DEL im Live-Ticker 

Ticker: Adler verlieren Spiel drei

+
Die Adler führen in der Viertelfinal-Serie nach zwei Spielen mit 2:0 (Archivfoto).

Ingolstadt – Am Sonntag (18. März) steigt das dritte Viertelfinal-Spiel zwischen dem ERC Ingolstadt und den Adler Mannheim. Mit dem Ticker von MANNHEIM24 verpasst Du kein Tor: 

>>> Aktualisieren <<< 

VF3: ERC Ingolstadt - Adler Mannheim 4:3 OT (1:0; 0:1; 2:2; 1:0)

Tore: 1:0 Stapleton (14.), 1:1 Hungerecker (23.), 2:1 Koistinen (47.), 2:2 M. Goc (50.), 3:2 Greilinger (51.), 3:3 Sparre (53.), 4:3 Collins (OT)

Serie: 1:2     

+++ 

>>> Spielplan, Modus, Ergebnisse: Alle Infos zu den DEL Playoffs 2018

>>> Der Spielbericht

Der Treffer zählt, der ERC Ingolstadt gewinnt mit 4:3. Somit führen die Adler in der Serie jetzt nur noch mit 2:1. Spiel vier steigt am Dienstag in Mannheim. Somit steht auch fest, dass es am Freitag in Ingolstadt ein fünftes Spiel geben wird. 

75. Minute: Collins macht das 4:3, aber es gibt den Videobeweis.

73. Minute: Jetzt sind auch die Panther wieder komplett. Das war kein gutes Powerplay der Adler.

70. Minute: Adler komplett.

67. Minute: Disziplinarstrafe gegen Olson, der danach seinen Stock zerschlägt und eine weitere Strafe bekommt! Der Ingolstädter wird somit auch am Dienstag fehlen. Für Kolarik gibt es eine 2+2 Strafe. Es geht zunächst mit 4 gegen 4 weiter.

67. Minute: Olson mit einem Kopfstoß gegen Kolarik - wie entscheiden die Referees?

66. Minute: Jetzt brennt es auch auf der anderen Seite - Endras rettet das 3:3.

63. Minute: Schade! Hungerecker scheitert an Pielmeier. Guter Start der Adler.

61. Minute: Die Verlängerung läuft! 5 gegen 5 - der erste Treffer entscheidet.

60. Minute: Die reguläre Spielzeit ist vorbei - in 15 Minuten geht es weiter mit der Overtime

58. Minute: Nicht mehr lange zu spielen - es scheint wohl wieder in die Verlängerung zu gehen.

54. Minute: Was für ein Schlagabtausch! Das werden spannende letzte Minuten...

53. Minute: Ja da wirst du doch bekloppt!! Sparre mit dem 3:3 - die Adler lassen nicht locker!

51. Minute: Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Greilinger vollendet einen Angriff der Hausherren und macht das 3:2.

50. Minute: Geschockt? Von wegen! Marcel Goc besorgt per Abstauber den schnellen Ausgleich - 2:2.

49. Minute: Die Adler wirken nach dem Gegentor etwas geschockt.

47. Minute: Und plötzlich geht Ingolstadt wieder in Führung! Der Schuss von Koistinen geht vom Innenpfosten ins Tor. 2:1 für den ERC!

42. Minute: Marcel Goc gibt den ersten Schuss ab, Pielmeier kann abwehren.

41. Minute: Das letzte Drittel hat begonnen.

40. Minute: Zweite Pause in der Saturn-Arena! Die Adler sind mit viel Schwung aus der Kabine gekommen und haben durch Hungerecker ausgleichen können. Auch danach haben die Mannheimer ein Chancenplus, doch Pielmeier verhindert das zweite Tor der Gäste. Gleich gehts mit dem letzten Drittel weiter.

37. Minute: Die Adler weiter am Drücker, doch Pielmeier bestätigt seine Topform aus den letzten Spielen.

36. Minute: Inzwischen sind beide Teams wieder komplett.

35. Minute: Fast das 2:1 für Mannheim! Kolarik zwingt ‚Teufelskerl‘ Pielmeier zu einer Glanzparade.

34. Minute: Jetzt muss auch noch Desjardins (Haken) auf die Strafbank - eine etwas harte Entscheidung. Mit 4 gegen 4 geht es weiter.

