In Lettland

Eishockey-WM 2021: Spielplan, Modus, DEB-Gegner, TV-Übertragung – alle Infos

Das DEB-Team nimmt an der Eishockey-WM in Lettland teil.
+
Das DEB-Team nimmt an der Eishockey-WM in Lettland teil.

Riga - Am 21. Mai startet die Eishockey-WM in Lettland. Spielplan, Modus, Gegner, TV-Übertragung – Hier findest Du die wichtigsten Infos zum Turnier:

Aufgrund der Corona-Pandemie ist erstmals seit dem zweiten Weltkrieg eine Eishockey-WM im vergangenen Jahr ausgefallen. Vom 21. Mai bis zum 6. Juni findet das Turnier nun in Lettland statt. Dabei werden alle Spiele in der lettischen Hauptstadt Riga ausgetragen. Das DEB-Team um Bundestrainer Toni Söderholm bekommt es in Gruppe B unter anderem mit Kanada und den USA zu tun. Modus, Spielplan, Gegner, TV-Übertragung. Wir haben für Dich die wichtigsten Infos zur Eishockey-WM 2021 zusammengefasst.

Wettbewerb Eishockey-WM 2021
Ort Riga (Lettland)
Zeitraum 21. Mai bis 6. Juni
Übertragung Sport1 , Magenta Sport

Eishockey-WM 2021: Wann und wo findet das Turnier statt?

Die Eishockey-WM 2021 hätte ursprünglich in Lettland und Belarus stattfinden sollen, angesichts der politischen Lage in Weißrussland werden nun jedoch alle Spiele in der lettischen Hauptstadt Riga ausgetragen.

Das Eröffnungsspiel bestreiten Tschechien und Russland am 21. Mai. An diesem Tag startet auch die DEB-Auswahl gegen Italien ins Turnier. Das Finale findet am 6. Juni statt.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Wie ist der Modus?

In der Vorrunde ermitteln die 16 qualifizierten Mannschaften in zwei Achtergruppen die Viertelfinal-Teilnehmer sowie die Absteiger. Es spielt jeder gegen jeden, die jeweils vier Gruppenbesten ziehen in die K.o.-Runde ein. Die jeweils schlechteste Mannschaft steigt direkt ab. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich.

Das DEB-Team trifft bei der Eishockey-WM unter anderem auf Kanada.

Im Viertelfinale spielen dann die Erstplatzierten der Gruppenphase gegen die Vierten sowie die Zweiten gegen die Dritten - jeweils gegen Teams aus der anderen Gruppe. Für die Plätze fünf bis sieben ist die WM beendet. Die Sieger der Viertelfinalspiele ziehen ins Halbfinale ein. Die beiden Halbfinalgewinner ermitteln im Endspiel den Weltmeister, während im kleinen Finale um Bronze gespielt wird.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Wer sind die Gegner von Deutschland?

Deutschland ist in Gruppe B vertreten. Dort kämpft das Team gegen Italien, Norwegen, Kanada, Kasachstan, Finnland, USA und Lettland um den Viertelfinal-Einzug. In Gruppe A treffen Russland, Tschechien, Belarus, die Slowakei, Dänemark, Schweden, Großbritannien und Russland aufeinander.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Der Spielplan von Deutschland in Gruppe B

Partie Datum und Uhrzeit
Deutschland – Italien Freitag, 21. Mai, 19:15 Uhr
Norwegen – Deutschland Samstag, 22. Mai, 11:15 Uhr
Deutschland – Kanada Montag, 24. Mai, 19:15 Uhr
Kasachstan – Deutschland Mittwoch, 26. Mai, 15:15 Uhr
Deutschland – Finnland Samstag, 29. Mai, 19:15 Uhr
USA – Deutschland Montag, 31. Mai, 15:15 Uhr
Deutschland – Lettland Dienstag, 1. Juni, 19:15 Uhr

Eishockey-WM 2021: Übertragung live im Free-TV (Sport1) und Live-Stream (Magenta Sport)

Gute Nachrichten für alle Eishockey-Fans: Der TV-Sender Sport1 überträgt alle Spiele der DEB-Auswahl live und in voller Länge. Auch ausgewählte Topspiele sind hier zu sehen. Auch der sonst kostenpflichtige Streaming-Anbieter Magenta Sport überträgt die deutschen Spiele live und kostenlos.

Kunden von Magenta TV finden Magenta Sport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). Die App ist für Smart-TVs, aber auch für Smartphones und Tablets (iOS/Android) verfügbar. Zudem kannst du die Partien bei Sport1 im kostenlosen Livestream anschauen.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Zahlreiche Nationalspieler haben bereits abgesagt

Aktuell bastelt Bundestrainer Toni Söderholm noch an seinem WM-Team, doch auf einige Stammkräfte muss der 43-Jährige bereits verzichten. Gleich mehrere Olympia-Helden von 2018 haben ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft abgesagt – weil nach der Corona-Saison in der DEL die Motivation fehlt.

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat seinen finalen Kader noch nicht beisammen.

So hat unter anderem Stürmer Frank Mauer vom EHC München seine Teilnahme bereits abgesagt. „Meine Familie steht für mich an Nummer eins. Wir haben zwei kleine Kinder, ich fühle mich in der Verantwortung“, so Mauer, der mit zehn Toren und 16 Vorlagen seine beste DEL-Saison hinter sich hat. Nach dem Viertelfinal-Aus mit München fehlt der innere Antrieb für sechs weitere Wochen Eishockey unter Pandemie-Bedingungen. „Ich habe höchsten Respekt vor den Jungs, die geistig noch die Frische haben, ich habe sie ehrlich gesagt nicht“, gibt Mauer mit Blick auf die WM in Riga zu.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Ist Leon Draisaitl dabei?

Auch Yannic Seidenberg und Yasin Ehliz haben dem Bundestrainer bereits eine Absage erteilt. Ob die Adler-Profis Dennis Endras, Sinan Akdag, Björn Krupp, Felix Schütz und Matthias Plachta mit dabei sein werden, ist ebenfalls noch offen. Gering sind derzeit auch die Chancen, dass die NHL-Stars der Deutschen bei der WM aufs Eis laufen. Im Mai beginnen in der NHL die Playoffs, bei denen höchstwahrscheinlich Leon Draisaitl, Tom Kühnhackl oder Philipp Grubauer mit ihren Teams um den Stanley Cup kämpfen werden.

Eishockey-WM 2021 in Lettland: Die Weltmeister der letzten zehn Jahre

  • 2020: abgesagt
  • 2019: Finnland
  • 2018: Schweden
  • 2017: Schweden
  • 2016: Kanada
  • 2015: Kanada
  • 2014: Russland
  • 2013: Schweden
  • 2012: Russland
  • 2011: Finnland (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare