Aufbäumen kommt zu spät

Aus in der CHL! Adler Mannheim scheitern an Mountfield

+
David Wolf (li.) feiert gegen Mountfield sein Comeback. (Archivfoto)

Mannheim – Die Saison in der Champions Hockey League ist für die Adler Mannheim beendet. Der deutsche Meister scheitert im Achtelfinale an Mountfield HK.

  • Achtelfinal-Rückspiel in der Champions Hockey League.
  • Adler Mannheim gegen Mountfield HK.
  • Endstand 1:1 (0:0, 0:1, 1:0).
  • Dadurch zieht Mountfield HK ins Viertelfinale der CHL ein.

Die Adler Mannheim sind aus der Champions Hockey League ausgeschieden. Am Dienstagabend (19. November) reicht es gegen den tschechischen Vertreter Mountfield HK nur zu einem 1:1. Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel ist das Remis zu wenig, um ins Viertelfinale einzuziehen. Matej Chalupa bringt die Gäste in der SAP Arena kurz vor dem Ende des zweiten Drittels in Führung. Phil Hungerecker (50.) erzielt den einzigen Achtelfinal-Treffer für die Adler.

Adler Mannheim starten mit David Wolf

Eine gute Nachricht gibt es vor dem Spiel: David Wolf feiert nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback im Adler-Lineup. Im ersten Drittel zeigen die Mannheimer gute Ansätze. Andrew Desjardins (5.), Borna Rendulic (15.) und Wolf (17.) lassen gute Gelegenheiten liegen. Nach einer Strafe gegen Thomas Larkin überstehen die Adler zudem eine vierminütige Unterzahl.

Adler Mannheim: Remis reicht nicht zum Weiterkommen

Nach der ersten Pause werden die Gäste stärker. Immer wieder muss Adler-Goalie Dennis Endras eingreifen, kurz vor Drittelende ist der Playoff-MVP der Vorsaison allerdings geschlagen. Matej Chalupa vollendet einen Konter und trifft zur Führung für Mountfield.

Auch im Schlussabschnitt verteidigen die Tschechen stark. Zehn Minuten vor dem Ende kann Phil Hungerecker (50.) dennoch den Ausgleich erzielen. Die Adler-Offensive ist in den letzten Minuten letztlich aber nicht von Erfolg gekrönt, sodass Mountfield HK den Einzug ins CHL-Viertelfinale feiert. Am Freitag empfangen die Adler Mannheim die Eisbären Berlin (live im MANNHEIM24-Ticker).

Adler Mannheim – Mountfield HK 1:1 (0:0, 0:1, 1:0)

Hinspiel

0:1

Ergebnis nach Hin- und Rückspiel

1:2

Spielbeginn

Dienstag, 19. November um 19 Uhr

Tore

0:1 Chalupa (39.), 1:1 Hungerecker (50.)

Übertragung

Sport1

Aktualisieren

Adler Mannheim: Aus in der Champions Hockey League 

Schluss in der SAP Arena: Es bleibt beim 1:1, wodurch die Adler Mannheim das Viertelfinale in der Champions Hockey League verpassen.

58. Minute: Endras geht aus dem Tor.

58. Minute: Strafe gegen die Gäste, das ist DIE Chance für die Adler. Cibulskis (Beinstellen) muss in die Kühlbox.

57. Minute: Die Adler rennen an, aber Mountfield verteidigt stark.

55. Minute: Fünf Minuten sind in der SAP Arena noch zu spielen. Spannung pur!

53. Minute: Rendulic! Der Adler-Neuzugang schießt am Tor vorbei.

52. Minute: Die Schlussphase läuft. Der Treffer gibt den Adlern jetzt nochmal Aufschwung.

Adler Mannheim verkürzen: Noch ein Tor bis zur Verlängerung

50. Minute: TOOOR FÜR DIE ADLER! Geht hier doch noch etwas? Hungerecker fälscht einen strammen Schuss von Lehtivuori ab und macht den Ausgleich. Nur noch ein Tor bis zur Verlängerung.

47. Minute: Die Adler sind wieder komplett. 13 Minuten bleiben noch...

45. Minute: Hungerecker (Stockschlag) muss raus - das sind unnötige Strafzeiten, die die Adler kassieren.

43. Minute: Plachta vergibt die nächste Chance - es bleibt wie verhext. In über 100 Minuten haben die Adler gegen Mountfield kein Tor geschossen.

43. Minute: Eisenschmid (Halten) und Linhart (Cross-Check) müssen ebenfalls in die Kühlbox.

42. Minute: Pavlík (Haken) muss auf die Strafbank. Nächstes Powerplay Mannheim.

41. Minute: Das letzte Drittel läuft. Können die Adler das Ding hier noch drehen?

Adler Mannheim: Rückstand nach dem 2. Drittel

Zweite Pause in der SAP Arena! Während Mountfield besser wird, lassen die Adler im zweiten Drittel nach. Die Folge: Kurz vor der Pause erzielt Chalupa das 0:1. Die Adler müssen nun zwei Tore machen, um sich in die Verlängerung zu retten. Um in der regulären Spielzeit das Viertelfinale zu reichen, benötigt der deutsche Meister gar drei Tore. 