33. Minute: Die Ingolstädter haben einen Spieler zu viel auf dem Eis - Elsner geht dafür nun zwei Minuten raus.

33. Minute: Adler wieder komplett.

31. Minute: Raedeke (Haken) muss auf die Strafbank.

30. Minute: Die Adler sind im zweiten Drittel bisher das bessere Team, jetzt heißt es nachlegen!

29. Minute: Wolf prüft Pielmeier, der die Scheibe festhält.

27. Minute: Die Unterzahl der Hausherren ist vorbei - weiter 1:1.

26. Minute: Großchance für die Adler: Larkin trifft den Pfosten!

25. Minute: Ingolstadts Collins (Cross-Check) muss zwei Minuten vom Eis - Überzahl Adler.

23. Minute: Tooor für die Adler! Die Gäste kommen mit Schwung aus der Kabine und können sich belohnen. Nach Vorlage von Festerling trifft Shootingstar Hungerecker zum 1:1-Ausgleich.

21. Minute: Das zweite Drittel läuft.

20. Minute: Erste Pause in Ingolstadt! Die Adler haben eigentlich ganz gut begonnen, doch in doppelter Überzahl macht Ingolstadt das erste Tor des Abends. In der Folge haben die Hausherren etwas mehr vom Spiel. Wir melden uns gleich mit dem zweiten Drittel zurück.

15. Minute: Greilinger fälscht einen Schuss von Taticek gefährlich ab, doch Endras ist zur Stelle.

14. Minute: Die Mannheimer sind inzwischen wieder komplett. Wie reagiert das Stewart-Team auf den Rückstand?

14. Minute: Und da ist es passiert! Stapleton bringt die Gastgeber in die doppelter Überzahl mit 1:0 in Führung.

12. Minute: Nachdem Larkin (Spielverzögerung) raus muss, gibt es nun auch eine Strafe gegen Plachta (Übertrieben Härte) - Adler in doppelter Unterzahl.

12. Minute: In den letzten Minuten passiert nicht viel, beiden Teams fehlt die Durchschlagskraft.

8. Minute: Die Adler sind in den ersten Minute das etwas aktivere Team und haben bereits die ein oder andere gute Chance herausgespielt.

6. Minute: Wie gewohnt toller Support der rund 500 mitgereisten Adler-Fans:

4. Minute: Ingolstadt wieder komplett.

2. Minute: Erste Chance für die Gäste: Festerling trifft den Außenpfosten!

2. Minute: Die Adler gleich in Überzahl. Mauldin muss wegen übertriebener Härte zwei Minuten raus.

1. Minute: Das Spiel in der Saturn-Arena hat begonnen!

+++ Das Lineup der Adler ist da und es gibt eine Veränderung! Setoguchi fehlt angeschlagen, für ihn rückt Ullmann ins Aufgebot.

+++ Die ersten zwei Spiele des Tages sind vorbei. München hat vor heimischer Kulisse 5:2 gegen Bremerhaven gewonnen und geht in der Serie mit 2:1 in Führung. Berlin hat einen deutlichen 8:1-Heimsieg gegen Wolfsburg gefeiert und führt nun ebenfalls mit 2:1 (>>> Alle Playoff-Spiele in der Übersicht).

+++ Am Sonntagmittag gibt es bereits eine gute Nachricht von den Adlern! Die Jungadler haben ihren Meistertitel im Finale gegen die Eisbären Berlin verteidigt

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler

+++ So siehst Du die DEL Playoffs 2018 live im TV und im Live-Stream

+++ Spielplan, Modus, Ergebnisse: Alle Infos zu den DEL Playoffs 2018

+++ „Das waren heute 84 Minuten pure Leidenschaft. Sicher haben wir das glücklichere Ende erwischt, unverdient ist der Sieg aber nicht. Man darf nicht vergessen, dass Ingolstadt nach der Hauptrunde unter den Top vier gestanden ist“, sagt Adler-Star David Wolf nach der Partie.

+++ Durch den 3:2-Sieg in der zweiten Overtime haben die Adler Mannheim ihre Führung in der Serie auf 2:0 ausgebaut. Sollten die Mannheimer auch am Sonntag in Ingolstadt gewinnen, fehlt nur noch ein Sieg, um ins Halbfinale einzuziehen.

Fotos vom Adler-Heimsieg gegen Ingolstadt 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum dritten Playoff-Viertelfinale zwischen dem ERC Ingolstadt und den Adler Mannheim (Sonntag, 18. März/18:30 Uhr).

nwo

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf A6: Lkw kippt über Leitplanke - Fahrer befreit!

Schwerer Unfall auf A6: Lkw kippt über Leitplanke - Fahrer befreit!

TV-Sendung kürt Ludwigshafen zur hässlichsten Stadt Deutschlands!

TV-Sendung kürt Ludwigshafen zur hässlichsten Stadt Deutschlands!

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist

R8-Raser will sich nicht belehren lassen

R8-Raser will sich nicht belehren lassen

Notlandung nach Explosion: Verantwortliche an Bord war keine normale Pilotin

Notlandung nach Explosion: Verantwortliche an Bord war keine normale Pilotin

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Kommentare