WM in der Slowakei

Eishockey-Märchen: Krönt Mega-Talent Moritz Seider sein Traumjahr?

+
Moritz Seider wird gegen Tschechien zurückkehren.

Ganz Eishockey-Deutschland freut sich auf das WM-Viertelfinale gegen Tschechien. Zu einem wichtigen Faktor könnte Moritz Seider werden, der am Mittwoch aufs Eis zurückkehrt.

Was Moritz Seider mit gerade einmal 18 Jahren alles erlebt hat, erleben andere Eishockey-Profis in ihrer ganze Karriere nicht. In seiner ersten kompletten DEL-Saison ist der Verteidiger zum Rookie des Jahres gewählt worden - im April folgt der DEL-Titel mit den Adlern Mannheim. Wenige Wochen später sorgt Seider mit der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für Furore. 

Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm ist ins Viertelfinale der WM eingezogen, wo es am Donnerstag (23. Mai/20:15 Uhr, live aus DAZN und Sport1) gegen Tschechien geht.

Eishockey-WM: Moritz Seider kehrt gegen Tschechien zurück

Nach einem harten Banden-Check im Spiel gegen Gastgeber Slowakei ist Seider zuletzt außer Gefecht gewesen, gegen die Tschechen kehrt er nun aufs Eis zurück. „Er kann noch sehr wichtig für uns werden“, lobt NHL-Routinier Korbinian Holzer.

TV-Übertragung, Modus, Spielplan: Alle Infos zur Eishockey-WM 2019!

Bereits in den ersten vier Spielen hat Seider sein großes Potenzial gezeigt. „Jeder wollte etwas über mich erfahren: Das hat mir gezeigt: Moritz, du wirst akzeptiert. Du kannst ganz entspannt aufspielen“, sagt der Verteidiger der Adler Mannheim der dpa. „Wir sollten sein Spiel genießen. Er spielt momentan sehr stark“, lobt Bundestrainer Söderholm.

Moritz Seider schon bald in der NHL?

Es gilt als sicher, dass Seider beim NHL-Draft Ende Juni schon in der ersten Runde ausgewählt wird. „Das wird ein tolles Event für mich und meine Familie. Das wird ein unheimlich schönes Erlebnis“, betont Seider, der sich sehr selbstbewusst gibt. „Man muss auch wissen, was man kann. Man darf sich nicht unter Wert verkaufen.

Um in der NHL direkt durchstarten zu können, würde er am liebsten „noch ein, wenn nicht sogar zwei Jahre in Deutschland oder Europa“ bleiben. Zunächst wartet aber noch eine große Aufgabe mit dem DEB-Team!

Einen Live-Ticker zum WM-Viertelfinale findest Du bei den Kollegen von tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nwo mit dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare