Eishockey-Highlight

DEL Playoffs 2019: Alle Termine und Infos in der Übersicht!

+
Beim Playoff-Auftakt gibt es in der SAP Arena eine beeindruckende Fan-Choreographie.

Mannheim – Anfang März starten in der DEL die Playoffs! Alle Infos zum Modus, Spielplan und zu den TV-Übertragungen findest Du in unserer großen Übersicht:

Die DEL startet in die Playoffs 2019! MANNHEIM24 fasst die wichtigsten Infos zum Eishockey-Highlight zusammen:

Wann finden die DEL Playoffs 2019 statt?

Am 6. März starten die Pre-Playoffs, die im Modus „Best of three“ ausgetragen werden. Ab dem Viertelfinale, das am 12. März beginnt, werden alle weiteren Runden im Modus „Best of seven“ ausgetragen.

Der Meister 2019 steht spätestens am 30. April fest, wenn es im Finale zu einem siebten und entscheidenden Spiel kommen sollte. Heimrecht genießt in jeder Playoff-Runde das Team, das nach der Hauptrunde besser platziert ist.

Die Playoff-Termine der DEL im Überblick: 

1. Playoff-Runde (Best of three): 

  • Spiel 1: 6. März
  • Spiel 2: 8. März
  • Spiel 3*: 10. März

Viertelfinale (Best of seven): 

  • Spiel 1: 12/13. März
  • Spiel 2: 15. März
  • Spiel 3: 17. März
  • Spiel 4: 22. März
  • Spiel 5*: 24. März
  • Spiel 6*: 29. März
  • Spiel 7*: 31. März

Halbfinale (Best of seven): 

  • Spiel 1: 2./3. April
  • Spiel 2: 5. April
  • Spiel 3: 7. April
  • Spiel 4: 9/10. April
  • Spiel 5*: 12. April
  • Spiel 6*: 14. April
  • Spiel 7*: 16. April

Finale (Best of seven): 

  • Spiel 1: 18. April
  • Spiel 2: 20. April
  • Spiel 3: 22. April
  • Spiel 4: 24. April
  • Spiel 5*: 26. April
  • Spiel 6*: 28. April
  • Spiel 7*: 30. April

*falls erforderlich

Wer nimmt an den DEL Playoffs 2019 teil?

Die ersten sechs Mannschaften der Tabelle qualifizieren sich direkt für das Playoff-Viertelfinale. Die Teams, die auf den Plätzen sieben bis zehn landen, kämpfen in den Pre-Playoffs um den Einzug ins Viertelfinale.

Diese Teams haben sich für das Viertelfinale der Playoffs qualifiziert

  • Adler Mannheim
  • EHC Red Bull München
  • Augsburger Panther
  • Kölner Haie
  • ERC Ingolstadt
  • Düsseldorfer EG
  • Eisbären Berlin
  • Thomas Sabo Ice Tigers

Modus der DEL Playoffs

Die Pre-Playoffs werden im „Best of three“-Modus ausgetragen. Das Team, das zuerst zwei Spiele gewonnen hat, steht im Viertelfinale der Playoffs. Ab dem Viertelfinale gilt der Modus „Best of seven“. Das Team, das zuerst vier Spiele gewinnt, ist in der nächsten Runde. Die Zusammenstellung der Partien ist abhängig vom jeweiligen Tabellenplatz. Heißt: Der Tabellenführer trifft auf das am schlechtesten platzierte Team usw..

DEL Playoffs: Was passiert bei einem Unentschieden?

Bei einem Unentschieden nach 60 Minuten gehen die Playoff-Spiele in eine 20-minütige Verlängerung. Diese dauert solange, bis ein Tor fällt („Sudden death“). Wenn in den ersten 20 Minuten kein Tor fällt, beginnt nach 15 Minuten Pause die nächste Overtime. Penaltyschießen gibt es in den Playoffs nicht. Während in der Hauptrunde bei einer Verlängerung drei Feldspieler auf dem Eis stehen, wird die Overtime in den Playoffs mit jeweils fünf Feldspielern bestritten.

DEL Playoffs: Strafen und Sperren

Alle Strafen aus der DEL-Hauptrunde werden zu Beginn der Playoffs gelöscht. Die Spieler gehen somit ohne Vorbelastung in die Partien. Wenn ein Spieler seine zweite Disziplinarstrafe erhält, ist er für eine Partie gesperrt. 

Der Spielplan der Pre-Playoffs 2019

Partie

Spiel 1 (6.3)

Spiel 2 (8.3)

Spiel 3 (10.3)

Serie

Fischtown Pinguins (7.) – Thomas Sabo Ice Tigers (10.)

1:3 (0:2; 1:1; 0:0)

4:3 OT (0:2; 0.0; 3:1)

2:3 OT (1:0; 0:1; 1:1)

1:2

Straubing Tigers (8.) – Eisbären Berlin (9.)

2:3 OT (0:0; 1:1; 1:1)

2:4 (0:2; 1:1; 1:1)

0:2

*falls erforderlich

DEL Playoffs 2019: Spielplan im Viertelfinale

  • Adler Mannheim (1.) – Thomas Sabo Ice Tigers (10.) - Serie: 3:0

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5*

VF6*

VF7*

Mi, 13.3

Fr, 15.3

So, 17.3

Fr, 22.3 

So, 24.3

Fr, 29.3

So, 31.3

7:2 (1:1; 3:1; 3:0)

4:2 (2:0; 2:1; 0:1)

4:1 (1:1, 2:0, 1:0)

-:-

-:-

-:-

-:-

Die Adler Mannheim haben Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

  • EHC Red Bull München (2.) – Eisbären Berlin (9.) - Serie: 2:1

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5

VF6*

VF7*

Mi, 13.3

Fr, 15.3

So, 17.3

Fr, 22.3 

So, 24.3

Fr, 29.3

So, 31.3

3:2 OT (0:0; 0:0; 2:2)

0:4 (0:2; 0:2; 0:0)

4:1 (1:0; 2:1; 1:0)

-:-

-:-

-:-

-:-

Der EHC Red Bull München hat Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

  • Augsburger Panther (3.) – Düsseldorfer EG (6.) - Serie: 1:2

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5

VF6*

VF7*

Di, 12.3

Fr, 15.3

So, 17.3

Fr, 22.3 

So, 24.3

Fr, 29.3

So, 31.3

7:1 (1:0; 2:0; 4:1)

1:4 (0:2; 0:0; 1:2)

3:4 (1:3; 2:1; 0:0)

-:-

-:-

-:-

-:-

Die Augsburger Panther haben Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

  • Kölner Haie (4.) – ERC Ingolstadt (5.) - Serie 1:2

VF1

VF2

VF3

VF4

VF5

VF6*

VF7*

Di, 12.3

Fr, 15.3

So, 17.3

Fr, 22.3 

So, 24.3

Fr, 29.3

So, 31.3

2:6 (0:2; 2:1; 0:3)

3:4 OT (1:1; 1:1; 1:1)

3:2 OT (0:0; 2:1; 0:1)

-:-

-:-

-:-

-:-

Die Kölner Haie haben Heimrecht in den Spielen 1, 3, 5* und 7*

*falls erforderlich

Die DEL Playoffs 2019 live im TV, Live-Stream und Live-Ticker

MANNHEIM24 wird alle Spiele der Adler Mannheim im Live-Ticker begleiten. Die Spielberichte und Foto-Strecken der Heimspiele folgen unmittelbar nach dem Ende der jeweiligen Partie auf unserer Adler-Mannheim-Übersichtsseite. Der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport wird wie in der Hauptrunde auch alle Spiele der Playoffs übertragen. Die TV-Rechte liegen noch bis 2023/24 bei der Telekom. Zudem wird Sport1 einige Partien auch im Free-TV übertragen. In der Finalserie wird der Münchner Sender die ersten vier Partien im Free-TV zeigen. Ab einem möglichen Spiel fünf sind die Partien exklusiv bei Magenta Sport zu sehen.

Übersicht: So siehst Du die DEL Playoffs 2019 live im TV und im Live-Stream

DEL Playoffs: Diese Spiele sind im Free-TV auf Sport1 zu sehen (Stand 12. März):

  • Pre-Playoffs (Mittwoch, 6. März/19:30 Uhr): Straubing Tigers – Eisbären Berlin
  • Pre-Playoffs (Freitag, 8. März/19:30 Uhr): Thomas Sabo ice Tigers – Fischtown Pinguins
  • Pre-Playoffs (Sonntag, 10. März/14 Uhr): Fischtown Pinguins – Thomas Sabo Ice Tigers
  • Playoff-Viertelfinale (Dienstag, 12. März/19:30 Uhr): Kölner Haie – ERC Ingolstadt
  • Playoff-Viertelfinale (Freitag, 15. März/19:30 Uhr): Düsseldorfer EG – Augsburger Panther
  • Playoff-Viertelfinale (Sonntag, 17. März/17 Uhr): EHC Red Bull München – Eisbären Berlin
  • Playoff-Viertelfinale (Freitag 22. März/19:30 Uhr): Thomas Sabo Ice Tigers – Adler Mannheim

DEL Playoffs: Wann spielen die Adler Mannheim?

Alle Playoff-Termine der Adler Mannheim in der Übersicht:

*falls erforderlich

Eishockey in der SAP Arena: So kommst Du an Tickets für die Heimspiele der Adler Mannheim

Da die Adler Mannheim das erste Viertelfinal-Spiel gegen die Nürnberg Ice Tigers gewonnen haben, steht fest, dass der Hauptrunden-Sieger ein drittes Playoff-Heimspiel bestreiten wird - entweder das fünfte Viertelfinal- oder das erste Halbfinal-Spiel. Der Vorverkauf ist noch am 13. März gestartet.

Hier bekommst Du deine Tickets:

  • Ticketshop der Arena
  • Hotline 0621-18190333 

nwo

Kommentare