39. Minute: Dieser Konter sitzt! Chalupa läuft alleine auf Endras zu und macht das 0:1. Jetzt benötigen die Adler zwei Tore, um noch die Overtime zu erzwingen.

39. Minute: Das Tor von Endras steht unter Beschuss, doch der Adler-Goalie hält die Null fest. Mannheim wieder komplett.

37. Minute: Billins (Stockschlag) muss vom Eis. Die Adler nun zwei Minuten in Unterzahl.

36. Minute: Mountfield wieder komplett.

34. Minute: Strafe gegen die Gäste: Dragoun (Cross-Check) muss in die Kühlbox.

33. Minute: Es bleibt dabei: Die Tschechen sind im zweiten Drittel das gefährlichere Team, die Adler haben mit Problemen zu kämpfen.

31. Minute: Wieder kein Tor in Überzahl - Mountfield wieder komplett.

29. Minute: Endras wird da voll umgeräumt. Für den Adler-Goalie geht es aber zum Glück weiter. Übeltäter Cerveny muss zwei Minuten auf die Strafbank. Powerplay Mannheim.

26. Minute: Plachta zieht einfach mal ab, dankbare Aufgabe für Mazanec.

24. Minute: Mountfield kommt mit mehr Schwung aus der Kabine: Endras muss bereits das ein oder andere Mal eingreifen. Gefährliche Phase für die Hausherren.

21. Minute: Mit etwas Verspätung hat das zweite Drittel begonnen.

Adler Mannheim – Mountfield: So lief das 1. Drittel

Das erste Drittel ist vorbei und die Adler Mannheim, die zwischenzeitlich vier Minuten in Unterzahl sind, sind insgesamt spielbestimmend. Rendulic (15.) und Rückkehrer Wolf (17.) lassen die besten Chancen liegen. Mit 0:0 geht es in die Kabinen, wir melden uns gleich wieder!

19. Minute: Mountfield wieder vollzählig.

17. Minute: Das muss es doch sein! Wolf kommt nach Zuspiel von Eisenschmid gleich zweimal aus bester Position zum Schuss, doch die Scheibe geht einfach nicht über die Linie.

17. Minute: Strafe gegen Salda (Haken) - Powerplay Mannheim.

15. Minute: Großchance für Rendulic, der am starken Mazanec scheitert.

14. Minute: Larkin ist zurück - die Adler sind wieder komplett.

12. Minute: Die ersten zwei Minuten in Unterzhahl haben die Adler Mannheim überstanden.

10. Minute: 2+2-Minuten-Strafe gegen Adler-Verteidiger Larkin, der Dragoun zuvor mit dem Ellbogen getroffen hat. Der Tscheche muss in der Kabine behandelt werden.

10. Minute: Die Adler haben mehr Scheibenbesitz und kontrollieren die Partie. Im Spiel nach vorne fehlt noch die Durchschlagskraft. Die Defensive der Gäste macht das bisher ordentlich.

6. Minute: Mountfield wieder komplett.

6. Minute: Desjardins und Katic kommen im Powerplay zum Abschluss,  Mountfield-Goalie Mazanec ist jedoch noch nicht zu bezwingen.

4. Minute: Strafe gegen die Gäste: Pilar (Halten) muss vom Eis.

3. Minute: Auch die Tschechen kommen erstmals vor das gegnerische Tor - Endras besteht die erste Prüfung des Abends aber ohne Probleme.

2. Minute: Smith gleich mit der ersten Chance - die Scheibe geht über das Tor.

1. Minute: Die Partie läuft.

+++ Die Teams kommen aufs Eis. Zunächst werden die Hymnen gespielt.

Adler Mannheim mit Wolf und Soramies - Järvinen fehlt

Jetzt ist es auch ganz offiziell: David Wolf kehrt ins Lineup der Adler Mannheim zurück! Zudem ist Förderlizenzspieler Samuel Soramies im Aufgebot. Die angeschlagenen Jan-Mikael Järvinen und Brent Raedeke stehen heute nicht im Kader.

Adler Mannheim: David Wolf steht vor Comeback

Vor dem Spiel gibt es gute Nachrichten! Wie die Adler Mannheim bereits über ihren Instagram-Account verraten haben, wird David Wolf heute Abend sein Comeback im Adler-Trikot feiern. Der gebürtige Mannheimer hat in den vergangenen Wochen aufgrund einer Beinverletzung nicht mitwirken können. 

Adler Mannheim in der Champions Hockey League: So klappt es mit dem Viertelfinale

  • Ausschlaggebend für das Weiterkommen ist das Torverhältnis nach Hin- und Rückspiel.
  • Eine Auswärtstorregel wie im Fußball gibt es in der Champions Hockey League nicht.
  • Wenn die Adler Mannheim mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen, stehen sie zum ersten Mal im Viertelfinale der CHL.
  • Wenn die Adler nach 60 Minuten mit einem Tor führen, gibt es eine zehnminütige Overtime im Modus „Drei gegen Drei“. 
  • Wenn in der Overtime keine Entscheidung fällt, geht es ins Penaltyschießen.

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zum CHL-Achtelfinal-Rückspiel der Adler Mannheim gegen Mountfield HK.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare