Craig Woodcroft und Jay Leach unterstützen Adler-Headcoach Geoff Ward

Adler komplettieren Trainerstab 

+
Craig Woodcroft und Jay Leach werden Adler-Headcoach Geoff Ward als Assistenztrainer unterstützen

Der Trainerstab der Adler Mannheim für die neue Saison 2014/15 ist komplett. Craig Woodcroft und Jay Leach werden Adler-Headcoach Geoff Ward als Assistenztrainer unterstützen. Woodcroft erhält bei den Adlern einen Zweijahresvertrag, Leach einen Einjahresvertrag.

Craig Woodcroft spielte während seiner aktiven Laufbahn von 1987 bis 2003 unter anderem in der DEL für Köln und Frankfurt sowie in der AHL für die Prince Edward Island Senators. Im Jahr 1988 wurde Woodcroft im NHL Entry Draft von den Chicago Blackhawks in der siebten Runde an Position 134 gezogen. Nach seinem Karriereende 2003 konzentrierte sich der heute 44-jährige Kanadier in erster Linie auf die Eishockeyakademie Northern Edge Hockey, die Woodcroft 1993 gründete. Zwischen 2010 und 2012 arbeitete Woodcroft als Skill Development Coach für die St. Louis Blues in der NHL, zuletzt leitete er auch das Rookie Development Camp der Nashville Predators. Durch seine unnachahmliche Arbeitsmoral, seine große Führungspersönlichkeit, seine Lehrfähigkeit und seinen Umgang mit Spielern genießt Woodcroft in Nordamerika einen sehr guten Ruf, vor allem in Bezug auf die Ausbildung und Förderung von Eishockeyspielern.

Jay Leach hingegen startet im Sommer in seine erste Saison als Assistenztrainer. Der heute 34-jährige US-Amerikaner blickt auf eine extensive Spielerkarriere im Eishockeysport zurück. Zwischen 2005 und 2011 bestritt der gelernte Verteidiger insgesamt 70 NHL-Spiele für die Boston Bruins, Tampa Bay Lightning, New Jersey Devils, Montréal Canadiens und die San Jose Sharks. Darüber hinaus hat Leach 560 AHL-Spiele in seiner Vita vorzuweisen, in denen er 26 Tore und 68 Vorlagen für sich verbuchen konnte. Im NHL Entry Draft von 1998 wurde der US-Amerikaner von den Arizona Coyotes in der fünften Runde an Position 115 gezogen. Gemeinsam mit seinem Bruder Andrew leitet er die Leach Brothers Hockey-Akademie, bei der er ausschließlich für die Arbeit mit den Verteidigern zuständig ist. 

Pressemeldung der ADLER MANNHEIM

Mehr zum Thema

Kommentare