibe dann nicht festhalten. 

36. Minute: Wie beim 2:2 schlagen die Gäste kurz nach dem Unterzahlspiel für Mannheim zu! Wolf verliert die Scheibe, München schaltet schnell um. Voakes prüft Endras, der abwehren kann - im Nachschuss ist Boyle zur Stelle und trifft zur Gäste-Führung.

36. Minute: Mannheim wieder komplett.

34. Minute: Nächste Strafe! Jetzt muss auch noch Wolf (Haken) auf die Strafbank. Powerplay München.

34. Minute: Da sich Eisenschmid verletzt hat, geht Hungerecker auf die Strafbank. Auch Aulie erhält eine 2+2-Strafe.

34. Minute: Eisenschmid und Aulie geraten nach einem Pfostenschuss von Huhtala aneinander.

34. Minute: Starke Einzelaktion von Mikkelson, der im letzten Moment am Schuss gehindert wird. Im Gegenzug muss erneut Endras retten.

30. Minute: 11.465 Zuschauer sind heute Abend in der SAP Arena.

27. Minute: Was für eine Reaktion von Endras, der den Puck an den Pfosten lenkt! Der Adler-Goalie bewahrt sein Team nach einem Schuss von Mauer vor dem Rückstand.

26. Minute: Die Adler finden im Mittelabschnitt noch nicht wirklich zu ihrem Spiel. Der Ausgleich ist nicht unverdient.

25. Minute: Das Unterzahlspiel haben die Adler überstanden, doch kurz danach ist Endras geschlagen. Parkes trifft zum 2:2.

24. Minute: Die Adler sind wieder komplett.

24. Minute: Hager überläuft da die komplette Adler-Defensive, scheitert aber an Endras.

22. Minute: Erste Strafe gegen die Adler: Akdag (Haken) muss auf die Strafbank. München in Überzahl.

22. Minute: Huhtala mit dem ersten Schussversuch, aus den Birken rettet mit der Schulter.

21. Minute: Das zweite Drittel läuft.

Erste Pause in der SAP Arena! Die Adler Mannheim führen nach 20 Minuten 2:1 gegen Meister EHC Red Bull München. Wir melden uns gleich mit dem zweiten Drittel wieder.

20. Minute: Und Jaffray gleich mit der nächsten Großchance! Wieder ist Endras zur Stelle.

19. Minute: Auf der anderen Seite scheitert Shugg aus aussichtsreicher Position an Endras.

18. Minute: Bei den Adlern geht fast alles über Adam - gute Phase jetzt der Hausherren.

16. Minute: TOOOOR FÜR DIE ADLER - 2:1!! Hungerecker stochert den Puck nach Zuspiel von Larkin an aus den Birken vorbei ins Tor.

14. Minute: Nach dem flotten Beginn passiert in den letzten Minuten nicht viel. 

10. Minute: Da war mehr drin im Powerplay! Kurz vor dem Ende der Mannheimer Überzahl gehen die Münchner sogar fast in Führung - der EHC ist nun wieder komplett.

8. Minute: Erste Strafe der Partie: Boyle (Haken) muss raus - Powerplay Mannheim.

6. Minute: Mit einem Tor! 1:1! Jaffray verwertet einen Nachschuss und lässt Endras keine Chance - die Scheibe ist drin, Ausgleich.

5. Minute: München hatte in den ersten Minuten mehr Scheibenbesitz, die erste Chance und das erste Tor gehört allerdings den Adlern. Wie reagiert der Meister?

3. Minute: TOOOOR FÜR DIE ADLER!! Adam behält die Übersicht und spielt einen klasse Pass zu Festerling, der aus den Birken bezwingt und sein erstes Saisontor macht.

1. Minute: Das DEL-Spitzenspiel in der SAP Arena hat begonnen.

Mit unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ verpasst Du keine Nachricht über die Adler!

+++ Never change a winning team! Pavel Gross setzt auf das gleiche Team, das am Dienstag gegen Iserlohn gewonnen hat.

Gross fordert „Topleistung“

Nach einer packenden und vor allem von Emotionen geprägten Serie sind die Adler Mannheim in der vergangenen Saison im Halbfinale am EHC Red Bull München gescheitert - die Mannheimer haben also noch eine Rechnung offen! 

München ist die beste Mannschaft der vergangenen drei Jahre. Aber wir wollen sie herausfordern. Wir wissen, dass wir ein gutes Team haben. Um allerdings gegen München zu bestehen, müssen wir unser A-Spiel abliefern, also eine Topleistung bringen“, betont Adler-Coach Pavel Gross vor der Partie in der SAP Arena.

Adler mit Traumstart, München mit Problemen

Die Adler Mannheim haben unter dem neuen Trainer Pavel Gross einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Der 6:2-Heimsieg gegen die Iserlohn Roosters ist bereits der fünfte Sieg im siebten Saisonspiel gewesen. Damit liegen die Blau-Weiß-Roten einen Punkt hinter Spitzenreiter Düsseldorf auf Rang zwei. 

Fotos vom Adler-Heimsieg gegen Iserlohn 

Die Münchner, die dreimal in Folge Meister geworden sind, haben nach den Abgängen von Dominik Kahun (Chicago Blackhawks), Brooks Macek (Vegas Golden Knights) und Jon Matsumoto (Iserlohn Roosters) einen durchwachsenen Start erlebt. Der amtierende Champions ist momentan nur Tabellenfünfter.

Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München heute live im TV und im Live-Stream

Die Partie zwischen den Adler Mannheim und dem EHC Red Bull München wird wie gewohnt vom kostenpflichtigen Anbieter Telekom Sport live im TV und im Live-Stream übertragen. Auch das Webradio wird online eine Übertragung anbieten.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum DEL-Spitzenspiel Adler Mannheim gegen EHC Red Bull München (Freitag, 5. Oktober/19:30 Uhr, SAP Arena).

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare