Zum Saison-Auftakt

Die große „The boys are back in town“-Party

1 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
2 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
3 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
4 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
5 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
6 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
7 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.
8 von 35
Am Freitag laden die Adler ihre Fans zur traditionellen "The boys are back in town"-Party ein an der SAP Arena ein und läuten so die DEL-Saison ein.

Mannheim – Das Motto sagt schon alles „The boys are back in town“! Am Freitag stellt sich das Adler-Team um den neuen Headcoach Sean Simpson seinen Fans vor. MANNHEIM24 mittendrin:

Man merkt es sofort am Freitagabend vor der SAP Arena: Die Adler-Spieler und Anhänger sind wieder heiß auf Eis... Und zwar das unter den Kufen der Cracks über das jetzt wieder der Puck saust! 

Die traditionelle „The boys are back in town“-Party mit rund 2.000 Fans: Ein toller Vorgeschmack auf die Saison 2016/17, nachdem die vergangene Spielzeit des Ex-Meisters so schmerzlich mit dem frühen Playoff-Aus gegen die Kölner Haie endete.

So etwas gibt es in Nordamerika nicht“, zeigt sich NHL-Haudegen Aaron Johnson (33) beeindruckt und fast sprachlos. „Es ist großartig, so viele Fans hier zu sehen. Das steigert die Vorfreude auf die kommende Saison noch weiter. Für mich ist das eine vollkommen neue Erfahrung“, schwärmt der Verteidiger.

Zwar nicht neu, aber dennoch aufs Neue ein Erlebnis auch für Goalie Dennis Endras (31): „Es ist immer wieder toll. Wir haben erst Ende Juli, aber das Interesse an Eishockey und den Adlern ist schon so groß. Das ist typisch Mannheim.

Bereits ab 18 Uhr stimmten sich die Fans bei Burger, Bratwurst und Bier und fetziger Musik von der Groove Generationauf das Zusammentreffen mit ihren Lieblingen ein – Eintritt natürlich frei!

Die beiden ‚Stimmen‘ der Adler, Udo Scholz und Antti Soramies, stellten Spieler und Trainer-Stab gewohnt locker und schlagfertig in kurzen Interviews vor.

Viele Fans nutzten die Möglichkeit, sich mit dem neuen Trikot auszustatten, das erst am Tag zuvor der Öffentlichkeit präsentiert wurde (WIR BERICHTETEN). Doch den meisten ging es vor allem darum, die ersten Autogramme der vielen Neuen zu ergattern – oder aber von Kult-Spielern wie Ronny Arendt (35) oder Kapitän Marcus Kink (31).

Am 1. August ab 11 Uhr bittet Trainer Simpson die Herren dann um 11 Uhr zum ersten öffentlichen Training in die Nebenhalle Süd der SAP Arena.

Die neue Saison startet dann endlich am 16. September (19:30 Uhr) mit dem Spiel bei den Krefeld Pinguinen – ehe es am 18. September (19 Uhr) in der SAP Arena direkt zum Klassiker gegen die Kölner Haie kommt.

>>> Adler-Star Jochen Hecht (39) hört auf!

>>> Was ist denn mit Adler-Maskottchen Udo passiert?

>>> Adler präsentieren neue Trikots

>>> Alle Zu- und Abgänge der Adler Mannheim

>>> Adler gastieren zum Saison-Auftakt in Krefeld

>>> Adler ‚feiern‘ Saisonabschluss in SAP Arena

pek

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare