1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim trotzen Personalsorgen: Deutlicher Sieg bei den Kölner Haien

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Adler Mannheim bezwingen die Kölner Haie.
Die Adler Mannheim bezwingen die Kölner Haie. © PIX-Sportfotos/Sascha Schneider

Eishockey – Trotz eines Rumpfkaders feiern die Adler Mannheim am Sonntag einen deutlichen Erfolg bei den Kölner Haien. So lief die DEL-Partie:

Die Adler Mannheim sind erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Am Sonntag feiern die Blau-Weiß-Roten einen überzeugenden 5:1 (1:0, 3:0, 1:1)-Sieg bei den Kölner Haien. Markus Eisenschmid, Jason Bast, Tim Wohlgemuth, Nigel Dawes und Luca Tosto haben die Adler-Treffer erzielt.

PartieKölner Haie – Adler Mannheim 1:5 (0:1, 0:3, 1:1)
Tore0:1 Eisenschmid (3.), 0:2 Bast (28.), 0:3 Wohlgemuth (35.), 0:4 Dawes (39.), 0:5 Tosto (55.), 1:5 Kammerer (57.)

Adler Mannheim trotzen Personalsorgen: Deutlicher Sieg bei den Kölner Haien

Die Adler Mannheim, die aufgrund von Personalsorgen ohne vierte Reihe auskommen müssen, kommen gut in die Partie und nutzen eine Fünf-Minuten-Zeitstrafe gegen die Gastgeber zur frühen Führung von Eisenschmid. Auch defensiv lassen die Blau-Weiß-Roten bis auf eine Gelegenheit von Alexander Oblinger kaum etwas anbrennen. Nachdem der Treffer von David Wolf aufgrund eines Stockschlags nicht zählt, gehen die Adler letztlich mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

Im Mittelabschnitt präsentieren sich die Mannheimer weiter konzentriert und effektiv, Köln dagegen desolat: Bast, Wohlgemuth und Dawes stellen bereits nach 40 Minuten auf 4:0, im Schlussdrittel sorgen Testos Premierentreffer und Maximilian Kammerer für den Endstand.

Adler Mannheim feiern deutlichen Sieg bei den Kölner Haien – Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Die Adler Mannheim bezwingen die Kölner Haie mit 5:1.

57. Minute: Ehrentreffer für die Haie! Kammerer bringt den Puck an Endras vorbei.

55. Minute: Und da fällt das 5:0! Tosto erzielt seinen ersten DEL-Treffer!

51. Minute: Die Spannung ist hier raus, das Spiel dröppelt derzeit vor sich her.

50. Minute: Die Adler sind wieder vollzählig.

48. Minute: Strafe gegen Rollinger (Beinstellen).

43. Minute: Es sieht derzeit eher nach dem nächsten Adler-Treffer aus als nach Ergebniskosmetik der Haie.

41. Minute: Das Schlussdrittel läuft.

Adler Mannheim führen komfortabel bei den Kölner Haien – So lief das 2. Drittel

Der Mittelabschnitt ist vorbei. Die Adler präsentieren sich enorm effizient und führen völlig verdient mit 4:0. Hier muss nun viel passieren, dass dieses Spiel noch kippt. Bis gleich!

39. Minute: Und da ist es passiert! Dawes trifft zum 4:0!

37. Minute: Die Adler drängen nun auf den vierten Treffer.

35. Minute: Ist das eiskalt! Wohlgemuth hämmert die Scheibe zum 3:0 ins Netz!

33. Minute: Mannheim wieder vollzählig.

31. Minute: Auch Krämmer muss nun auf die Strafbank - Powerplay Köln.

29. Minute: Strafe gegen beide Teams - nun 4 gegen 4.

28. Minute: TOOOOOOOR für die Adler! Bast lümmelt sich durch die Defensive und tunnelt Müller.

26. Minute: Vor beiden Toren passiert aktuell wenig.

24. Minute: Endras kann einen zu zentralen Schuss abblocken.

21. Minute: Weiter gehts.

Adler Mannheim führen bei den Kölner Haien – So lief das 1. Drittel

Pause in Köln. Gutes erstes Drittel der Adler, die in der Anfangsphase durch Eisenschmid im Powerplay in Führung gegangen sind und im Anschluss auch defensiv kaum was zugelassen haben. Lediglich Oblinger hatte die Großchance auf den Ausgleich, scheiterte aber an Endras. Zudem ist ein Treffer von Wolf aberkannt worden. Wir melden uns gleich zurück.

17. Minute: Mannheim wieder komplett.

15. Minute: Nun das erste Powerplay für die Haie.

15. Minute: Die Adler erhöhen, der Treffer zählt aber aufgrund eines Stockschlags von Wolf nicht.

15. Minute: Beste Chance für Köln! Oblinger tankt sich durch die Adler-Abwehr, scheitert aber an Endras.

12. Minute: Lehtivuori probiert es aus kurzer Distanz, Müller ist aber zur Stelle.

9. Minute: Das war knapp! Ferraro verpasst den Ausgleich.

8. Minute: Köln ist nun wieder komplett.

3. Minute: Kurz darauf gehen die Adler in Führung! Wohlgemuth sieht Eisenschmid, der ins leere Tor einschiebt.

3. Minute: Erste gute Chance für Wohlgemuth, der zweimal an Müller scheitert.

3. Minute: Oblinger muss nach einem Foul an Dawes für fünf Minuten auf die Strafbank.

3. Minute: Gute Anfangsphase der Mannheimer, Köln steht direkt unter Druck.

1. Minute: Die Partie läuft.

+++ Die Adler Mannheim müssen heute aufgrund von Personalsorgen ohne vierte Reihe auskommen. Auch Ruslan Iskhakov fällt aus.

Adler Mannheim heute bei den Kölner Haien – Alle Infos im Live-Ticker

Nach zuletzt zwei Niederlagen wollen die Adler Mannheim mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr starten. Am Sonntag (2. Januar/14 Uhr) gastieren die Blau-Weiß-Roten bei den Kölner Haien. Hinter den Kulissen scheint bei den Mannheimern wieder Ruhe eingekehrt zu sein.

Nach dem Ärger um die öffentlich getätigten Corona-Aussagen von Trainer Pavel Gross hat es am Silvestertag ein klärendes Gespräch mit Klubboss Daniel Hopp gegeben. Ob dies den Adlern auch Schwung für das erste Spiel im neuen Jahr gibt? (mab)

Auch interessant

Kommentare